Was Brauche ich zur Selbständigkeit

Wie kann ich mich selbständig machen?

Unabhängigkeit eröffnet neue Perspektiven und kann gerade in schwierigen Zeiten ein völlig neues Lebensgefühl auslösen. Niemand spricht mit Ihnen, niemand gibt Ihnen unangenehme Befehle, Sie können den Arbeitsrhythmus selbst bestimmen. Seitdem ein Kollege und ich wieder Stress mit unserem Chef haben, denken wir darüber nach, uns selbstständig zu machen. In der Baubranche möchte ich mich selbständig machen. Ob ich ein Anführer bin oder was fehlt mir noch?

Checkliste: 10 Stufen zur Selbständigkeitsvorbereitung

Sind Sie einer der vielen Menschen, die lange davon geträumt haben, sich selbständig zu machen und schließlich ihr eigener Vorgesetzter zu werden, zeigt Ihnen unsere Prüfliste, wo in Ihren früheren Vorbereitungen noch Klärungs- oder Aktionsbedarf ist. Ausgehend von den persoenlichen Verhaeltnissen, die man als Existenz-Gruender bis zur ersten Online-Steuererklaerung als Gruender mitnehmen sollte, gibt es viele Punkte, die Existenz-Gruender betreffen.

Zahlreiche weitere Planungs-, Weiterbildungs- und Beratungsleistungen stehen Ihnen zur Verfügung, sobald Sie Ihr eigenes Unternehmen gründen. Eine Gewerbeberechtigung ist für eine selbständige Erwerbstätigkeit nicht notwendig, es ist keine Gewerbeertragsteuer zu zahlen und die Eintragung in das Firmenbuch und die Eintragung in die Industrie- und Handelskammer ist nicht notwendig, es muss keine Jahresbilanz vorgelegt und keine Doppelbuchhaltung geführt werden.

"Andere kommerzielle Tätigkeiten" können dann Spezialfälle sein, wie z.B. kaufmännische Aufsichtsgremien, Berg- und Skiführer sind selbständige Fachleute und Astrologe. Sie sollten auch von vornherein wissen, wie Sie sich Ihren Gästen präsentieren können, wenn Sie sich für die Gründung eines eigenen Unternehmens entschieden haben. In diesen Gesellschaftsformen wird das Eigenkapital für die Verbindlichkeiten verwendet. Ist nichts geregelt oder wird durch Ihre geplante Aufstellung keine Haftpflicht begründet, kann auch eine Partnerschaft oder eine Partnerschaft nach bürgerlichem Recht (GbR) in Betracht gezogen werden - oder Sie beginnen als alleiniger Inhaber und brauchen dann weder ein Mindeststammkapital noch eine Handelsregistereintragung.

Klappt Ihre Idee? Oder haben Sie Ihre Idee auf den Probe? Es ist nicht nur darauf zu achten, woher das Einkommen kommen soll. Haben Sie die Fähigkeit, Ihre Unternehmensidee in etwas zu verwandeln, haben Sie sich bereits den Konkurrenten angesehen und den Absatzmarkt daraufhin untersucht, ob Sie eine Marktnische für sich erschließen können?

Zudem können es sich neue Selbständige kaum erlauben, alle Arbeiten an einen externen Anbieter auszulagern, die ihnen selbst nicht gefallen. Wer Subventionen oder Darlehen für eine selbständige Erwerbstätigkeit beantragt, kommt nicht umhin, einen sinnvollen Businessplan zu erstellen. Notieren Sie Ihren Businessplan, damit Außenseiter die Idee leicht verstehen und die Leistung oder das Angebot aufschreiben.

Außerdem stehen Ihnen eine Vielzahl von Online-Hilfen zur Verfügung, mit denen Sie ein professionelles Geschäftskonzept erstellen können. 4. Selbst wenn Sie als alleiniger Inhaber von Ihrem Home-Office aus starten, müssen Sie darüber nachgedacht haben, wie viel Geld Sie brauchen, bevor Sie ein Unternehmen gründen. Krankenkassenbeiträge, Mieten, Reisespesen und Rückstellungen entstehen immer, auch wenn das Geschäft noch nicht boomt.

Dabei sind die Betriebskosten ebenso entscheidend wie die Reserven für ungünstige Zeiträume und die Aufstockungsmöglichkeit. Sie können ein Unternehmen ohne Eigenmittel starten, aber ohne Reserven ist es dann sehr notwendig, sich frühzeitig um eine Finanzierung oder einen Startkredit zu bewerben. Selbständige benötigen eine Steuer-Nummer, Selbständige müssen sich beim Handelsbüro registrieren lassen und wer eine Website mit einem rechtlich gültigen Abdruck betreibt, benötigt eine Umsatzsteuer-Identifikationsnummer, kurz VAT-IDNr für die dort vorgeschriebenen Daten.

Abhängig von Ihrem geplanten Beruf müssen Sie sich bei der Industrie- und Handelskammer anmelden oder Sie brauchen Zertifikate, Bewilligungen für Ihr Handwerk oder gar amtliche Anerkennungen. Genauso bedeutsam wie die Förmlichkeiten, zu denen Sie sich verpflichten: Es ist zwingend notwendig, dass Sie mit Ihrer Krankenversicherung abklären, wie die Höhe der Beiträge aussehen und festgelegt wird und was von Ihnen zu erwarten ist, wenn Sie in Zukunft eine eigene Versicherung abschließen.

Bei den Selbständigen gibt es vielfältige zusätzliche Optionen für die Absicherung von Arbeitslosen, Senioren, Kranken und Unfällen - auch wenn man sie sich in den ersten Lebensmonaten nach der Selbständigkeit nicht erlauben kann oder zu können scheint, dürfen sie auf keinen Fall vom Netz gehen. Wenn Sie nicht vor Ausfällen geschützt sind, kann es Ihre Existenzberechtigung bedrohen, daher sollte dieser Aspekt immer ganz oben auf der Auflistung sein.

Die beiden für Existenzgründer so wichtigen Punkte, dass wir ihnen demnächst einen ausführlicheren Bericht vorlegen werden: - Neue Selbständige haben die Chance, in die freie Arbeitsversicherung zu gehen und sich gegen einen Monatsbeitrag gegen Arbeitszeitausfall absichern. Darüber hinaus können Sie auch ohne Versicherungspflicht weiterhin in der gesetzlichen Altersvorsorge versichert sein, wenn Sie von einer Erwerbstätigkeit in eine selbständige umsteigen.

Ein perfekter Unternehmensname benötigt nicht nur ein Firmenlogo, Geschäftsdrucksachen von der Geschäftskarte bis zum Briefbogen - sondern auch die entsprechende Internet-Domain und E-Mail-Adresse sowie eine Markenregistrierung, eine gut funktionierende Website und Social Media-Kanäle. Wofür wollen Sie, was benötigen Sie wirklich, was können Sie ausgeben? Ein gutes und nachhaltiges Management ist zwar gezielt und zukunftsfähig, aber vor allem Existenzgründer haben bereits in der Startphase alle Hände voll zu tun, um eine eigene Organisation aufzubauen.

Wer sich keine kompetente Betreuung durch eine Behörde leistet oder nicht will, sollte sich wenigstens intensiv mit der regionalen oder virtuellen Vernetzung beschäftigen und Kontakt aufnehmen - sobald man mehr Zeit für seine Marketingstrategie hat, lohnt es sich. Sicher ist auch: Wer sich nie die Zeit für eigene Werbung nehmen will, wird sie bald nicht mehr brauchen, denn die Idee endet von alleine.

Zu allen Zeit- und Organisationsplänen gehören also immer auch der Point-Advertising und externe Wirkung, bei jeder wirtschaftlichen Betrachtung sollte rund um das Werbemittel -Budget mitfließen und von Anfang an auch geplant werden. Sie wollen sich selbstständig machen? Eine Checkliste kann Sie nicht dazu bringen, zu entscheiden, ob Unabhängigkeit der geeignete Weg für Sie ist.

Damit Sie sich ein eigenes Bild machen können, sollten Sie mit anderen Menschen reden, die sich bereits mit Erfolg selbständig gemacht haben. Es ist auch eine große Veränderung für den Rest der Gastfamilie, wenn die ganze Zeit, die während der Startphase zur Verfügung steht, in den Start einer selbständigen Erwerbstätigkeit geht - und später auch viele Abende oder Wochenende in die Selbständigkeit.

Auch interessant

Mehr zum Thema