Selbstständig machen Handwerk

Gründung eines eigenen Unternehmens

Starten Sie Ihr eigenes Unternehmen als Handwerker - gründen Sie Ihren eigenen Handwerksbetrieb. Unternehmensgründungen gibt es in den genehmigungspflichtigen Gewerken (z.B. mit. Wenn Sie sich im Gewerbe selbständig machen wollen, müssen Sie sich im Handelsregister eintragen lassen.

Freiberufler verdienen ihren Lebensunterhalt als Gewerbetreibende, Handwerker, Bauern, Freiberufler etc. Für die Selbständigkeit in einem Gewerbe gelten bestimmte Zulassungsvoraussetzungen.

Ist es für Selbständige in meinem Beruf Pflicht?

Wollen Sie einen eigenen Betrieb einrichten? Und dann gibt es einige Dinge, die Sie vor und während der Gründung berücksichtigen sollten. Damit Ihrem gelungenen Unternehmensstart im Handel nichts im Wege steht, haben wir hier die wesentlichen Hinweise für Sie zusammengestellt. Egal ob Sie einen neuen Betrieb aufbauen, einen bestehenden Betrieb im Handwerk erwerben oder sich für eine Nebentätigkeit in diesem Bereich entscheiden:

Wer sich im Beruf selbständig machen will, sollte sich folgende Frage stellen: Ist das für Selbständige in meinem Beruf Pflicht? Der Master-Abschluss ist die Grundvoraussetzung für die Existenzgründung eines Handwerksbetriebes und hängt ganz von dem Handwerk ab, in dem Sie Ihr eigenes Unternehmen gründen wollen. Dabei wird zwischen registrierungspflichtigen Gewerken[PDF|184 KB] und nicht registrierungspflichtigen Gewerken[PDF|193 KB] unterschieden.

Ein dritter Bereich sind die handwerklichen Berufe[PDF|199 KB]. Bitte erkundigen Sie sich daher in unserem Beitrag über die Pflichten des Handwerksmeisters im Handwerk im Vorfeld über die Vorschriften und ob sie Sie angehen oder ob Sie sie umfahren können. Welche Handwerkerkammer ist für mich verantwortlich? Abhängig vom Sitz Ihres Unternehmens ist eine gewisse Handwerkerkammer für Sie da.

Bei der Gründung eines Handwerksbetriebes müssen Sie die zuständige Stelle betreten. Hier wird Ihre Unabhängigkeit im Handel dokumentiert. Die Kanzlei können Sie bereits zu Anfang Ihrer Selbständigkeit im Handwerk als Annäherungsstelle benutzen und sich z.B. in wirtschaftlichen Belangen beraten lassen. 2. Der Handwerksverband unterstützt Sie auch in einer weiteren Ausbaustufe.

Welche Dienstleistungen die Kammer bietet, können Sie in unserem Beitrag zur Zugehörigkeit zur Handwerkskammer nachlesen. Ein wichtiger Punkt, wenn Sie sich als Handwerksbetrieb selbständig machen wollen, ist die Betriebsmittel. Es gibt neben Darlehen und Fremdkapitalgebern eine Vielzahl weiterer Fördermöglichkeiten vor allem für Handwerksbetriebe, die Sie auf Ihrem Weg in die Selbständigkeit begleiten.

Die Bedingungen Ihres Sozialversicherungssystems verändern sich als selbständiger Unternehmer grundsätzlich. Das Wichtigste zur Risikoprävention für Selbständige haben wir für Sie aufbereitet. Neben der privaten Altersvorsorge sollten Sie über Ihre Betriebsversicherung nachdenken: Schliessen Sie die entsprechende Betriebsversicherung für selbständige Gewerbetreibende ab, um die anfallenden Schäden zu decken.

Er übernimmt die anfallenden Aufwendungen für Personen- oder Materialschäden, die Sie oder Ihre Angestellten einem Dritten zufügen. Um Ihre selbständige handwerkliche Tätigkeit aufnehmen zu können, müssen Sie Ihr Unternehmen eintragen. Hier müssen Sie Ihre Gewerbekarte vorweisen und einen Gewerbenachweis einreichen.

Mehr zum Thema