Mahnbescheid Formular

Mahnformular

Wo können Sie das aktuelle Mahnformular als ausfüllbares Formular ausfüllen? Ein Mahnbrief wird vom Amtsgericht ausgestellt und an den Gegner geschickt. Es ist ein "Antrag auf Ausstellung eines Mahnschreibens" zu stellen. Beantragung einer Mahnung; Geldforderungen können im Mahnverfahren geltend gemacht werden.

Woher bekomme ich das Formular?

Formblätter - gerichtliche Mahnung und Durchsetzung

Mit dem Versionsdatum 01.06.2010 sind die neuen Antragsformulare für das automatische Mahnwesen am Rande und in Linie 1 - neben dem Dartfeld - mit dem Versions-Buchstaben "C" markiert. Sämtliche alte Formblätter (Versionsdatum 01.01.2009, Versionsbuchstabe "B" und früher) sind nun nicht mehr gültig. Das Formular darf nur von Bewerbern und Rechtsberatern, nicht aber von Anwälten oder eingetragenen Inkassodienstleistern ausgenutzt werden.

Der Abdruck des folgenden Musterformulars zur Beantragung ist nicht zulässig und wird von den Mahnbehörden in keinem Fall akzeptiert. Benutzen Sie ausschließlich Original-Antragsformulare, die Sie bei Schreibwaren- oder Formularhändlern gekauft haben, oder nutzen Sie die Barcode-Anwendung (www.online-mahnantrag.de). Lieferquellen für das Formular können Sie im Bereich'Kontakte' nachlesen.

Die folgenden Beispielbilder dürfen nicht gedruckt und als Anwendungen genutzt werden, Beispielbilder dürfen nicht gedruckt und als Anwendungen genutzt werden, da nur Originalanwendungen von den Mahnungsgerichten angenommen werden! Muster-Illustrationen dürfen nicht gedruckt und als Bewerbungen genutzt werden, da nur Originalanmeldungen von den Gerichten angenommen werden! Muster-Illustrationen dürfen nicht gedruckt und als Bewerbungen genutzt werden, da nur Originalanmeldungen von den Gerichten angenommen werden!

Formular per Post an das Landgericht Uelzen

Diese Vorgehensweise eignet sich besonders für Bewerber, die nur einen oder sehr wenige Mahnungen vorbereiten. Die Erstellung des Mahnantrags kann über das offizielle Antragsformular in der aktuell geltenden Version erfolgen. Das automatisierte Mahnwesen ist nach 703 c ZPO verpflichtet, spezielle Formulare für verfahrenstechnische Anträge zu verwenden.

Einen Überblick über alle Formulare im automatischen Mahnwesen in der jeweils gültigen genehmigten Fassung sowie die dazugehörigen Hinweise zum Ausfüllen erhalten Sie unter www.mahngerichte.de . Der Vordruck für den Mahnbescheid ist im Schreibwarenfachhandel oder in großen Mengen bei den Formularverlagen zu beziehen. Diese Antragsformulare werden vom Mahngerichtshof nicht versandt.

Das Formular "Antrag auf Erlass eines Mahnbescheid " ist gemäß den Anweisungen ausgefüllt und im Orginal per Post ohne Beilage oder Anschreiben an das Gericht zu schicken. Alle weiteren Anträge, deren Verwendung auch die Verwendung eines Formulars erfordert (z.B. die Beantragung eines Vollstreckungstitels), werden dann vom Gericht zum jeweiligen Zeitpunkt des Verfahrens an die am aktuellen Prozess Beteiligte weitergeleitet.

Alternativ zur Nutzung des Formulars kann der Erinnerungsantrag auch über die Website www.online-mahnantrag.de als sogenannte Barcode-Anwendung angelegt und nach dem Druck der Bewerbungsdaten auf weißes Druckpapier per Post versendet werden. Der unter der Überschrift "Barcode-Anwendung per Post" genauer erläuterte Antragstyp hat gegenüber dem Antragsformular den Vorzug, dass kein separates Antragsformular eingeholt werden muss.

Mehr zum Thema