Projektmanagement Synonym

Synonym für Projektmanagement

Projektmanagement - Erklärungen zu Bedeutung, Wortherkunft, Synonymen und Übersetzungen. In der Literatur und Praxis wird der Begriff Projektmanagement (synonym: Programmmanagement, Systemmanagement) nicht einheitlich verwendet. Unter dem Begriff "Demand Leveling" verstehen die Projektmanagement-Experten das "Demand Smoothing". Leider werden PMO und Projektassistenz oft synonym verwendet. Projektmanagement wird oft fälschlicherweise synonym verwendet.

Projektleitung - Wirtschaftlexikon

ein in der Theorie des Managements entwickeltes Konzept, das alle Planungsaktivitäten auf ein konkretes Vorhaben ausrichtet. Besonders wichtig sind hier die netzwerktechnischen und die anderen projektbezogenen Untersuchungsmethoden. Eine wichtige Aufgabe des Projektmanagements ist die Planung und Überwachung der Kosten in Bezug auf ein Vorhaben einschließlich der Kosten orientierten Vorgehensweisen PERT-Cost, LESS.

In der Fachliteratur und Praktik wird der Terminus Projektmanagement (synonym: Programmmanagement, Systemmanagement) nicht durchgängig verwendet. Zum einen die Summe der projektbezogenen Aufgabenstellungen (Projekt), vor allem die zeitliche, finanzielle und personelle Projektplanung, die Gestaltung der Einzelaktivitäten und die Steuerung des Projektfortschrittes. Andererseits wird der Institutionenaspekt im Sinne des Projektmanagements hervorgehoben und die Sponsorengruppe der projektbezogenen Aufgabenstellung benannt.

Das Projektmanagement ist dann gleichbedeutend mit der Projektierung und bezieht sich vor allem auf projektbezogene Formen der Organisation wie Mitarbeiter-Projektorganisation (Stabsstelle), Matrixprojektorganisation (Matrizenorganisation), Reinprojektorganisation. Im Gesundheitswesen: "Die Summe der Managementaufgaben, Organisation, Techniken und Mittel zur Durchführung eines Vorhabens. Das ist ein konkretes Beispiel für ein solches Vorgehen, das im Kern durch die Einzigartigkeit der Rahmenbedingungen in ihrer Ganzheit auszeichnet.

  • Zielsetzung: Projektmanagement wird gerade im Gesundheitswesen immer wichtiger, da viele Änderungsprozesse, insbesondere in Kliniken, mit Unterstützung von Beratungsprojekten gesteuert werden. Dies erfordert in vielen Fällen ein kompetentes Projektmanagement, um die große Anzahl von einzelnen Vorhaben, aus denen sich anspruchsvolle Veränderungsvorhaben zusammensetzen können, zu steuern und abzuwickeln. In manchen Fällen greifen die Kliniken auch auf externe Consultants zurück, die das Projektmanagement und die Koordinierung einzelner Projekte übernommen haben.

In der eigenen Organisationsstruktur werden in geeigneten Projektteams Projekte bearbeitet, deren Arbeiten vom Projektmanagement koordiniert und gesteuert werden sollen. Das Projektmanagement kann eine Person oder eine Lenkungsgruppe sein. Konzept der Unternehmenssteuerung zur Erfüllung temporärer Aufgabenstellungen, wie z.B.

Es müssen Vorhaben projektiert, gelenkt und überwacht werden. All diese Funktionalitäten werden als Projektmanagement bezeichne. Projektierung beinhaltet die Ernennung eines Projektmanagers, die Festlegung der Projektziele, die Herleitung von Teilaufträgen, die Prozessplanung, die Bedarfs- und Aufwandsabschätzung sowie die Terminierung und Budgetplanung (Projektplanungsmodell). Das Projektmanagement beinhaltet alle Aufgaben im Zusammenhang mit der Führung und Motivation der Mitarbeiter, der Kontrolle des Projektfortschritts, dem Ergreifen von Maßnahmen bei Planabweichung und der Abstimmung (Koordination in Organisationen), z.B. zwischen dem Kunden und der Arbeitsgruppe.

Das Projektmonitoring erfolgt während des Projekts und umfasst alle Bereiche der Projektierung, wodurch die Effektivität der vorgesehenen Maßnahmen geprüft wird. Darüber hinaus werden Arbeiten wie die Bildung von Gruppen, die Entsendung von Mitarbeitenden und Consultants sowie die Anwerbung von (internen oder externen) Fachkräften übernommen. Projektleiter werden in der Regel für sehr umfangreiche Projektarbeiten herangezogen, die eine kontinuierliche Abstimmung erforderlich machen.

Die Projektleitung stellt die kontinuierliche Koordination sicher, holt Auskünfte ein, bereitet Anträge für den Vorstand vor und stimmt die Tätigkeiten der verschiedenen Einheiten ab. Je nach Ausrüstung des Projektleiters werden drei. Grundlegende Formen des Projektmanagements: Dem Projektleiter wird in der Projektleitung (siehe Bild) das für die Projektdurchführung notwendige personelle Rüstzeug für die gesamte Projektlaufzeit zugewiesen.

Dies hat den großen Nutzen, dass die Zielerreichung und Termintreue durch andere laufende Arbeiten in den Projektgruppen ungehindert erfolgen kann. Daran wird der Projektmanager bemessen, und seine Absichten stoßen nicht mit denen anderer Führungskräfte zusammen. Zur Autarkie von Vorhaben, d.h. Unabhängigkeit von Resourcen innerhalb der permanenten Einrichtung, werden Personal- und Maschinenkapazitäten manchmal nicht effektiv genutzt, z.B. werden oft Fachkräfte oder Sondermaschinen für Vorhaben herangezogen, die nur teilbelegt sind.

Auch die Allokation von personellen und materiellen Ressourcen auf das Projekt ist oft strikt auf Nachfragespitzen ausgerichtet. Fachliteratur: AlKubicek, H., AlKubicek, Organization, 3rd ed. Madauss, B. J., Projektleitung, Stuttgart 1984, Schmidt, G., Abteilung für Gestaltung - Methodik und techn. Gießen 1981. wird in der Gesellschaft gegründet, wenn es um die Durchführung von Vorhaben geht.

Dazu muss eine genaue Abstimmung zwischen den betroffenen Behörden stattfinden. Neben der bisherigen Projektorganisation wird eine kleine Projektorganisation aufgebaut, die über entsprechende Kompetenz verfügt und für die Erreichung des Projektziels sowie die Einhaltung von Kosten und Terminen verantwortlich ist. Die Projektorganisation kann von einem Projektteam oder einem Projektleiter geleitet werden.

Projektbeispiele: Grossprojekte im Bereich Raum und Verteidigung, Grossinvestitionen, Bau von Anlagen, IT-Systemeinführung, etc.

Mehr zum Thema