Strukturierte Finanzierung

Die strukturierte Finanzierung

Viele übersetzte Beispielsätze mit "strukturierte Finanzierung" - Englisch-Deutsches Wörterbuch und Suchmaschine für englische Übersetzungen. In diesem Seminar erhalten Sie vertiefte Kenntnisse und Anwendungsbeispiele wichtiger strukturierter Finanzierungsformen. Structured Finance ist ein Lösungsmodell zur Strukturierung und Optimierung der Passivseite (Finanzierungsseite) der Bilanz. zwischen Structured Finance und anderen Risikotransferprodukten:. Eine individuell entwickelte Finanzierung ist eine wichtige Voraussetzung für den Erfolg Ihres Unternehmens.

Kreditgeberinnen

Wer eine zentrale und einheitliche Begriffsbestimmung für strukturierte Finanzierungen sucht, wird bedauerlicherweise enttaeuscht sein. Die Kernbestandteile einer solchen Finanzierung können jedoch immer wieder identifiziert werden. Dieser Beitrag geht auf diese Anforderungen ein und erlaubt so eine präzisere Beschreibung der Existenz von strukturierter Finanzierung. Im Groben und Ganzen kann man sagen, dass sich strukturierte Finanzierungen von gewöhnlichen Finanzierungen vor allem in ihrer Ausgestaltung unterscheiden.

Dies bedeutet nicht, dass die normalen Darlehen für Firmen keine Ausgestaltung haben. Man muss zugeben, dass gewöhnliche Geschäftskredite eine verhältnismäßig simple Konstruktion haben, während die so genannte strukturierte Finanzierung aufwendiger ist. Der Clou bei Structured Finance ist daher eine komplexere Anlage. Damit sind alle nachfolgenden Eigenschaften, die zur Ermittlung einer Strukturierung einer Finanzierung herangezogen werden können, Bestandteil der Ausgestaltung.

Bei der traditionellen Finanzierung ist der Darlehensgeber eine einzige Hausbank oder ein einziges Kreditinstitut. Strukturierte Finanzierungen hingegen zeichnen sich dadurch aus, dass das Darlehen nicht von einem einzigen Darlehensgeber gewährt wird. Vielmehr wird sie von mehreren Kreditinstituten gemeinsam finanziert. Im Fall der traditionellen Finanzierung wird ein Darlehensgeber in der Regel nur von einem einzigen Darlehensnehmer begleitet.

Strukturierte Finanzierung wird dagegen in der Regel an mehrere Darlehensnehmer vergeben. Aufgrund der oben beschriebenen besonderen Merkmale der strukturellen Finanzierung auf der Kreditgeber- und Darlehensnehmerseite bestehen auch unterschiedliche Besicherungsniveaus. Steht eine herkömmliche zweiseitige Finanzierung zur Verfügung, müssen die Besicherungen auch nur zwischen zwei Gesellschaftern reguliert werden:

Weil es bei strukturierter Finanzierung jedoch mehrere Darlehensnehmer und mehrere Darlehensgeber gibt, müssen die Besicherungen in der Regel auch zwischen mehreren Sicherungsgebern und mehreren Darlehensnehmern reguliert werden. In komplizierten vertraglichen Regelungen sind auch die individuellen Rechte der einzelnen Darlehensgeber auf bestimmte Sicherheitenstellungen vorgesehen. Sind mehrere Darlehensnehmer, Darlehensgeber, Sicherungsnehmer und Sicherungsgeber am Darlehensvertrag involviert, haben die Parteien in der Regel ebenfalls ihren Firmensitz in verschiedenen Staaten.

Infolgedessen kommt es bei strukturierter Finanzierung oft zu Konflikten zwischen verschiedenen Rechtsordnungen. In der Vertragsdokumentation von Structured Finance wird daher das nationale Recht als anwendbares Recht für Structured Finance definiert. Eine weitere Besonderheit der Structured Finance ist die Verknüpfung mehrerer traditioneller Finanzprodukte. So ist es üblich, mehrere Finanzierungs-Tranchen mit unterschiedlichen Laufzeiten, Tilgungen und Zinssätzen zu kombinieren.

Die Zusammenführung mehrerer Finanzprodukte soll es dem Auftraggeber ermöglichen, die Verbindlichkeitenseite seiner Konzernbilanz komplett neu zu strukturieren. Dazu wird eine maßgeschneiderte, komplexe Finanzierungsstruktur aufgebaut. Das Kreditinstitut bestimmt bei der traditionellen Finanzierung das tatsächliche Ausfallrisiko auf Basis der Unternehmensresultate der jüngsten Vergangenheit und des Wertes der Sicherheit. Weil strukturierte Finanzierung und die zu finanzierenden Vorhaben die Bilanzstrukturen des Konzerns oft fundamental und dauerhaft verändern, haben die Werte der vergangenen Jahre in diesem Falle nur eine sehr begrenzte Aussagefähigkeit.

Das spezifische Finanzierungsrisiko bei strukturierter Finanzierung wird daher nicht auf Basis von Vergangenheitswerten, sondern auf Basis zukünftiger Cashflows ermittelt. Hinzu kommen weitere Spezialfinanzierungen, die meines Wissens alle als strukturierte Finanzierung anzusehen sind, deren Merkmale aber keine Voraussetzung für die Existenz einer solchen Finanzierung sind.

Für strukturierte Finanzierung gibt es keine gemeinsame Abgrenzung. Vielmehr können strukturierte Finanzierungsformen anhand spezifischer Charakteristika der Finanzierungsstruktur identifiziert werden. Zu diesen Besonderheiten gehören vor allem die Darlehensgeber, die Darlehensnehmer, die Sicherheiten und Gerichtsbarkeiten, die Verknüpfung unterschiedlicher Finanzprodukte und die Wichtigkeit von Cashflows für die Risikobewertung. Darüber hinaus gibt es eine Vielzahl weiterer Spezialfinanzierungen, bei denen es sich ausschließlich um strukturierte Finanzierungen handelt, deren Charakteristika jedoch nicht die Charakteristika einer solchen Finanzierung sind.

Mehr zum Thema