Projektplanung mit Excel

Planung mit Excel

Ein kostenloses Excel-Projektplan-Template finden Sie hier. Ich möchte Ihnen heute nur ein paar Tipps geben, wie Excel Ihnen bei Ihrer Projektplanung helfen kann. Betreff: Gantt / Projektierung mit Excel von: jens. Die Projektplanung ist die systematische Erfassung von Informationen über den zukünftigen Projektverlauf. für die Finanz- oder Projektplanung, ob privat oder geschäftlich.

Excell für Unternehmen: Projektierung mit Office

Mit seinen vielseitigen Berechnungs- und Repräsentationsmöglichkeiten stellt Excel ein vollkommen ausreichend Werkzeug zur Verfügung, um ein Projekt effizient und beschreibend administrieren zu können. Die hier vorgestellte Projektplanung ermöglicht es Ihnen, den Projektfortschritt in einem Gantt-Diagramm auf der Grundlage einzelner Aufgabenstellungen zu erfassen. Das Gantt-Diagramm ist mit Hilfe von bedingt formatierten Formularen erstellt. Für die Erstellung eines Projektplans benötigen Sie zunächst eine Aufgabe, einen Start- und einen Endtermin.

Die Projektplanung basiert auf Wochen. Für jeden Tag wird dann ein neuer Plan in einer anderen tabellarischen Übersicht erstellt, so dass Ihnen beide Optionen zur Auswahl angeboten werden. Geben Sie die Spaltentitel in Feld A5 ein: Wählen Sie die Spaltentitel in den Feldern B bis F. Auf der Registerkarte Beginn in der Gruppenausrichtung wählen Sie das Textumbruchsymbol.

Geben Sie in Feld A6 Task 1 ein. Mit dem Kopierhandle können Sie den Datensatz in die Zeile C15 verschieben und mit dem Kommando Datenreihen füllen den entsprechenden Smart-Tag anklicken. Dazu klickt man in die Zeile G5 und gibt den Zahlenwert 1 ein.

Mit dem Kopierhandle können Sie den Inhalt in die Datenzelle BF5 einfügen. Wählen Sie das gesamte Tabellenblatt aus. Dazu klickt man in der tabellarischen Übersicht in das Eingabefeld zwischen A und 1 Dann doppelklickt man zwischen A und Z.

Um den Balkenplan zu erzeugen, geben Sie zunächst einige wenige Versuchsdaten in die entsprechende Zeile der Liste ein. Geben Sie dazu in Feld B6 eine 1 ein. Übernehmen Sie die Datenzelle in die letzte Task und markieren Sie im erscheinenden SmartTag die Funktion Datenreihen füllen. Die bedingten Formatierungen werden verwendet, damit die Planzahlen im Gantt-Bereich angezeigt werden.

Selektieren Sie zunächst den unteren Teilbereich: Wochen: G6:BF15 Anschließend klickt man in der Kategorie Stile auf das Icon Bedingtes Formatieren. Aus dem erscheinenden Submenü den Menüpunkt Neue Regeln aussuchen. Im Selektionsbereich Regeltyp Auswahl können Sie über die Funktion Formeln benutzen die zu bearbeitenden Felder festlegen.

Nun wird der Abschnitt Beschreibung der Regel editieren aktiviert. Unter Formatwerte, für die diese Formeln gelten, befindet sich nun die Formeln zur Erstellung der bedingte Aufbereitungen. Dazu klickt man auf die Drucktaste Format. Sie gelangen auf das Dialogfeld Zelle aufbereiten. Wähle hier eine andere Farbvariante, z.B. beigem. Nach der Planung Ihres Projektes geht es in die Umsetzung.

Die Istdaten werden im Plan des Projekts verwaltet. Um zu testen, ob die Rechnung bei der bedingungsabhängigen Aufbereitung korrekt eingetragen wurde, geben Sie den Zahlenwert 1 für Maßnahme 1 für die tatsächlichen Wochen von KW bis KW ein. Wählen Sie erneut den Teilbereich G6:BF15 und geben Sie eine neue Vorschrift mit bedingter Aufmachung ein.

Über eine Rezeptur werden die zu bearbeitenden Felder ermittelt. Sie setzen die Aufbereitung dafür auf die Musterformatzeilen. Dazu haben Sie die Trassenspalte in den Objektplan aufgenommen. Um dies zu tun, klicke in Feld G6 und gib eine Zwischenformel ein. Tragen Sie die folgende Gleichung ein: =WENN(E6>C6; "Kritisch"; "Plan"). Jede einzelne Zeile dieser Datenspalte enthält nun den Eintrag Planung.

Um den kritischen Wert in der Datenspalte in roter Schrift anzuzeigen, verwenden Sie erneut die bedingten Formatierungen. Selektieren Sie den Wertebereich von 6 bis 15ºC. Selektieren Sie den Regelwerkstyp Nur enthaltene Zellformat. Definieren Sie in der Regel-Beschreibung folgende Einstellungen: Nur mit: Zellformat::

Geben Sie die Farbformatierung der roten Schrift an. Hierzu ist eine dritte konditionelle Aufbereitung für diesen Teilbereich erforderlich. Zuerst muss der Kalenderwochenbereich ausgewählt werden und eine Berechnungsformel zur Bestimmung der zu aufbereitenden Zellen als bedingtes Format benutzt werden. Auf der Registerkarte Füllen definieren Sie die Farbe des roten Hintergrundes und die Musterformatzeilen als Format.

Um zu vermeiden, dass die Uhrzeit zu lang wird, muss die Anzeige neu formatiert werden: Selektieren Sie die Timeline und drücken Sie den kleinen Zeiger in der rechten oberen rechten Ecke im Zahlenbereich. Sie gelangen auf das Dialogfeld Zelle aufbereiten. Auf der Registerkarte Ziffern die Datumskategorie auswählen und den Datentyp 14.3 auswählen.

Sie können Ihre Projektplanung nicht nur täglich, sondern auch wöchentlich, monatlich oder vierteljährlich einrichten. Für einen bedingt formatierten Wertebereich können Sie bis zu 64 Regel anlegen. Um die Sortierung zu ändern, müssen Sie den Punkt Regel bearbeiten im Kommando Bedingtes Formatieren eintragen. Nun werden alle für den jeweiligen Raum angelegten Regelwerke klar ersichtlich.

Bei der Projektplanung folgen Sie der Sequenz Critical, Actual, Plan. Ist. Ein weiterer interessanter Vortrag ist eine Zeitleiste für Ihr Vorhaben. Selektieren Sie die Bereiche B5 bis I5, rechtsklicken Sie auf eines der ausgewählten Bereiche und selektieren Sie die Option Zellformat. Die Registerkarte Frame aufrufen und einen Zeilentyp auswählen.

Im rechten Fensterbereich das Icon für den obersten Frame auswählen. Dann klicke auf die Taste OK. Selektieren Sie nun den Teilbereich B4 bis I5 und rufen Sie im Menü den Menüpunkt Zelle auf. Auf der Registerkarte Frame das Icon für den Mittenrahmen.

Geben Sie nun die Termine für die Einzelzellen in die Zeitleiste ein. Selektieren Sie die Datumsangaben und rufen Sie im Kontexmenü die Funktion Zelle auf. Klicke auf die Rubrik Date und tippe Mar. 14 Dadurch wird das Date in dieser kurzen Form wiedergegeben. Die einfachste Möglichkeit ist, Conditional Formatting aus dem Menu zu selektieren.

Bewegen Sie den Mauszeiger auf Color Scales und selektieren Sie eine Skala nach Ihren Wünschen.

Mehr zum Thema