Selbständig werden als Frau

Als Frau unabhängig werden

Was hat die Frau vor ihrem Hausfrauenjob getan und gelernt? Das Sonderseminar bietet Frauen zu Beginn der beruflichen Selbstständigkeit eher Selbstständigkeit als Frustration bei der Arbeitssuche" - drei Frauen präsentieren, wie sie den Schritt in die Existenzgründung wagten. Die Frau (und) Mutter ist selbständig! Die Frauen, die sich selbständig machen wollen. Ist Ihre Frau an Ihrem beruflichen Erfolg beteiligt?

Unternehmensgründung: Selbständig Erwerbstätige fallen oft in die Familienfalle

Vor allem die Damen. Du kannst Beurteilungen geben; besonders begierige Nutzer werden zu "Location Scouts" und prüfen die Standorte. Aber wenn sie zu einer Messe oder einem Geschäftstreffen geht, trifft sie kaum andere Frauen: "Ich denke, das ist bedauerlich. Ein Grund dafür ist, dass die Selbstständigkeit in typisch männlichen Berufen häufiger ist als in weiblichen.

Andererseits haben sie weniger Vertrauen zueinander. Untersuchungen haben ergeben, dass freiberufliche und berufstätige Jugendliche besser kombiniert werden können als Arbeitnehmer. Allerdings führen diese oft ihr Geschäft an der Seite und erzielen dementsprechend wenig. Schließlich holt die Frau auf. Zwischen 1991 und 2009 haben das DIW Berlin und die Universität Jena die Selbstständigkeit in Deutschland erforscht.

Eine Folge: Der Anteil der selbständigen erwerbstätigen Mütter ist von rund fünf auf über sieben Prozentpunkte im Jahr 2009 angestiegen bei den Manner. Der Rückstand der Frau ist immer noch groß. Seit vielen Jahren betreut Frau Dr. med. Birgitt Wagner Unternehmensgründer. Das ist für den Mann so gut wie nie ein Problem.

Bei 15 % aller erwerbstätigen Mütter ist der Mangel an Kinderbetreuungsmöglichkeiten ein großes Manko. Die Vereinigung fordert eine Reform des Elterngeldes: Selbstständige sollen es auch erhalten, wenn sie mehr als 30 Wochenstunden haben. Tatsächlich passt das Familienunternehmen hervorragend zusammen.

Die Folge: Ehepaare, von denen eines selbständig ist, haben häufiger als Erwerbstätige ein Kind. Dies ist jedoch häufig der Fall, wenn die Frau selbstständig ist. Es scheint also, dass auch in diesen Fällen die Mutter sich um die Kleinen kümmert. Für viele ist es vorteilhaft, selbständig zu sein, wann und wie viel sie arbeiten.

Aber es kann auch eine Fallstrickerei werden. Das heißt, wenn sie sich aus Rücksichtnahme auf die Familien nur in Nebenjobs selbständig machen und damit kaum etwas einnehmen. Selbstständig erwerbstätige Mütter mit Kindern und mittleren oder hohen Einnahmen erzielen pro Kalendermonat weniger als in Ein- oder Zweipersonenhaushalten. Doch für diese ist die Selbstständigkeit oft die einzig stetige Art der Beschäftigung, wie Frank Wießner vom IAB, einer der Autorinnen, betont: "Es ist fragwürdig, ob sie einen Teilzeitjob bekommen würden, der so gut mit der Gastfamilie vereinbar ist.

Die Unternehmensberaterin Frau Wählisch bemerkte: "Viele von ihnen machen sich in Pflege- und Heilberufen oder in der Gemeinschaftsverpflegung selbständig. "In der Studie des Wirtschaftsministeriums heißt es: "Die von der Frau bevorzugte'Karriere' in der allgemeinen und beruflichen Bildung rüstet sie tendenziell schlecht für die Selbstständigkeit aus. Rund 40 Vorhaben werden von der Bundesregierung und der EU finanziert, viele davon in technisch-wissenschaftlichen Berufsfeldern.

Das Ergebnis wird sich wahrscheinlich nur schleppend auszahlen. Weil es oft das erste ist, der Frau das notwendige Selbstbewusstsein zu vermitteln. Wie der DIHK in seinem jüngsten Gründungsbericht feststellt, ist der Frauenanteil in der IHK-Gründungsberatung von 31% im Jahr 2004 auf 41% im Jahr 2011 angestiegen, aber die Zahl der Gründerinnen ist nicht dementsprechend angestiegen.

"Offenbar verzichten mehr Damen als Herren nach dem ersten Versuch auf eine Firmengründung", heißt es im Bericht. Die Unternehmensberaterin sagt: "Frauen sollten ermutigt werden, anstatt Männern den Rücken zu kehren. Unter diesem Gesichtspunkt hat das zögerliche Verhalten der Frau etwas für sich. Sie rät anderen Mädchen mit Start-up-Ideen, sich frühzeitig zu netzwerken.

Mehr zum Thema