Project Interim

Vorläufiges Projekt

Hier finden Sie die Adresse, Telefonnummer und Öffnungszeiten von PROJECT INTERIM Sàrl in Petit-Lancy. Viele Beispiele für übersetzte Sätze mit "interim project manager" - deutsch-englisches Wörterbuch und Suchmaschine für deutsche Übersetzungen. Hier finden Sie erschwingliche Wohnungen, Studios, Büros und Pop-up-Objekte in Zwischennutzung von Project Interim. IT-Projekt- und Interimsmanagement. Stellvertretender Berater für ein Schulprojekt.

Interimsnutzung und Leerstandsverwaltung in der Schweiz

Melden Sie sich für unseren kostenlosen Rundschreiben an, um über neue Vorhaben benachrichtigt zu werden und Bewerbungen in Ihrem Postfach zu empfangen. Als Bauherr oder Verwalter unterstützen wir Sie dabei, Leerstände mit maßgeschneiderten Interimsnutzungen zu verhindern oder zu überbrücken: Durch unsere Zwischennutzung verringern wir für Sie Ertragseinbußen und -ausfälle, revitalisieren und sichern Ihr Eigentum.

Interimsnutzungen setzen wir in Immobilien aller Arten um: in Gewerbe- und Wohngebäuden, Ein- und Zweifamilienhäusern, Geschäften, Lagern und ganzen Industrieanlagen - in Bauten vor dem Abriss, vor der Renovierung oder dem Umnutzung, aber auch in Neubaus. Eine Zwischennutzung kann ein Mittel zur Revitalisierung von Immobilien und damit zur Vereinfachung der Marktbearbeitung sein. In unseren gesamtschweizerischen Objekten findet man als Intermediär unübertroffene Räume: Appartements, Büroräume, Studios, Werkstätten, Verkaufsräume für Pop-ups, Gewerbehallen, besondere Locations für Dreharbeiten oder Fotodreh.

Interimsnutzungen sind nicht nur der Einstieg in attraktive Räumlichkeiten für wenig Geld, sondern auch ein idealer Ort für neue Anregungen, neue Wege, neue Bekanntschaften und Kunden. Überdurchschnittlich, schnell, flexibel, beweglich und offen für neue Dinge treffen sich in der Zwischennutzung. Haben Sie Interesse, ein Zwischenbenutzer zu werden? Abonnieren Sie unseren kostenlosen Rundbrief, mit dem wir ausschließlich für neue Produkte und Freiflächen werben.

Wandhuus, Zürich

Beim Waldhuusprojekt an der 8032 Zürich 8032 Zürich mieten wir bis zum Stichtag 30. September 2019 Appartements, Büroräume, Studios, Lagerhallen und Stellplätze. Für Fortgeschrittene stehen neben einem einzigartigen Blick auf den See und die City auch moderne Aufenthaltsräume mit TV-Räumen, Brettspielen, einer zusätzlichen gemeinsamen Küche und einer BBQ-Ecke zur Verfügung. In bester Lage mit Blick auf den Zürcher See, den Üetliberg, die Alpen und die City liegt das Waldhaus unmittelbar am Rande des Waldes.

Die Appartements haben zumindest einen eigenen Südbalkon, kostenloses Highspeed-Internet, ein Badezimmer mit Badewanne und eine Küchenzeile oder -zeile. In jedem dritten Geschoss steht ein Wäscheturm.

Abteilungsleiter International

Ich habe das untenstehende Interimsmandat in einem global tätigen Sicherheitskonzern mit Niederlassungen in 14 Staaten übernommen. Die zu einer Beteiligungsgesellschaft gehörende Gesellschaft hat sich mit einer neuen Innovationsstrategie beschäftigt. Außerdem brauchte das Untenehmen ein weiteres Projektteam, um die neuen Länder bei der Einführung des neuen CTO zu unterstützen.

Zur Unterstützung der Innovations- und Produktplanung wurden vier Interimsmanager eingestellt. Zu Beginn des Projekts wurde ich sofort mit unterschiedlichen Anforderungen konfrontiert. 2. Die gesamtheitliche Betrachtung und die umfassenden Abläufe, die der funktionsübergreifende Umgang mit dem Produktmanagement erfordert, erforderten die Einbindung vieler Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus dem Unter-nehmen.

Nach der Entwicklung des Projektrahmens wurde der Projektplan zusammen mit dem Managementteam festgelegt. Das neue Produktportfolio wurde unter den Interimsmanagern geteilt und ich habe die Leitung der Videoprodukte auf Basis meiner bisherigen Erfahrung in diesem Gebiet übernommen. Ein Produktmanager muss die Organisationen so einbinden, dass das Produkt ein voller Projekterfolg wird.

Auf der einen Seite geht es um die für das Produktmanagement typischen funktionsübergreifenden Aufgaben, d. h. die Zusammenarbeit mit vielen unterschiedlichen Unternehmensbereichen ohne Entscheidungskompetenz in Vertrieb, Technik, Forschung u. a. in den Unternehmensbereichen Vertrieb, Informationstechnologie und operativer Betriebsführung. Die Firma wurde in zwei Bereiche aufgeteilt: Mit dem Videoprojekt wurde das erste im Hause mitentwickelt.

Das Wissen und die Erfahrungen beider F&E-Abteilungen wurden effektiv genutzt und eine unternehmensweit durchgängige Umsetzung umgesetzt, die nicht nur die Mitarbeiter, sondern auch die Anlagen (IT & Operations) in beiden Bereichen vernetzte. Nach der Einführung der Produkte und der Festlegung des Projektrahmens und der Roadmap wurde meine Tätigkeit abgeschlossen und an einen hausinternen Produktleiter und einen Projektleiter übertragen.

Einer kam aus dem hohen und der andere aus dem tiefen Westen und sie arbeiteten zusammen mit dem Ziel: Nach 6 Monate sollte ihre Aufgabe beendet sein!

Mehr zum Thema