Verdienstabrechnung Verstehen

Verstehen der Lohn- und Gehaltsabrechnung

Die meisten Menschen verstehen dasselbe unter Löhnen und Gehältern. im Gegensatz zu den aktuellen Löhnen. Mitarbeiter erstellen diese Art von Lohnzettel auf monatlicher Basis. Die Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Gehaltsabrechnung *vielleicht haben Sie es endlich verstanden?! Was ist das denn?

Archive and show this page in standard design : Payroll *Maybe finally understand?! Hallo, ich habe seit einiger Zeit versucht zu verstehen, wie das Gehaltsabrechnungssystem funktioniert lässt?! aber ich komme nicht durch: Kann mir jemand dieses Beispiel geben (siehe auch Anhang)? erklären! freuen Sie sich darauf, danke!

Hallo, ist schwer, da noch einige Daten fehlt.... was war für ein Sonntagsgottesdienst? 7.5h als Überstunden + Sonntagsbeilage. Nachtzuschläge gibt es tatsächlich nur für die Zeit zwischen 21.00 und 6.00 Uhr, also für einen 24h Service. Deshalb verstehe ich die 18h nicht. Schreiben Sie noch einmal, was für ein Sonntagsgottesdienst war.

Bedeutet tatsächlich müsstest Sie melden sich zuerst unter überprüfen an und schauen dann, ob die registrierten Lohnnummern genau gleich im Konto erscheinen. Sie erhalten nach Ihrer Rechnung einen Zuschlag von 15% und wurden 18h bezahlt. Sonntagszuschlag gibt es in der Regel nur für zur vollen Betriebszeit (also nicht für für BD); zusätzlich gibt es einen Aufpreis von für BD.

Vom Handy zur normalen Sicht geändert und ich konnte endlich die Grafik erkennen, die paßt. 8h reguläre Arbeitszeit (-30min Pause) und 16h BD. Die ich nicht verstehen kann, warum ein Service von 16-8 nur 15,5 Stunden dauert. Nun, das ist eine komische Art, es auszudrücken, aber es ist vermutlich richtig. Der Überstundenbetrag des Kontos wurde nicht ausbezahlt und sollte noch vorhanden sein.

Während der Arbeitswoche voraussichtlich 8h Arbeit, dann 0.5h Pausen und dann 15.5h BD - 8h BZA ab dem folgenden Tag = 7.5h * 90% = 6.75h. Also 13.95h BD zur Auszahlung und sie werden vermutlich gerundet, da das Buchhaltungsprogramm nur mit einer Dezimalstelle errechnet. Seltsam, denn in der Regel wird das FSZ mit der regulären Sonntagsarbeitszeit aufgerechnet.

Danach wird müsste mehr BD bezahlt dafür keine Überstunden. Mit ihm konnte man aber im Lohnkonto schlafender Hund aufwachen und das Account würde eventuell auf der obigen Ausgestaltung berichtigt werden können. Nun, das ist eine komische Art, es auszudrücken, aber es ist vermutlich richtig. Der Überstundenbetrag des Kontos wurde nicht ausbezahlt und sollte noch vorhanden sein.

Während der Arbeitswoche voraussichtlich 8h Arbeit, dann 0.5h Pausen und dann 15.5h BD - 8h BZA ab dem folgenden Tag = 7.5h * 90% = 6.75h. Also 13.95h BD zur Auszahlung und sie werden vermutlich gerundet, da das Buchhaltungsprogramm nur mit einer Dezimalstelle errechnet. Seltsam, denn in der Regel wird das FSZ mit der regulären Sonntagsarbeitszeit aufgerechnet.

Danach wird müsste mehr BD bezahlt dafür keine Überstunden. Mit ihm könnte man aber im Lohnkonto schlafender Hunde aufwachen und das Konto würde vielleicht auf der obigen Version korrigieren. Aber, welche Überstunden meinen Sie? Wir verstehen den Sonntagsdienst also als 24-Stunden-Bereitschaft. Dass würde auf Ihre Rechnung passt.

Wie bei zusätzlich während der üblichen wöchentlichen Arbeitszeit, werden diese Zeiten teilweise als Überstunden verrechnet. Dass würde tatsächlich mit Ihrem Ausschnitt aus dem Register übereinstimmt. Unter Überstunden verstehe ich die 2 Std. Ihres Kontos. Guten Tag zusammen, ich würde diesen Beitrag gern wieder aufwärmen, da ich mit unserem Account nicht mehr zurechtkomme und vor dem Gespräch mit der Personaladministration so gut wie möglich zurechtkomme.

Im vergangenen Monate habe ich drei Dienstleistungen erbracht, weil ich für den kranken Kollegen für einsprang. Bei der Rufbereitschaft ist Level 3 (also 90%), EC Level 1. Preis ist TV-ärzt/VKA diese Liste ersichtlich: Diese Liste erscheint nun im Konto: Was ich aber nicht begreife ist, dass am Tag nächsten (am Montag) minus Stunden abzugrenzen sind.

Weil Sie nicht montags arbeiten (wegen FZA), wird Ihre reguläre-Arbeitszeit mit minus Stunden angesetzt. Die Sonntagszuschläge von 0,53 Euro finden ich etwas seltsam. Haben Sie reguläre Arbeitszeiten (mit Pause) im Sonntagsbetrieb und nur einen Teil der BD? Haben Sie reguläre Arbeitszeiten (mit Pause) im Sonntagsbetrieb und nur einen Teil der BD?

Deshalb hatte ich zunächst davon ausgegangen, dass wir dieses Verfahren haben, bei dem 8 Stunden als volle Arbeitszeit gezählt werden und dann eine halbstündige Unterbrechung und der restliche Teil als BD, wie hier im Forums erläutert.

Auch interessant

Mehr zum Thema