Ups Berlin

Ops Berlin

Die UPS Paketshops und Zustellpunkte in Berlin: Hier finden Sie alle Adressen, Paketshops, Zustellpunkte und Öffnungszeiten der UPS Shops in Berlin. Tweek, Gidsy oder Vamos: junge Internetunternehmen, deren Gründer nach Berlin gezogen werden. In Deutschland haben bisher nur wenige Reisegründungen überlebt, das Risiko des Scheiterns ist extrem hoch. USV verbindet Europa und Europa mit der Welt. Die Berliner IT-Branche wächst rasant und zieht Experten in die Hauptstadt: Berlin ist heute eine der Innovationshauptstädte Europas im Softwarebereich.

Geschäftszeiten & Niederlassungen

Das kleine Bundesland Berlin ist nicht nur die Bundeshauptstadt, sondern auch eine der Kulturmetropolen Europas und die Verkehrsdrehscheibe zwischen den Ost- und Westländern der EU. Berlin ist mit über drei Mio. Menschen auch eine der grössten Städten Deutschlands und verfügt über eine Vielzahl von historischen und kulturhistorischen Denkmälern und Highlights.

Berlin ist mit mehr als 12 Kreisen und 96 Kreisen eine der größten kommunalen Verwaltungen Europas und seit der Wende der BRD offizieller Amtssitz fast aller Bundesbehörden und -ämter. Ingesamt gibt es sechs weitere UPS-Niederlassungen, die von den Direktpartnern des Konzerns geführt werden.

Zwei Kundenzentren im Norden und Süden der Großstädte bieten zudem direkte Ansprechpartner, um Anfragen zu UPS Zustellungen und Services zu bearbeit.

Gründerinvestitionen: Berlin macht den Weg frei - Wirtschaftlichkeit

2017 war ein finanzielles Spitzenjahr für junge Unternehmer in Deutschland - und Berlin übertraf alle anderen Bundesländer als Startkapital. Nach einer am vergangenen Mittwoch von der Unternehmensberatung EY (Ernst & Young) herausgegebenen Untersuchung stieg der Wert der Beteiligungen an Start-up-Unternehmen im vergangenen Jahr um 88% auf 4,3 Mia.

Davon entfallen 69% auf Berliner Firmen. In 233 Finanzierungen hätten 208 Start-ups aus der Landeshauptstadt nahezu drei Mrd. EUR bekommen - beinahe drei Mal so viel wie im vergangenen Jahr und wesentlich mehr als in Bayern (407 Mio. EUR) und Hamburg (230 Mio. EUR). "Die Entwicklung in Berlin ist sehr gut, die anderen Gründerhochburgen in Deutschland haben Schwierigkeiten mitzuhalten", sagt EY-Partner Peter Lennartz.

"Mehr und mehr Firmen erhalten neues Geld. "Berlins bereits große Internationalität ist im vergangenen Jahr noch weiter gestiegen. Für die ausländischen Anleger wäre Berlin "auf dem Radar". Einen großen Anteil am großen Investitionsvolumen in Berlin hatten die Newcomer Delivery Hero und Hellofresh. Allein der Lebensmittelhersteller Delivery Hero sammelte die beiden grössten finanziellen Zuwendungen des vergangenen Jahrs in Deutschland: zusammen 989 Mio. EUR, wovon laut EJ 423 Mio. EUR an das Untenehmen gingen.

Konkurrent Hellofresh erhielt beim IPO 268 Mio. EUR, der Autogroßhändler Auto1 360 Mio. EUR von diversen Anlegern. Gemeinsam mit Soundcloud (143 Mio. Euro) stellte die Untersuchung fest, dass die fünf grössten Finanzierungsbeiträge auf Start-ups in Berlin entfallen. "Im vergangenen Jahr gab es 64 Förderrunden zwischen fünf und zehn Mio. EUR, sieben mehr als im Vorjahr", sagte Peter Lennartz.

Eine Reihe von "vielversprechenden" Firmen sind hier aufgewachsen, die nun genügend Wachstumschancen hatten. Im Gegensatz zu Berlin gingen Gebiete wie Bayern und Nordrhein-Westfalen bei der Finanzierung zurück. Fin-Techs, Gesundheit, Media und Mobilität waren ebenfalls interessant. Mit Ausnahme des Gesundheitssektors, in dem Thüringen besonders gut vertreten war, belegte Berlin in allen Bereichen den ersten Rang.

Auffallend: Obwohl es in der City keine Autohersteller und nur einen kleinen Finanzzentrum gibt, wurden Mobilitätsfirmen und Finnen aus der Landeshauptstadt von Anlegern als besonders vielversprechend eingeschätzt. Die Volkswirtschaft der Metropole kann daher vom strukturellen Wandel in beiden Sektoren begünstigt werden. Das Beratungsunternehmen berücksichtigt in seiner Untersuchung Firmen, die vor nicht mehr als zehn Jahren gegründet wurden.

Mehr zum Thema