Projektplanung Office

Planungsbüro

Der fertige Ordner: Project Planning Team. Darüber hinaus unterstützt es die Multiprojektplanung, -koordination und -priorisierung. Zu den Methoden und Werkzeugen des Project Management Office PMO gehören: Betriebliche Projektplanung, Terminplanung, integrierte Projektsteuerung, agiles Projektmanagement. im Projekt; unterstützt den Projektleiter bei der Aktualisierung der Projektplanung.

Projektzeitplanung

Folgende Projektplanungsfunktionen stehen Ihnen in Project Online zur Verfügung. Sind Sie auf der Suche nach Information über alle Funktionen von Project Online? Sehen Sie sich die Beschreibung des Online-Dienstes an. Mit Hilfe der Finanzplanung können Sie den laufenden Projektfortschritt mit einem von Ihnen zu Projektbeginn definierten Grundplan abwägen. Vergleich zweier Projektversionen. Hinzufügen eines Bildes zu einer Datenspalte, um den Verlauf eines Plans anzuzeigen.

Project 2016 ermöglicht es Ihnen, übersichtliche, farbige und fachgerechte Reports zu erzeugen, ohne die gesammelten Ergebnisse in ein anderes Anwendungsprogramm zu übertragen. Mit Bildern, Diagrammen, Grafiken, Animation, Links und mehr - alles, was Sie brauchen, um Projektstatus-Informationen übersichtlich und wirkungsvoll an Projektteilnehmer und Team-Mitglieder zu kommunizieren. Weitere Infos zur Erstellung von Berichten.

Weitere Auskünfte über die verfügbaren Features in Office 365-Plänen, eigenständigen Produkten und lokalen Anwendungen erhalten Sie in der Servicebeschreibung zum Projekt Online.

Leichtbauprojektierung - Office 365 Planer

Und was ist Office 365 Planer? Microsoft stellt mit Planer eine leichte Applikation für die Verwaltung von Planungen und kleinen Projekte zur Verfügungs. Individuelle Aufgabenstellungen werden angelegt und den Mitarbeitenden zugeordnet. Termine können gesetzt, Fortschritte protokolliert und wichtigen Unterlagen beigefügt werden. Der Office 365 Planer ist eine Applikation, die Office 365 Benutzern zur VerfÃ?gung steht.

Ein besonderes Augenmerk gilt dem Austausch mit anderen Anwendungen aus dem Office 365-Paket. Wofür wird Office 365 Planer eingesetzt? Der Einsatz von Microsofts Planer ist sowohl über den Webbrowser als auch über Applikationen für Android oder iPhone möglich. Bei der Erstellung eines Plans öffnet sich ein Dialogfenster mit der Funktion "Neuer Plan", das die Möglichkeiten anbietet, dem neuen Tarif einen Titel und eine Bezeichnung zu vergeben sowie zu bestimmen, ob der Tarif für den gesamten Konzern oder nur für geladene Mitarbeitende publiziert werden soll.

Der neugeschaffene Projektplan "Neues Projekt" ist ebenfalls hier zu finden und kann aufrufbar. Die einzelnen Bereiche eines Planes, von Microsoft Eimer genannt, werden in der Boardübersicht neben einander angezeigt. Sie haben hier die Moeglichkeit, einem Bauplan beliebig viele weitere Eimer hinzuzufuegen. Individuelle Aufgabenstellungen können in diesen Bereichen eingegeben werden. Wenn eine neue Maßnahme angelegt wird, können zunächst nur der Namen, die Abgabefrist und ein oder mehrere Belastungen gesetzt werden.

Die noch nicht zum Tarif gehörenden Personen sind ebenfalls in der Suche verfügbar und werden bei Bedarf in den Tarif aufgenommen. Außerdem kann eine detaillierte Ansicht der Tasks aufgerufen werden, um weitere Daten zu hinterlegen. Sie können hier den Verarbeitungsstatus aus den Status "Nicht gestartet", "In Bearbeitung" und "Fertig" auswählen und das Beginndatum der Verarbeitung abspeichern.

Für die Planübersicht gibt es verschiedene Sichten. Auf diese Weise kann die Aufgabenübersicht nach den angelegten Bereichen, den zur Verarbeitung eingegebenen Personen oder dem Verarbeitungsstatus gegliedert werden. Zusätzlich steht eine Diagrammsicht zur VerfÃ?gung, die Auskunft darÃ?ber gibt, wie viele der Arbeiten noch zu erfÃ?llen sind und wie sie auf die Mitarbeiter aufgeteilt sind.

Der registrierte Benutzer hat abschließend unter der Sicht "Meine Aufgaben" eine Gesamtübersicht über alle Tasks, in denen der Benutzer zur Verarbeitung erfasst wurde. Die Sicht kann nach Bearbeitungsstand oder nach den Planungen, aus denen die Maßnahmen hervorgehen, geordnet werden. Dass Planner eine Applikation aus dem Office 365-Paket ist, zeigt sich auch während der Benutzung.

Vielerorts ist es möglich, die Funktionalitäten anderer Office 365-Anwendungen zu verwenden. Auf diese Weise werden alle Outlook-Kontakte bei der Wahl der Editoren voll und ganz einbezogen, auch wenn sie nicht vorher in den Kalender aufgenommen wurden. Bei erstellten Plänen kann ein gemeinsam genutztes Online-Notebook unter dem Namen Notiz verwendet werden und es wird Speicherplatz auf dem gemeinsam genutzten Sharepoint zur freien Verwendung bereitgestellt.

Außerdem wird für jeden angelegten Tarif in Outlook eine eigene Arbeitsgruppe angelegt. Andersherum geht es auch: Wenn eine Arbeitsgruppe in Outlook angelegt wird, wird auch dafür ein neues Konzept im Planner mitangelegt. Microsoft will natürlich nicht mit seinem großen Schwesterunternehmen Project Online mit seinem leichten Werkzeug konkurrieren.

Sie ist nicht für große Vorhaben geeignet, da z.B. eine zeitliche Achse als Gantt-Diagramm nicht vorhanden ist oder es nicht möglich ist, eigene Stati bei der Nachbearbeitung zu verwenden. Planer ist eine Anwendung, die eindeutig für den Einsatz in kleinen Objekten geeignet ist. Wenn es nur für diesen Zweck verwendet wird, kann es sich als sehr hilfreich herausstellen - für grössere Vorhaben ist es einfach zu verwirrend und der Umfang der Funktionen ist nicht vorhanden.

Der neugeschaffene Projektplan "Neues Projekt" ist ebenfalls hier zu finden und kann aufrufbar.

Mehr zum Thema