Ugv Inkasso Gmbh

Die Ugv Inkasso GmbH.

Die Verbraucherzentrale Mecklenburg-Vorpommern warnt mit klaren Worten vor der Firma UGV Inkasso aus Harthausen. Heute habe ich einen Brief von UGV Inkasso erhalten. Mit der UGV Inkasso GmbH habe ich seit einiger Zeit Probleme. Stellenangebote bei der UGV Inkasso GmbH in Deutschland. UGV Inkasso GmbH stellt Zahlungsaufforderungen an die FKH GbR.

Der UGV Inkasso - Achtung vor dem Sammler - Nachricht

Das Verbraucherzentrum Mecklenburg-Vorpommern mahnt mit klaren Aussagen vor der UGV Inkasso aus Harz. Laut Verbraucherberatungsstelle haben sich bereits mehrere hundert Konsumenten registriert, die zunächst eine Nachricht von Unternehmen wie "Baronesse Service", "Bellador", "Charmant Versand", "Eurox" oder "Euromail" erhielten. "Wer aber ordert, erhält keinen Profit, sondern eine Aufforderung zur Zahlung des Inkassounternehmens UGV", erläutert Matthias Wins von der Verbraucherstelle.

"Das Unternehmen verlangt von den Beteiligten den Beweis, dass sie an einem Wettbewerb mitwirken. Mathias Wins empfiehlt den Betreffenden, nicht zu bezahlen und eine Beschwerde einzureichen. UGV Inkasso (Geschäftsführer: Werner Jentzer) will diese Beratung nun mit Hilfe des Rechtsanwaltes Wolfgang Hoepner aus Ludwigshafen aufheben. Die Rechtsanwältin hat auch die Verbraucherberatungsstelle aufgerufen, mit der Warnung vor "faulen Tricks" aufzuhören.

Das Verbraucherzentrum Mecklenburg-Vorpommern wird diese Forderung mißachten.

Die UGV Inkasso GmbH - Unterstützung für die Betroffenen mit Ansprüchen für die FKH OG GmbH

Eine Verbraucherin hat uns kürzlich ein Anschreiben mit der Androhung einer Pfändung und eines Überweisungsbeschlusses übermittelt. Was sollen die Betroffenen zu einem solchen Brief sagen? Hier finden Sie die Antwort. Schuldeneintreiber haben nicht den besten Namen. Ein Grund dafür können die zweifelhaften Verfahren sein, die in den Massenmedien auch als " " (Frankfurter Rundschau) genannt werden.

Die UGV Inkasso GmbH sollte auch für etwas geringere Außenstände "unverständliche Gebühren" verlangen: 20 Euro werden durch Zins und Zuschläge rasch zu schmerzhaften Sätzen. Schon im Jahr 2015 haben wir über das Geschäftsverhalten der UGV Inkasso GmbH berichtet, die offenbar für die FKH GbR Außenstände eintreiben wollte. Damals wurden angebliche Debitoren über die Verhältnisse im Unklaren gehalten und die FKH verhängte gar ein Zahlverbot.

Ein aktueller Brief der UGV Inkasso GmbH ist ab sofort verfügbar. Die FKH GmbH (beide Unternehmen befinden sich in der Modenbachstraße 1, 67376 Harthausen) hat noch Ansprüche. Deshalb ist ein Pfändungs- und Abtretungsbeschluss angedroht, der dem Dritten bereits jetzt zustehen und in Kraft sind.

Die Inkassostelle erlaubt dem Konsumenten unter anderem die Rückgabe eines unterzeichneten Ratenvertrages und die Zahlung einer ersten Teilzahlung. Das war nicht der Fall: Die FKH hat beim Fürstenwalder Zwangsvollstreckungsgericht einen Pfändungs- und Übertragungsbeschluss eingereicht, der jedoch im Auftrag der FKH GBR erlassen wird.

Wenn Sie einen oder mehrere Briefe von der UGV Inkasso GmbH bekommen haben, sollten Sie auf jeden Fall darauf antworten. Für generelle Auskünfte rufen Sie bitte an: 0201-176 790 oder senden Sie eine E-Mail an: kontakt@verbraucherdienst. Für Nichtangehörige ist es nur gestattet, generelle Anfragen nach dem Gesetz über Rechtsdienstleistungen zu bearbeiten. Nach dem Rechtsberatungsgesetz dürfen wir die Mitgliedschaft nur individuell beraten und werden von kooperierenden Rechtsanwälten betreut.

Auch interessant

Mehr zum Thema