Kfw 55 Förderung Kredit

Kreditförderung der KfW 55

KfW-Effizienzhäuser 70, 55 und 40 Förderung energieeffizienter Neubauten: Damit werden die KfW-Effizienzhäuser 55, 40 und 40 Plus unterstützt. 3: die Varianten KfW-Effizienzhaus 70, 55 und 40 sowie Passivhäuser. Die Rückzahlungsbeihilfe beträgt 5 Prozent, wenn die Voraussetzungen des KfW-Effizienzhauses 55 erfüllt sind. Bei der KfW-Förderung erwarten Sie folgende Vorteile:.

Energieeffizientes Wohnen mit öffentlichen Mitteln

Eigentümer oder Abnehmer eines Energie-Effizienzhauses der KfW erhalten attraktive Fördermittel aus dem KfW-Programm. Je besser die Energie-Effizienz einer Liegenschaft, desto größer die Förderung. Gefördert wird der Bau bzw. die Anschaffung von ressourcenschonenden und besonders energiesparenden Mehrfamilienhäusern. Teilnahmeberechtigt sind alle Bauherrn oder Abnehmer, die eine Liegenschaft nach dem entsprechenden Standart erstellen oder erwerben.

Der Zuschuss ist für ein Effizienz-Haus 40 besonders hoch, da dieses Objekt 40Prozente der Energie eines Vergleichsneubaus benötigt. Der Kreditnehmer ist neben einem günstigen Kredit über einen Rückzahlungszuschuss nach Beendigung der Baumaßnahme erfreut. Für die energieeffiziente Bauart vergibt die KfW ein besonders günstiges Kreditvolumen von bis zu 50.000 EUR pro Wohnungseinheit.

Je nach gewählter Laufzeiten stehen den Kreditnehmern 1-2, 1-3 oder 1-5 tilgungsfreie Jahre zur Verfügung. Neben einem zinsverbilligten Kredit unterstützt die KfW Effizienz-Häuser des Standard 40 mit einem Rückzahlungszuschuss von 10 v. H. der Kreditsumme, während Gebäude nach dem Energieeffizienz-Standard 55 einen Rückzahlungszuschuss von 5 v. H. erhalten. Der Höchstbetrag beträgt 5.000 bzw. 2.500 EUR.

Nach der Bestätigung durch einen Sachverständigen, dass die Bauarbeiten gemäß dem Antrag durchgeführt wurden, erhält das Kreditinstitut den Betrag auf dem Kreditkonto gutgeschrieben. Dadurch wird die Laufzeit des Darlehens gekürzt. Gebäudeeigentümer, die energetisch genutzte Objekte renovieren, nutzen das KfW-Programm 152, das Darlehen von bis zu 75.000 EUR pro Wohnungseinheit und günstige Kreditzinsen sicherstellt.

Auch die Renovierung von Architekturdenkmälern kann im Zuge des Effizienz-Hauses 70 besonders unterstützt werden. Bei der Inanspruchnahme der KfW Fördermaßnahme ist zu beachten, dass der Förderantrag immer vor Aufnahme oder Übernahme bei der fördernden Hausbank einzureichen ist. Die Bearbeitung und Antragstellung für Zuschüsse wird in der Regel über die Hausbank des Kreditnehmers durchgeführt.

Die KfW Solarthermie-Förderung auf einen Blick

Mit den Programmen "Energieeffiziente Sanierung", "Energieeffizientes Bauen" und "Erneuerbare Energien" unterstützt die KfW solarthermische Systeme. Bei der Sanierung eines Hauses zu einem KfW-Effizienzhaus mit Hilfe einer Solaranlage oder bei einem Neubauten mit einer Solaranlage gibt es eine zinsvergünstigte Förderung der KfW durch Kredite mit Rückzahlungszuschüssen. Die KfW unterstützt auch individuelle Solarsysteme.

Mit diesem Solarthermieprogramm der KfW stellen wir Ihnen ein zinsgünstiges Darlehen für diverse Massnahmen zur verstärkten Nutzung regenerativer Energieträger in der Wärmetechnik zur Verfügung. Die KfW-Förderung umfasst solarthermische Anlagen bis 40 Quadratmeter Fläche sowie Biomasse-Anlagen wie Pelletsheizungen zwischen 5 - 100 kW und WP mit einer Leistung von bis zu 100 kW. Bauten in bestehenden Gebäuden sind zuschussfähig, wenn sie bereits vor dem Stichtag 31.01.2009 eine Heizung hatten bzw. ein Baugesuch eingereicht wurde.

Die Förderung beläuft sich auf bis zu fünfzigtausend EUR pro Wohnungseinheit. Das Besondere an diesem Programm: Die Förderung kann mit der BAFA Solarthermie-Förderung verbunden werden, solange das Finanzierungsvolumen beider Finanzierungsquellen die Baukosten nicht übersteigt. Näheres zu diesem KfW-Solarthermieprogramm hier. Im Rahmen dieses Programms werden diverse Sanierungsmaßnahmen mit vor dem Stichtag des Antrags zum Baubeginn durchgeführt: Hier werden Ihnen für eine Einzelmaßnahme (z.B. Errichtung einer Solaranlage) bis zu einem Höchstsatz von 25% der Sanierungskosten mit einem Anteil von bis zu 18.750 EUR pro Wohnungseinheit bei Erreichen des KfW-55-Niveaus Förderungswürdig.

Weitere Informationen zu dieser KfW-Solarthermie-Förderung finden Sie hier. interessanter. Analog zum Förderprogramm Nr. 430 werden auch einzelne Maßnahmen unterstützt, jedoch nicht als Zuschüsse, sondern als Darlehen mit einem Zins von 1%. Aber auch die Summen sind höher: Hier sind es pro Wohnung rund um die Uhr rund um die Uhr rund um die Uhr - das Wahlprogramm.

In diesem Fall bekommen Sie bis zu EUR 50000 pro Wohnung, wenn Sie den KfW-Standard 70 mit einem Effektivzinssatz von 1,41% erreicht haben. Das " Renewable Energies premium " kann für eine große Solaranlage mit einer Kollektorfläche von mind. 40 Quadratmetern genutzt werden. Einzelpersonen und Selbständige, die die Sonnenwärme ausschliesslich für den eigenen Bedarf verwenden, bekommen eine KfW-Förderung in Gestalt eines Kredits, der mit Rückzahlungszuschüssen verbunden werden kann.

Als Alternative to KfW-Solarthermieförderung bietet, the BAFA-Förderung. Vergessen Sie nicht, rechtzeitig einen solarthermischen Förderantrag zu stellen, damit Sie die KfW-Förderung oder die anderer Träger wie Gemeinden und Bundesländer leicht bekommen können.

Auch interessant

Mehr zum Thema