Was Bedeutet Kfw Darlehen

Wofür stehen die Kfw-Darlehen?

Besonders attraktiv sind günstige Kredite, feste Zinssätze und staatliche Zuschüsse. Dazu gehört das KfW-Darlehen, das von der KfW-Bank gewährt wird. Beim KfW-Darlehen sind die Anforderungen an die Energieeinsparung im Hinblick auf die ENEV deutlich gestiegen. Beim Bau eines Hauses ist es besonders wichtig, genau hinzuschauen; Energie sparen heißt nicht immer Geld sparen.

Sprung zu Was ist ein KfW-Darlehen?

KfW-Darlehen - kostengünstige Baudarlehen mit Staatshilfe

KfW-KreditViele Verbraucher, die ihr eigenes Haus refinanzieren wollen, verwenden einen Hypothekarkredit und vielleicht auch einen Bausparvertrag. Dazu gehört das KfW-Darlehen, das von der KfW-Bank gewährt wird. Bei der KfW-Bank handelt es sich um eine Förderstelle, die im Rahmen sehr unterschiedlicher Fördersysteme vor allem zinsgünstige Darlehen an ihre Kundschaft bereitstellt.

So gibt es nicht nur ein einziges KfW-Darlehen, sondern viele verschiedene Darlehen, die die KfW im Rahmen ihrer Förderung bereitstellt. Zu den Sonderkrediten der KfW, die beispielsweise zur Verfügung stehen, wenn das zu errichtende oder zu erwerbende Gebäude einen bestimmten Energiebedarf decken kann, kommt ein KfW-Kredit hinzu, den viele Abnehmer in Anspruch nehmen können.

Was sind die Vorzüge des Kredits der KfW? Für die einzelnen KfW-Darlehen gibt es eine Reihe von gemeinsamen Vorteilen, die auch für die Darlehen der KfW gelten, die den Immobilieneigentümern zur Verfügung stehen. Ein großer Pluspunkt sind beispielsweise die vorteilhaften Zinsbedingungen. Obwohl die Zinssätze für gewöhnliche Hypothekarkredite bereits sehr tief sind, kann das KfW-Darlehen diese tiefen Zinssätze noch untergraben.

In einigen Fällen bezahlen die Kreditnehmer aktuell kaum mehr als zwei Prozentpunkte. Doch nicht nur die tiefen Zinssätze sind ein großer Pluspunkt, sondern oft auch die flexiblen Rückzahlungen, die der Käufer leisten kann. Darüber hinaus sind die KfW-Darlehen für die Finanzierung von Immobilien mit festen Zinssätzen von fünf, zehn oder mehr Jahren ausgestattet, so dass die günstige Verzinsung sichergestellt werden kann.

Einen weiteren großen Pluspunkt einiger KfW-Darlehen stellt die Tatsache dar, dass es einen Rückzahlungszuschuss gibt, was bedeutet, dass der Konsument echtes Kapital als Geschenk bekommt. Was ist für die KfW-Darlehen wichtig? Das Besondere am KfW-Darlehen ist, dass der Antrag nicht unmittelbar bei der KfW-Bank gestellt werden kann, sondern über die Haupt- oder eine "normale" Sparkasse.

Es ist auch von Bedeutung, aus den unterschiedlichen Kreditangeboten das richtige auszusuchen. In manchen Fällen ist es auch möglich, zwei unterschiedliche KfW-Darlehen zu verwenden. Die KfW-Bank stellt unter anderem folgende Förderkredite und -programme im Immobilienbereich zur Verfügung, die für Immobilienbesitzer von Interesse sein können:

KfW-Kredite - was ist das?

Mehr zum Thema