Niedersachsen Gründerkredit

Gründungsdarlehen Niedersachsen

Hier finden Sie alle Zahlen, Daten und Fakten zur Förderung Niedersachsen-Gründerkredit auf einen Blick. Sind Sie Unternehmer oder Unternehmer in Niedersachsen auf der Suche nach einem Kredit? KfW-Unternehmerkredit für Selbstständige der NBank für Niedersachsen für Existenzgründer und Unternehmen in der Wachstumsphase. Der Niedersachsen-Kredit Energieeffizienz Produktion - Niedersachsen-Kredit Energieeffizienz Gebäude. ERP-Startkredit - StartGeld;

ERP-Startkredit - Universal.

Nach und nach zur Promotion

Als mögliche Zugänge zur Erwerbstätigkeit werden zukunftsfähige Unternehmensgründungen aus Erwerbslosigkeit oder Untätigkeit dargestellt. Naturfremde Menschen, die eine Firma mit einer festen Niederlassung in Niedersachsen auf Vollzeit- oder Teilzeitbasis gründen wollen oder einen Unternehmensnachfolger in Niedersachsen suchen. Klein- und Mittelbetriebe (KMU) mit einer festen Niederlassung in Niedersachsen, die sich in den ersten fünf Jahren nach Beginn der Tätigkeit aufhalten.

haben das (....) Werk in Niedersachsen. Aufwendungen im Rahmen der Unternehmensgründung oder -expansion (z.B. Investitions-, Betriebs- und Ausbildungskosten). Die Finanzierung desselben Projekts mit EU-Mitteln aus anderen Bundes- und Landesprogrammen ist ausgenommen. Erstkonsultation: Der Beweis für eine vor der Beantragung eingegangene Erstkonsultation muss bei einer zuständigen Behörde für die Einrichtung oder für das Projekt erbracht werden.

Einen Überblick über die aufgeführten Einrichtungen erhalten Sie auf unserer Website. Ausschlaggebend für eine eventuelle Beförderung ist auch die Einhaltung dieser Voraussetzungen. Auf dieser Website können Sie die Qualitätsmerkmale unter dem Tab Downloads/Programminformationen einsehen. Ausgenommen von der Förderung: Ausgenommen sind die Umschuldungen oder Nachfinanzierungen bereits durchgeführter Projekte sowie Folgefinanzierungen und Nachverlängerungen.

Mit dieser Unterstützung können Sie als mittelständisches Wirtschaftsunternehmen, Unternehmensgründer und Selbstständige in Niedersachsen langfristig investieren oder die Finanzierung von Betriebsmitteln vorantreiben. Sie sind IHK oder HWK und möchten Firmen bei der Firmennachfolge begleiten, dann können Sie einen Nachfolgemoderator anheuern. Sie soll als aktiver Kontakt und Vermittler für Firmen dazu dienen, das Gründerklima in Niedersachsen zu verbessern.

Bevor ein Gesuch eingereicht wird, ist eine erste Konsultation mit einer zuständigen Behörde vonnöten. Sie können das Antragsformular im Kunden-Portal herunterladen. Die weiteren erforderlichen Formulare können von dieser Seite des Förderprogramms unter dem Menüpunkt "Downloads" heruntergeladen werden. Dabei werden Sie schrittweise durch den Bewerbungsprozess geleitet und können anschließend die Bewerbung und die weiteren Unterlagen einreichen.

Außerdem bitten wir Sie, den Auftrag mit den zusätzlichen Dokumenten auszudrucken und bei einer zuständigen Behörde einzureichen. Beim ersten Einloggen in unser Kunden-Portal müssen Sie sich zunächst einloggen. Auf dieser Website können Sie das entsprechende Schriftstück auch unter dem Menüpunkt "Downloads" nachlesen. Websitebesucher bleiben bei einer Panorama-Tour längere Zeit auf den Webseiten und wissen besser, was die Kunden zu bieten haben.

"So konnte ich meiner Gründeridee neues Leben einhauchen und mich gut am Weltmarkt positionieren", sagt Herrmann.

Auch interessant

Mehr zum Thema