Projektmanagement Uni

Universität für Projektmanagement

Studenten aller Fachrichtungen an der Karl-Franzens-Universität Graz. Ein Workshop für Studierende aller Fakultäten aus höheren Semestern oder mit ersten Erfahrungen im Projektmanagement. Das Team der Institutsleitung: Univ.-Prof. Dr.

-Ing. Konrad Spang. Projektmanagement spielt in vielen Unternehmen verschiedener Branchen eine zentrale Rolle, oft ist es ein eigener Karriereweg. Im Research Service Center wird ein zentrales Projektmanagementsystem aufgebaut.

Projektleitung in der Naturwissenschaft: Gegenwind für Juniorprofessuren und Nachwuchsgruppenleitungen: Uni Hamburg

Die wissenschaftliche Tätigkeit ist in zunehmendem Maße von Projektarbeit gekennzeichnet. Das Wissen um die Instrumente des Projektmanagements ist daher eine wesentliche Grundvoraussetzung, um die Anforderungen des universitären Alltags zu bewältigen. Der Erfolg von Vorhaben ist abhängig vom richtigen Projektmanagement sowie vom intelligenten Umgang mit dem "Faktor Mensch". Erfolg versprechende Faktoren sind eindeutige Verständigung und Ziele, eine realitätsnahe Planung, die Abklärung von Rollen, Zuständigkeiten und Vorgehensweisen im Rahmen des Projekts und ein mit den Projektzielen identifizierendes Mitarbeiterteam.

Dieses Seminar gibt einen Einblick in die relevanten Projektmanagement-Techniken im Hinblick auf die speziellen Bedürfnisse von Juniorprofessuren. Bei der konkreten Ausgestaltung kommt es auf die Erwartungen der Teilnehmer an, die in einem Vorfragebogen eruiert werden. Besondere Aufmerksamkeit wird dem Wissenstransfer in die tägliche Projektarbeit gewidmet. "Projektmanagement-Survival-Kit"

Projektleitung und Projektmanagement| Dienstleistungen| SQ-Center

Das Projektmanagement ist ein Spezialgebiet in unserem Schlüsselqualifizierungsangebot und bildet einen wesentlichen Teilbereich. Nahezu 3/4 aller Firmen bewerten Projektmanagementfähigkeiten als hoch bis sehr hoch. Projektmanagement-Kompetenz ist daher ein wesentlicher Vorteil im Nachfolgeverfahren. Zur nachhaltigen Verankerung der Theorie des Projektmanagement haben Sie die Möglichkeit, das Erlernte in der Praxis einzusetzen und in einem konkreten Vorhaben (mit externem Auftraggeber) durchzusetzen.

Bei der Eröffnungsveranstaltung stellen die Kunden ihre Außenprojekte selbst vor und sind dann auch für Nachfragen da. Im Anschluss an die Messe werden in Absprache mit dem Kunden Arbeitsgruppen zusammengestellt. Werkstatt Projektmanagement*: Flankiert wird die eigentliche Arbeit durch einen Projektmanagement-Workshop. Das Projektteam nimmt teil. Hinweis: Die Beteiligung am PM-Workshop ist nur im Zusammenhang mit einem ausgewählten realen Projekt möglich.

Unmittelbar nach dem ersten Treffen mit dem PM-Trainer vereinbaren die Projektgruppen einen Kick-Off-Meeting mit dem Kunden, in dem der Auftrag endgültig festgelegt wird. Das Projektteam präsentiert dem Kunden die projektierte Organisation sowie die möglichen Lösungsstrategien und -maßnahmen. Die Vergabe des Auftrags erfolgte mit dem OK des Kunden, die Arbeitsgruppe arbeitet dann selbständig an dem ihr zugewiesenen Auftrag.

Die Projektarbeit wird nach den im Workshop gelernten Verfahren durchgeführt. Es wird ein Terminplan vereinbart, in dem die vorhandenen Mittel und alle Teilnehmer mit ihren Aufgaben und Verantwortungen definiert werden, Statusreports vorbereitet werden, sich zu Meilensteinbesprechungen treffen etc. In der Regel schließt das Vorhaben mit einem Schlussbericht und einer Vorstellung vor dem Kunden ab.

Es wird also ein Coach für die Projektleiter sein. Darüber hinaus können die Projektteams auch Coaching-Sitzungen in Anspruch nehmen. 2. Für alle inhaltlichen Fragestellungen sind die Kunden immer ansprechbar. Wenn Sie sich für unser PM-Angebot entscheiden: eine 2-tägige Ausbildung in Projektmanagement-Methoden und Unterstützung in der Projektumsetzungsphase neben den 9 ECTS-Credits[Project Management Workshop 3 ECTS (2 SWS), Project Processing 6 ECTS (4 SWS)] auch ein Zertifikat des Kunden und eine gesonderte Teilnahmebestätigung für den Projektmanagement-Workshop.

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an Stephan Kühnle (+49 (0)7531 88-4756/5250). Das Seerhein-Lab als innovative Kooperation zwischen der SEITENBAU und der HTWG Konstanz weiterzuentwickeln, ist das Anliegen des Projektes. Die Fortentwicklung eines attraktiven Veranstaltungsformates und die Nutzung eines bestehenden Autorennetzwerkes wecken spannende Erwartungen.

Die nächsten Veranstaltungen konzeptionieren und veranstalten sie im Zuge der Literaturtage Konstanz und erschließen neue Adressatenkreise mit einem niederschwelligen und aufregenden Ansatz. Bandwettbewerb der DAS FINALE / KULA - Kunstladen e. V. Der Kunstladen will Bands unterstützen, die an oder um Konstanz herum gegründet werden und so die Musiklandschaft in Konstanz anreichern.

Wenn man an Gruppen wie Schmutzki oder Idiom denken kann, können sich solche Ansätze an der Schule in Konstanz weit über Konstanz hinaus ausbreiten. Die Projektgruppe begleitet die ausgesuchten Gruppen bei der Planung ihres ersten Auftritts im Rahmen des Kulturladens im Juni 2018 Weitere Infos zu diesem Vorhaben finden Sie in der Projektübersicht im PDF oben links auf dieser Website.

Projektbeispiele im Sommerhalbjahr 2018 - kurz und bündig:

Auch interessant

Mehr zum Thema