Open Source Project Management Deutsch

Projektleitung Open Source Deutsch

Das OpenProject ist ein netzwerkbasiertes Projektkollaborationssystem für Teamarbeit und standortübergreifende Zusammenarbeit in Projekten. und Projektportfoliomanagement (PPM). Fordern Sie jetzt den Zertifikatskurs'Online Marketing Manager' an! Sein neuer Ansatz bei der Projektplanung und. Kostenlos verfügbar für eine einfache Aufgabenverwaltung.

Projektmanagementsoftware 2018

Für Anwender ist Capterra kostenfrei, da Software-Anbieter uns für Web-Traffic und Verkaufsmöglichkeiten aufkommen. In Capterra finden Sie alle Softwarehersteller - nicht nur diejenigen, die uns zahlen - damit Ihr Betrieb fundierte Einkaufsentscheidungen trifft. Jedem Provider bietet sich die Gelegenheit, seine Angebote zu bewerben und Bewertungen zu erhalten.

Unsere Aufgabe seit der Firmengründung von Capterra im Jahr 1999 ist es, umfassende Software-Listen, verifizierte Benutzerbewertungen, Sortier- und Filtermöglichkeiten und Blog-Artikel bereitzustellen, die Ihnen helfen, die richtige Software für Ihre persönlichen Anforderungen zu finden.

Projektleitung mit GitHub Open-Source-Projektmanagement

Der Fogbugz ist ein tolles Gerät, er schafft geballte Verständigung und kann alles zu einem Koffer (Problem) machen. Wenige dieser Funktionen werden Ihnen beim Aufbau eines aktiven Open-Source-Projekts behilflich sein, mit einer offenen, lebendigen und lebendigen Verständigung und der notwendigen Schaffung einer Community und der Entwicklung von Benutzern zu Programmierern während des gesamten Vorhabens. Wer also am Ende stehen will, sollte die weniger zielgerichteten Kommunikationswege eines dieser leichtgewichtigen Tracking-Systeme nutzen.

Für ein solches Vorhaben habe ich noch keinen eigenen Programmcode von Google benutzt, aber im Sinne einer transparenten und offenen Unternehmenskommunikation erscheint es mir eine gute Stütze für ein aktuelles Open Source-Vorhaben zu sein. Falls Sie die Teilnahme an Ihrem Vorhaben erhöhen wollen, sehen Sie sich den Weg zu Ihrem Vorhaben mit Hilfe von Google-Codes an. GitHub verwende ich zusammen mit dem Leuchtturm, um Probleme aufzuspüren.

GitHub kann auf Wunsch in GitHub eingebunden werden und ist auch für Open -Source-Projekte kostenfrei. Dies würde man durch die Wahl eines separaten BTS wie Google-Code einbüßen. Edit: Ich sollte behaupten, dass ich es für mein meist benutztes Open-Source-Projekt habe: Das hört sich zwar seltsam an, aber wir suchen aus jedem Dienst die besten aus.

An einigen Orten verwende ich Google- und Github-Code. Er hat den Fehler schon lange vor der Veröffentlichung von GateHub entdeckt. Man kann auch ein Werkzeug wie BusyFlow ausprobieren. Hier können Sie die Commits von Google Earth folgen und mitkommentieren. BusyFlow kann für andere Aspekte des Projektmanagement mit Google Calendar, Trello, Basecamp, Pivotal Trackern, etc. kombiniert werden.

Mehr zum Thema