Limited Firma Gründen

Gründe der Gesellschaft mit beschränkter Haftung

Vertretung für Limited-Foundation Switzerland, Limited fand die Schweiz leicht gemacht. Möchten Sie ein Unternehmen in den Niederlanden (Holland) gründen? Bei der Gründung einer englischen Gesellschaft mit beschränkter Haftung (Limited) beraten wir Sie. Sie konzentrieren sich ausschließlich auf Ihr Geschäft. Eine österreichische GmbH zur Gründung einer englischen Limited, genauer gesagt.

wie man die English Limited gründet

Auch für die deutschen Firmengründer ist die englischsprachige Gesellschaftsform der Limited, kurz GmbH, eine Möglichkeit der Form. Es gibt jedoch einige Eigenheiten zu berücksichtigen, wenn Sie die GmbH gründen wollen. Dabei ist es empfehlenswert, mit einem Gesellschafter der Stiftung zusammen zu arbeiten, der Sie auch später bei den weiteren Verpflichtungen unterhält.

Nach einer gewissen Popularität der Firma in Deutschland wurde der gesetzgebende Organisator übrigens die Mini-Tochtergesellschaft UG ins Leben gerufen. 2. Wenn Sie sich noch nicht sicher sind, ob die English Limited die richtige Gesellschaftsform für Ihre Stiftung ist, können Sie unseren kostenlosen Formtest machen, der Ihnen die Vor- und Nachteile der betreffenden Gesellschaftsform zeigt.

Im Folgenden haben wir die wichtigsten Informationen über die English GmbH für Sie zusammengestellt: Sie können die GmbH allein oder im Verbund mit anderen Firmengründern gründen. Es gibt kein minimales Startkapital, wenn Sie eine GmbH gründen. Auch bei der GmbH ist die Haftpflicht wie bei einer Aktiengesellschaft auf das Gesellschaftsvermögen beschränkt.

Im Prinzip unterliegt man dem Recht der Bundesrepublik Deutschland mit der Firma srl. Aber auch bei Verträgen mit Auftraggebern unterliegt das Aussenverhältnis der Limited dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Bei der Gründung der GmbH können Sie Ihren Namen frei wählen. Sie müssen jedoch den Zuschlag Limited oder Limited verwenden.

Falls Sie keine AG gründen wollen, können Sie die folgenden Möglichkeiten in Erwägung ziehen: Es wird eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung gegründet, wenn das erforderliche Stammkapital von EUR 15.000,- bzw. EUR 12.500,- vorhanden ist. Wenn Sie mit weniger Anfangskapital, aber ohne Privathaftung beginnen wollen, steht Ihnen auch die UG-Stiftung offen. Wenn Sie ein eigenes Unternehmen gründen, ist die Bildung einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung empfehlenswert.

Wir raten Ihnen, wie bereits gesagt, für die Errichtung der Limited einen Service Provider wie GO AHEAD zu nutzen, damit alles glatt läuft. Hauptschritte bei der Errichtung der GmbH sind: Die Gründungsurkunden, einschließlich der Satzung, legen sie dem britischen Unternehmensregister vor. Die zentralen Organe einer Aktiengesellschaft sind die Gesellschafter, die geschäftsführenden Direktoren und der Verwaltungsrat sowie, als besonderes Merkmal des britischen Rechts, die Gesellschaftssekretäre.

Sie müssen bei der Firmengründung genannt werden. Falls Sie eine Limited gründen wollen, brauchen Sie ein Registered Office in England. An dieser Stelle wird der Nutzen der Service Provider, die Sie bei der Errichtung einer GmbH begleiten, besonders klar. Um in Deutschland operieren zu können, müssen Sie die Limited auch über einen notariellen Eintrag ins deutsche Firmenbuch haben.

Dazu müssen die englischsprachigen Unterlagen ins Englische übertragen werden. Auch wenn Sie die Limited in England gründen, ist eine Registrierung für Ihre Niederlassung vonnöten. Der Preis für die Einrichtung einer Limited hängt vor allem von den Honoraren der von Ihnen gewünschten Service Provider ab. Bei Bedarf können gegen Gebühr auch begrenzte Inbetriebnahmen innerhalb von 24 Std. nachgereicht werden.

Selbst wenn Sie in Deutschland Geschäfte machen, haben Sie Verpflichtungen in England. Hierzu zählt vor allem die Vorlage Ihres Jahresberichtes, der nach englischem Recht erstellt werden muss. Zugleich ist es auch in Deutschland notwendig, den Jahresabschluß - wenn auch nach deutschem Recht - im elektronischen Bundesanzeiger aufzulegen.

Veränderungen der Limited, z.B. die Zulassung von neuen Aktionären oder die Durchführung von Kapitalerhöhung, müssen auch in England gemeldet werden. Für die Bildung der Limited ist ein Partnerschaftsvertrag - die so genannte Satzung - erforderlich. Zusätzlich gibt es ein Stiftungsdokument, das vollständig auszufüllen ist. Ein Verzeichnis der Direktoren, Aktionäre und Sekretärinnen muss außerdem permanent beim Firmensitz hinterlegt werden, wenn Sie eine GmbH gründen.

Bei Geschäften mit der English Limited in Deutschland unterliegt man dem Steuergesetz. Entsprechend gilt die Regelung wie für inländische Unternehmen. Daher erfolgt die Abrechnung nach der Doppelbuchhaltung oder bei der Gründung einer GmbH. Außerdem müssen Sie die Jahresabschlüsse in englischer Sprache konvertieren, um sie in England zu publizieren.

Sie werden auch von den bereits genannten Dienstleistern unterstützt. Es ist auch möglich, eine GmbH zu gründen, um die Haftbarkeit in einer Partnerschaft zu beschränken. In diesem Zusammenhang nimmt die Limited die Funktion des General Partners in der Kommanditgesellschaft wahr, wobei die bisherige Eigenhaftung des General Partners in der Limited auf das Gesellschaftsvermögen der Limited beschränkt ist.

Eine Limited & Company KG wird gegründet. Wenn eine solche Form sinnvoll ist und was im Einzelnen zu berücksichtigen ist, sprechen Sie am besten mit einem Rechtsanwalt und einer Steuerberaterin. Übrigens, das reine deutschsprachige Äquivalent ist die Firma KG.

Auch interessant

Mehr zum Thema