Möchte mein Geschäft Verkaufen

Ich möchte mein Unternehmen verkaufen

Für Unternehmer, die ihr Unternehmen verkaufen wollen, keine einfache Situation. Sie können das Geschäft nicht verkaufen, wenn der Käufer nicht auch die Immobilie kaufen kann. Das Geschäft ist schwieriger geworden. Jetzt will ich den Laden verkaufen und meinen Ruhestand mit meiner Frau genießen. In Köln verkaufe ich mein neu renoviertes Kosmetikgeschäft.

Kann ich mein Unternehmen verkaufen? Abverkauf, Geschäft, Gastro)

Hallo, ich habe eine Privatpizzeria und möchte sie verkaufen. Der Pizzabetrieb ist gut und in einer günstigen Stellung. Meine Mütter und Väter können diese Pizza im weiteren Ablauf jedoch nicht ganz ohne mich fortsetzen. Wo kann ich mein Unternehmen ins Netz stellen oder wo kann ich es verkaufen oder gibt es jemanden, an den ich mich wende?

Sie können das Unternehmen nicht verkaufen, wenn der Erwerber nicht auch die Liegenschaft mitkaufen kann. Bei einer Mietimmobilie können Sie nur Ihr eigenes Lager und den Namen der Firma verkaufen. Haben Sie schon darüber nachgedacht, es selbst zu vermieten? Ich glaube nicht, dass Sie es selbst vermieten können, weil wir selbst Mietobjekte sind.

Aber ich muss zugeben, dass ich dort selbst nicht viel erfährt. Aber wir wollen es trotzdem verkaufen.

Vertriebspsychologie: Die 6 besten Verkäufer-Tricks

Dieser hat Psychotricks zusammengetragen, die gute Vertriebsmitarbeiter nutzen, um ihre Kundschaft zum Einkaufen zu bringen. Man geht davon aus, dass das Glatteis von einem ganzen Brett besser sein muss - und kann auch Wartezeiten in Kauf nehmen. 2. Geschultes Verkaufspersonal nutzt dieses Konzept. Man bittet die Kundinnen und Kunden, ihre Bewertung im Netz abzulegen.

Das zu verkaufende Objekt wird als Verkaufsschlager bezeichnet. Man spricht über die Befriedigung oder das Erfolgserlebnis anderer Menschen. Vertriebsstrategien, die dies nutzen, sind daher sehr effektiv. Kluge Vertriebsmitarbeiter verschenken deshalb Geschenke: Das kann ein guter Rat, eine kostenlose Probe, ein Kaffe oder ein Ballon für die Nachkommen sein.

Übrigens wird beim Auftraggeber ein ähnlicher Druck ausgeübt, wenn er ein Gebot abgelehnt hat. Einige Anbieter machen ihren Käufern daher ein viel zu teures oder gar nicht den Vorstellungen entsprechendes Gebot. Bei einfühlsamen Menschen hat man wenigstens das Gefuehl, dass man dem Verkaeufer etwas schuldet, weil man ihn abgelehnt hat.

Zu diesem Zeitpunkt macht der Anbieter sein richtiges Gebot. Geschultes Verkaufspersonal setzt dies bewußt ein. Geschultes Verkaufspersonal nutzt diese Strategie, um sich dessen bewußt zu sein. "Bei einem Kaufgespräch trinken die Kunden ihren Kaffeeschwarz? Danach wird der Anbieter das gleiche tun und nochmals darauf hinweisen. Ein guter Händler macht das ganz nebenbei.

Jeder, der seinem Auftraggeber glaubwürdig mitteilt, dass er, wenn er keine schnelle Entscheidung trifft, mit leeren Händen weggeht, hat beinahe gesiegt. Vor allem in der Zeit des Online-Handels ist dieses Vertriebsprinzip von enormer Wichtigkeit. Der Einkäufer gerät unter Druck: "Drei weitere User sehen sich dieses Zimmer gleichzeitig an". Mit dem Hinweis, dass das Angebot erst seit kurzem Mangelware ist, kann der Händler diese Reaktionen beim Verbraucher intensivieren.

Wenn immer etwas fehlt, ist die Wirkung weniger ausgeprägt durch die Schaffung einer Wettbewerbssituation unter den Abnehmern (Stichwort: Wühltisch). Die Vertriebsphase für ein bestimmtes Erzeugnis ist befristet oder ein Rabatt oder eine Prämie wird nur für einen gewissen Zeitpunkt eingeräumt. Beispiel: "Nur wer heute reserviert, erhält einen Reiseleiter als Geschenk.

Der Clou dabei ist, dass er den Käufer auch nach dem Einkauf in guter Laune hält: als ein Gefühl der Überlegenheit, weil er etwas erhalten hat, das andere nicht genießen können. Robert Cialdini erläutert in einem anschaulichen Film ganz konkret, wie die Kniffe der Vertriebspsychologie wirken und worauf die Anbieter achten müssen. Der Kunde glaubt an Fachleute.

Deshalb ist es notwendig, eine bestimmte Berechtigung, einen Sachverständigenstatus als Anbieter zu haben. Von wem würde eine Versicherungspolice bei einem Händler in Schlabberlook abgeschlossen? Mühseliger, aber extrem effektiv im Vertrieb zu sein, ist echte Kompetenz. Einem Vertriebsmitarbeiter, der durch Kompetenz und Erkenntnisvorsprung überzeugt, gelingen die höheren Erlöse.

Ein guter Vertriebsmitarbeiter versucht daher, seine Kundschaft so schnell wie möglich dazu zu bringen, "ein kleines Ja" zu sagen. Mit dem zweiten Ja des Auftraggebers wird der Händler dann wesentlich einfacher erreicht. Vor allem die Lieferanten von teueren Erzeugnissen probieren daher eine Salamitaktik: Sie offerieren zunächst kleine Unterprojekte, bevor sie die Abnehmer mit ihrem margenträchtigen Kernprodukt ansprechen. Gewinnung von Kunden:

Melden Sie sich für unseren Rundbrief "Kunden gewinnen" an und bekommen Sie regelmässig Hinweise zum Erwerb.

Mehr zum Thema