Taxi Firma zu Verkaufen

Taxiunternehmen zu verkaufen

Möglichkeit, ein alteingesessenes Taxiunternehmen in Velbert (NRW) aus Altersgründen mit Anbindung an die Taxizentrale mit Stammkundenstamm zu verkaufen. Ich möchte ein Taxiunternehmen gründen. Das Taxi ist ein Mittel zur individuellen Personenbeförderung, das gegen Bezahlung durch einen Fahrer mit einem Fahrschein kontrolliert wird.

Taxi: So funktionieren Taxibetrügereien

Um eine Taxilizenz in Köln zu erhalten, muss man rund 80.000 EUR bezahlen. Halbe Schwarze. Da der Verkauf von Zugeständnissen per Gesetz untersagt ist, werden die Unternehmen als vermeintliche Unternehmensverkäufe verkleidet. Laut Insider bekommt der Kaeufer nur das Dokument fuer die 80.000 Euros, kein Vehikel. Der Kaufvertrag für das Unternehmen sieht maximal 40.000 EUR vor, der Restbetrag wird unter der Hand ausbezahlt.

Neue Unternehmer müßten beinahe unweigerlich gegen das Recht verstoßen - und konnten die Investitionen von 40.000 EUR in schwarzes Geld nur durch Betrügereien zurückgewinnen. Das Taxi fährt für 2000 EUR pro Monat. Sie können als Einzelfahrer 4500 bis 5000 EUR umsetzen mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 60 bis 70 Std.

Wer in einem überschaubaren Zeitraum investieren will, muss bis ans Äußerste gehen und bekommt in der Regel rund 2000 EUR an Umsätzen in Schwarzweiß. Er sichert zu, dass die veräußerten Belege einen Gegenwert von 500 EUR pro Jahr haben. Stellt er einen Chauffeur ein, der zwar amtlich als Zeitarbeiter angestellt ist, aber z.B. in der Nacht hauptberuflich tätig ist, generiert er einen zusätzlichen Jahresumsatz von rund 4.500 EUR.

Davon bekommt der Nacht-Fahrer 2000 EUR auf die Hand und bekommt, da er nichts Offizielles als leicht angestellter, noch immer Transferzahlungen wie Hartz IV, Arbeitslosengeld oder Wohnbeihilfe des Staates erbringt. Abzüglich aller Ausgaben, die nicht in den Geschäftsbüchern erscheinen dürfen, erwirtschaftet der Entrepreneur monatlich rund 2.000 EUR in schwarzer Farbe.

Durch den veruntreuten Absatz und die veruntreuten sozialen Leistungen für den Berufskraftfahrer, so der Insider, können 3000 EUR in der eigenen Hosentasche untergehen.

Gesprächsthema ansehen

15.06. 2009, 01:34 Titel: Sie können beliebig viele Lizenzen anfordern, der Werbespot Geschäftsführer benötigt keine Lizenz. Der Konzessionsvertrag mit einer GmbH ist nicht verpachtet, sondern läuft im Auftrag der GmbH, dem Handelsrecht Geschäftsführer hält nur deren Leiter, so dass alle handelsrechtlichen Bestimmungen beibehalten werden.

15.06. 2009, 01:42 Titel: Veröffentlicht am: 16.06. 2009, 06:41 Titel: heissa, es ist gut zu sagen, dass es ein wenig provokativ ist, es kommt lebendig in den Laden, sind wir ein wenig irritiert? als Klugscheißer im Taxi-Teich, was ich in übrigen gar nicht bin, ist ihre Anzeige sehr erstaunlich.

Die prozederes für den Erwerb einer Lizenz ist Teil von befähigungsnachweises? übrigens sollte dies auch von Ihrer Wirtschaftskanzlei geschäftsführer wissen. hammermässig Ich finde die Idee einer Firma auf gründen, um sie als Verlustvortragsmodell zu nutzen. Genau diese Art von glücksrittertum braucht dieses Geschäft. Der Kuchen ist sowieso megadünn geworden, dann wird auch diese Art von Unternehmer benötigt.

natürlich. so dank dir hast du meine Vermutung in ihrer Gesamtheit bestätigt. so viel zum thema weiser scheiße. nein, ich bin nicht als fachmann vom himmel gestürzt. ich habe auch meinen unterricht gezahlt und mir wird noch täglich beigebracht. aber verfüge i täglich ist der vorteil, dass meine familie seit vielen jahrzehnten in der taxi und autobranche ist. und ich kann daher auf einen reich an erfahrung zurückblicken zurückgreifen.

17.06. 2009, 01:53 Titel: Short Wortmeldung meinerseits: Ich persönlich bin auch nicht immer in allen Belangen einverstanden, aber wenn ein neues mit solchen Kraftausdrücken als "allwissendem Klugscheißer" gleichwertig ist, bin ich auch der Meinung, dass dieses nicht die schöne Klinge hat, ganz im Gegenteil. Denn ich bin der Meinung, dass es sich dabei um ein neues Produkt handelt. 18.06.2009, 19:29 Titel: Wuffie, das ist mein verdammter Spieleinstinkt. Es gibt einen Welpen-Schutz. einfach einen kleinen Stock werfen, damit der Wattestäbchen etwas mit dem Faden zu tun hat.

Mehr zum Thema