Unternehmensgründung Gmbh

Firmengründung GmbH

einer GbR oder einer GmbH. Die GmbH unterliegt als selbständige juristische Person der Körperschaft-, Gewerbe- und Umsatzsteuer. Wie hoch sind die Verbindlichkeiten der Geschäftsführer der GmbH? Wieviel Kapital muss eine GmbH aufbringen? "Firmengründung in Deutschland (im Detail);

"GmbH.

GmbH: Die optimale Prüfliste für die Unternehmensgründung

Eine der populärsten Gesellschaftsformen ist die GmbH. In Deutschland wurden im vergangenen Jahr nach Angaben des Instituts für Kleinunternehmensforschung (IFM) 89.800 Firmengründungen durchgeführt. Die GmbH ist mit weitem Vorsprung eine der populärsten Gesellschaftsformen.

Der Vorteil für den angehenden Existenzgründer liegt auf der Hand: Die Stiftung ist auch für Privatpersonen möglich, es besteht ein relativ flexibler Vertrag und nicht zuletzt ist die Insolvenzhaftung auf das Unternehmensvermögen begrenzt. Nach Angaben des IFM dauert die Firmengründung in der Regel weniger als acht Arbeitstage.

Aber was ist bei der Unternehmensgründung zu berücksichtigen? Nach der Validierung der Unternehmensidee steht der Errichtung einer GmbH nichts mehr im Weg. Es ist jedoch zu berücksichtigen, dass der Firmenname keine Marken- oder Namenrechte verletzt. Für die Ausschüttung von Unternehmensanteilen sind die Beantwortung dieser Frage unerlässlich. Um eine GmbH zu grÃ?nden, mÃ?ssen zumindest einen Betrag von EUR25. 000 als Grundkapital aufgebracht werden.

Jeder, der das Aktienkapital zum Gründungszeitpunkt nicht in Geld erhöhen will, kann den Geldbetrag (oder einen Teil davon) auch durch Sacheinlage wie z. B. Patent, Rechner oder Immobilien beanspruchen. Zu den Inhalten zählt zum Beispiel auch ein Hinweis auf den Unternehmenszweck. Passende Beispielvorlagen für eine GmbH stehen auf dem Internetportal fuer-gruender.de zum freien Herunterladen bereit.

Um den Gesellschaftervertrag der GmbH rechtsverbindlich zu machen, muss er im folgenden Verfahren durch einen notariellen Beglaubigungsvertrag unterfertigt werden. Zu diesem Zeitpunkt verliest der notarielle Mitarbeiter den Gründungsmitgliedern die Satzung - eine Angelegenheit, die je nach Form mehrere Arbeitsstunden dauern kann. Letztendlich wird der Auftrag von allen unterzeichnet.

Bei den Handelsregistern handelt es sich um eine elektronisch geführte Datenbasis, in der Gesellschaften gewisse Rechtsgeschäfte veröffentlichen. Die Eintragung der Gesellschaft, die für eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung von Anfang an Pflicht ist, erfolgt durch den Rechtsanwalt. Wichtiger Hinweis: In der Zwischenzeit werden keine Miet- oder Dienstleistungsverträge für die GmbH geschlossen. Bereits im Gesellschaftsvertrag ist die Nennung des Sitzes verbindlich.

Falls Sie sich bereits um ein Amt kümmern, sollten Sie nun mindestens eine Mailbox mit dem Firmennamen zur Hand haben. Nach der Eintragung in das Firmenbuch werden in den kommenden Tagen neue Unterlagen erwartet, die für die weitere Etablierung der GmbH von Bedeutung sind. Hervorzuheben ist, dass die GmbH nun amtlich existiert, muss aber noch beim Gewerbe- und Steueramt gemeldet werden.

Für die Steuerregistrierung der Gesellschaft senden die verantwortlichen Behörden die entsprechenden Vordrucke. Achtung: Seit Jahren werden Firmen in Regulierungsschreiben aufgefordert, sich gegen eine Gebühr anzumelden. Gratulation, die Gesellschaft mit beschränkter Haftung ist nun voll etabliert und die Verantwortung dafür trägt ausschliesslich das Gesellschaftsvermögen. Es gibt jedoch noch eine weitere Möglichkeit, sich ganz dem eigenen Betrieb zu widmen:

Zur Korrespondenz sind alle Geschäftsunterlagen mit den erforderlichen Angaben zu versorgen (Handelsregisternummer, Firmenbuchgericht, Firmensitz, alle Geschäftsführernamen sowie Anrede und Vorname und Firmenname mit Rechtsformzusatz).

Mehr zum Thema