Start up Veranstaltungen

Anlauf-Ereignisse

Köln bietet Gründern alles von großen Messen bis hin zu kleinen Meetups. Der erfolgreiche Startup-Standort hängt von der Vernetzung zwischen Hochschulen, Start-ups, Investoren, Politik und etablierten Unternehmen ab. Zielpublikum: Das Seminar richtet sich an alle Gründer. Knigge Business: Startup trifft Old Economy. Durch regelmäßige Veranstaltungen fördern wir den Austausch innerhalb der Gründerszene.

Jährlich stattfindende Veranstaltungen

Das örtliche Gemeinwesen ist sehr engagiert und organisiert nicht nur Großveranstaltungen, sondern auch kleine reguläre Austausch- und Netzwerkformate. Der überwiegende Teil der Starttermine in und um Köln ist in den Veranstaltungskalendern zu finden: hacken.in ist ein Hackerprojekt für Häcker und verzeichnet Veranstaltungen der Hackergemeinde.

Sämtliche Informationen über die Start-Up -Academy und die Partnerveranstaltungen vom Startgelände aus. Regelmässige Veranstaltungen, Seminare & Informationstage etc. aus der Gründer-Szene. Auflistung der aktuellen Plätze in Deutschland mit den dazugehörigen Anträgen.

Wichtigste Gründungsveranstaltungen in Berlin

Hier finden Sie einen kleinen Einblick in die bedeutendsten Ereignisse des ganzen Jahrs. Für alle, die die Szenerie kennen lernen und neue Bekanntschaften schließen wollen, sind diese Veranstaltungen auch eine gute Gelegenheit, in das Startup-Ökosystem der Stadt einzutreten. Der Medienkongress Berlin ist einer der fortschrittlichsten Medien-Kongresse in Europa.

Das MCB wird vom Medienboard Berlin-Brandenburg und der Berliner Mediaanstalt organisiert und beschäftigt sich mit aktuellen medien- und netzpolitischen Themen, Markttendenzen und der Entwicklung der Gesellschaft der digitalen Medien. Firmengründer, bekannte globale Player, Gamer, Netzwerkaktivisten, Wissenschafter, Snap-Chatter, YouTuber, Instagramers, Medien- und Netzwerkpolitiker, Einflusspersonen und vieles mehr.

Zehn Netzwerkveranstaltungen für Existenzgründer im Revier (Update 2018)

Gründern und Start-ups im Revier steht nun eine große Anzahl von Networking-Events zur Verfügung, um sich intensiv mit der Gründungsszene zu verbinden. Für den eigenen Start ist es nicht genug, jeden Tag auf dem Notebook zu sitzen und an Ihrem eigenen Gerät oder Ihrem eigenen Modell zu arbeiten. Die Vernetzung mit anderen Personen aus der Branche bietet Ihnen auch die Möglichkeit, Kontakt zu Personen aufzunehmen, die Ihnen beim Start Ihres Unternehmens behilflich sein können.

Gerade wenn Sie am Anfang noch nicht so weit sind und Ihr Netz noch nicht voll entwickelt ist, ist der beste Weg, sich mit der Start-up-Szene zu verbinden, regelmäßige Networking-Events zu absolvieren. Die zehn bedeutendsten Networking-Events für Existenzgründer im Revier haben wir für Sie zusammengefasst, die Sie als Unternehmensgründer unbedingt besichtigen sollten.

Die RuhrSummits sind die größten Gründerkonferenzen im gesamten Gebiet des Ruhrgebiets und gehören heute zu den Top-Konferenzen der Gründungsszene in Deutschland. Ein Mal im Jahr trifft man sich mit Unternehmen, Kapitalgebern und anderen bedeutenden Persönlichkeiten der Stadt. Zusätzlich zu Fachvorträgen und Seminaren zu unterschiedlichen Thematiken, Speed Dating mit Unternehmen und einem Pitch-Wettbewerb gibt es natürlich auch viel Zeit und Möglichkeiten zum Networking an den beiden Tagen.

Den Startschuss für den nächsten RuhrGipfel gibt es im kommenden Jahr. Weitere Informationen erhalten Sie hier. Seit 2015 bringen die Berliner Fickup Nights Ruhr das Versagen aus der tabuisierten Zone auf die Bühnen und haben sich zu einem der beliebtesten Networking-Events etabliert. Drei bis vier Mal im Jahr gibt es die Fuck-up Nights in verschiedenen Ruhrgebietsstädten.

Weitere Informationen finden Sie hier. Für Existenzgründer im Revier sind die Startnächte zu einem Muss geworden. In Essen und Dortmund trifft man sich einmal im monatlichen Wechsel mit Menschen aus der Branche, Unternehmen und Investoren. Zusätzlich zu ein bis zwei Kurzvorträgen zu sich ändernden Fragestellungen werden neue Start-ups in kleinen Abständen vorgestellt.

Weitere Informationen finden Sie hier. Das Semestertreffen der Universität Duisburg-Essen, bei dem sich Start-ups, Studierende, Business Angels, Start-ups, Investoren, Gruppenmitglieder und Existenzgründer begegnen - und das alles auf gleicher Höhe mit einer Prise currywurst und einer Flasche Wein. Weitere Informationen finden Sie hier. Die Frühstücksveranstaltung ist die Dauerveranstaltung des Coworking Spaces Work Inn in Dortmund.

In einer immer sehr angenehmen und entspannten Umgebung trifft sich hier Existenzgründer, Start-ups und Freiberufler zum FrÃ?hstÃ?ck und Kontakt. Einmal im Monat gibt es ein reichhaltiges Fruehstueck, welches im Wechsel an den einzelnen Work Inn Locations serviert wird. Vor kurzem auch hin und wieder im Impact Hub Ruhr in Essen, mit dem das Work Inn zusammenarbeitet.

Die Mittagspause im Impact Hub Ruhr ist eine gute Gelegenheit, mit anderen Firmengründern, Freiberuflern und anderen aufregenden Menschen zu speisen, etwas zu erfahren und sich später zu vernetzen. Einmal im Monat finden das Kompetenzmittagessen im Impact Hub Ruhr in Esslingen und gelegentlich im Work Inn in Dortmund statt, mit dem der Impact Hub zusammenarbeitet.

Einmal im Monat treffen sich hier die Bochumer Gründungsszene und der restliche Topf in abwechslungsreichen Lokalen, meist kleinen und trendigen Restaurants. Erstmals startete der Gründertreff Business & More im September 2014 und führt seitdem an jedem ersten Diensttag in den gerade verlaufenden Kalendermonaten Existenzgründer, Start-ups und Jungunternehmer zusammen.

Der Startkickern ist ein Kicker-Turnier, bei dem Start-ups, Unternehmen, Existenzgründer und Menschen aus der Gründer-Szene in Mannschaften miteinander konkurrieren. Dazwischen gibt es auch ein kleines Rahmenprogramm mit Startplätzen, Diskussionsrunden und Networking. Weitere Informationen finden Sie hier. Das Startfrühstück wird einmal im Monat, fast am darauffolgenden Tag, im ruhr:HUB in Essen durchgeführt.

Die Gründungsszene Ruhr versammelt sich hier am Ende der Woche bei Kaffe und Gebäck. Ein besonderes Highlight: Alexander Hüsing, Gründungs- und Chefredaktor deutscher Start-ups, ist immer dabei. Sechs ausgesuchte Start-ups haben sich im vergangenen Jahr erstmals mit sechs Betreuern, darunter VCs, Business Angels und erfahrenen Unternehmern zu einem gemeinschaftlichen Rennspiel getroffen.

Sebastian Deutsch, Business Angels und Begründer der in Bochum ansässigen Agentur 9 elements, war dabei. Im Gegensatz zu den Publikumsveranstaltungen wurden nach einer Runde von Einführungen und Gemüseschnippeln reale Schwierigkeiten und Schmerzpunkte der Stifter besprochen, offene Nummern auf den Teller gestellt und nichts geschönt. In unserem Terminkalender finden Sie immer die aktuellsten Daten aller Veranstaltungen.

Wir versenden einmal im Monat die kompletten Daten des jeweiligen Monates als E-Mail.

Mehr zum Thema