Warum Gmbh Gründen

Gründe für die GmbH

Bei den Gründern in Deutschland ist die Rechtsform GmbH sehr beliebt. Angaben zur Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH). Eine GmbH-Gründung bedarf der notariellen Beurkundung. Bei der Gründung einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung müssen Sie darauf achten. Hier erfahren Sie, wie eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung gegründet wird und was für den Betrieb einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung wichtig ist.

Advantages GmbH: Diese 5 Argumente sprachen für die Errichtung einer GmbH

Als Firmengründer hat die GmbH einige wesentliche Vorzüge - oft sind es diese 5 Faktoren, die Existenzgründer motivieren, eine GmbH zu gründen: Bei einer GmbH ist Ihre Privathaftung begrenzt - die GmbH ist eine selbständige Rechtsperson (§ 13 GmbHG). Bei Rechtsgeschäften handelt die GmbH selbstständig.

Der Körperschaftsteuer unterliegen die GmbH ( 1 Abs. 1 KStG), die derzeit nur 15% ausmacht. Wenn die GmbH ein eigenes Geschäft führt und veräußert werden soll, genügt es, wenn die Anteilseigner ihre Geschäftsanteile auf den Käufer übertragen. Auch wenn Ihre Kreditgeber aufgrund des Haftungsausschlusses völlig ausfallen können, hat die GmbH einen guten Ruf.

Beispielsweise hat sich die Deutschen GmbH aufgrund ihrer großen Investitionen seit Jahrzehnten im Geschäft bewiesen.

Die GmbH gründen - Vor- und Nachteile auf einen Blick

In Deutschland ist die Gesellschaftsform GmbH bei den Firmengründern sehr populär. Wer keine eigene Firma gründen will, wählt oft eine GmbH. Dieser Beschluss muss jedoch gut durchdacht sein. Bei allen Vorzügen einer GmbH hat dies nämlich auch Vorteile, die manche Firmengründer erst im Anschluss an die Veranstaltung erkennen.

Verhindern Sie einen solchen Vor- und Nachteil, indem Sie sich frühzeitig mit der Errichtung einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung befassen. Nachfolgend werden die zentralen Vor- und Nachteile von Rechtsformen erläutert, um Ihnen einen ersten Eindruck für eine längerfristig tragfähige Entscheidungsfindung zu vermitteln. Diejenigen, die alle Anforderungen im Zusammenhang mit der Errichtung einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung beachten, profitieren von einem Höchstmaß an Anpassungsfähigkeit.

Dies fängt bei der Stiftung an. So haben Sie als Maler, Handwerksbetrieb oder mit dem Wunsch, eine Snackkette zu gründen, die Chance, eine GmbH zu gründen - allein oder gemeinsam mit anderen Menschen.

Die GmbH ist auch flexibel: Die A GmbH bietet Ihnen die Gelegenheit, einen externen Geschäftsführer zu ernennen. Weiterempfehlung: Einen Überblick über die verschiedenen Gesellschaftsformen finden Sie in unserem Logbuch-Eintrag "Welche Gesellschaftsform ist die passende für mein Projekt? In vielen Faellen ist die Haftungsbeschraenkung ausschlaggebend fuer die Wahl einer GmbH.

Im Unterschied zu einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung besteht keine individuelle Haftpflicht der Teilhaber. Es gibt auch bei einer GmbH Situationen, in denen Sie z.B. als geschäftsführender Direktor mit Ihrem privaten Vermögen haftbar sein müssen - insbesondere wenn Sie Ihre Sorgfaltspflicht nicht einhalten. Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung kann Steuervorteile einbringen.

Die Gewerbeertragsteuer ist immer bei einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung zu entrichten. Die GmbH ist als Aktiengesellschaft eine Rechtsperson. Die Geschäftsführerin repräsentiert die GmbH nach aussen. Der Nachteil einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung beginnt auch bei ihrer Entstehung. Dies ist nur möglich, wenn Sie über ein gewisses Mindeststammkapital verfügen - derzeit ca. EUR 2.000,-, von denen die Haelfte bei der Gruendung einbezahlt wird.

Aus diesem Grund spielen Investoren wie z. B. Kreditinstitute oder Privatanleger eine wichtige Funktion bei der Errichtung einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Tip: Sind Sie auf der Suche nach Institutionen oder Menschen, die Ihnen mit der Stiftung zuarbeiten? Bei einem Gründercoaching durch das Gründungsschiff nutzen Sie unser umfangreiches Netz von Kreditinstituten und privaten Investoren für die Unternehmensfinanzierung.

Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung ist mit viel Aufwand verbunden. Auch das Fundament ist relativ komplex. Tipp: Wie Sie verfahren können, wenn Sie eine GmbH in unserem Logbuch-Eintrag "GmbH anmelden können - Schritt für Schritt Anleitung" eintragen wollen Diese Rubrik nervt Sie? Tatsächlich haftet der Aktionär einer GmbH nicht mit seinem privaten Vermögen?

Ja, aber....", denn - wie bereits erwähnt - gibt es auch in diesem Falle einige Ausnahmeregelungen. Auch die potenzielle Verantwortung der Gesellschafter weicht wiederum deutlich von derjenigen der Vorstände ab. Einer davon tritt in Kraft, wenn Sie als Geschäftsführender Gesellschafter Ihre Sorgfaltspflichten nicht einhalten. Darüber hinaus besteht die Gefahr von Strafen, wenn eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung ihren Steuerpflichten nicht nachkommen kann.

Ebenso ist die Errichtung einer GmbH keinesfalls risikolos hinsichtlich der eigenen Finanzierung. Hinweis: Bevor Sie eine GmbH gründen, sollten Sie sich intensiv mit den damit zusammenhängenden Rechten und Verpflichtungen auseinandersetzen. Gern unterstützen wir Sie im Zusammenhang mit einem Start-up-Coaching. Allein der Griff in die Registrierkasse kann für eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung tödliche Konsequenzen haben.

Der Grund dafür ist die strenge Abgrenzung zwischen dem Unternehmensvermögen und dem der Aktionäre. Diesem Anspruch kann nicht jeder Stifter durchsetzen. Viele gute Argumente sprechen für die Errichtung einer GmbH. Denken Sie daher sorgfältig nach, bevor Sie eine Wahl fällen. Zum Beispiel folgende Fragen: Haben Sie genügend Eigenkapital, um eine GmbH zu gründen?

Sie und Ihre MitstreiterInnen wollen die mit dieser Form verbundene hohe Arbeitsbelastung übernehmen? Wenn Sie dann zu dem Schluss kommen, dass eine GmbH die besten aller möglichen Wege ist, können Sie in aller Ruhe mit der Stiftung beginnen. Die notwendigen Arbeitsschritte haben wir für Sie zusammengestellt und ein Beispielprotokoll für die Stiftung beigefügt:

Mehr zum Thema