Itm Inkasso

Sammlung Itm

Wer sind diese Leute, die das ITM buchen? Die weltberühmte "ITM Collection Team Moscow" darf nicht mehr wie gewohnt arbeiten. Collection Team Moskau muss mit Betrug Gebühren rechnen. Das war Igor Kulikov, Außendienstchef des Inkassoteams "Inkasso-Team Moskau" (ITM). zumal das ITM keine Zulassung, Rechtsgrundlage etc.

hat.

Moskauer Inkasso, brutale Inkasso! ICH HABE

âMoskauer Inkassoâ oder âRussisches Inkassoâ Unter Bedingungen wie âMoskauer Inkassoâ, âRussisches Inkassoâ oder Inkassoteam aus Moskau schlagen Provider immer wieder ein besonders âunzimperlichesâ oder gar âbrutalesâ Inkasso vor. Slogan: âIhr Debitor muss nicht unbedingt die russische Sprache sprechen, um zu begreifen, was wir wollen.â Es entsteht der Anschein, dass Inkasso durch den Einsatz körperlicher Drohungen oder Gewalttaten möglich oder besonders effektiv ist.

Was für eine Sammlung sie danach verwenden, ist eine andere Fragestellung. Das russische Inkasso und das Moskauer Inkasso sind daher eher ein "Marketing-Gag" als ein echter Inkasso-Ansatz. Zu viel legaler oder illegaler Zwang (insbesondere körperliche Gewalt) kann gar gegensätzlich sein. Auf jeden Fall kann man kurz und bündig sagen: Obwohl Inkasso oft nur mit Ente klappt, muss es sich um intelligenten Zwang handeln.

Körperliche Gewalt und rechtswidrige Aktionen, sind nicht erforderlich und repräsentieren für die Inkassobüros aber auch das Risiko, das sich nicht rechnet.

Russische Schuldeneintreibung in Russland| Geldeintreibung

Die ZAK Inkasso Group Corp. kann auf russischem Wege Gelder von europäischen Spezialisten sammeln. WEHEN SIE IHRE ANFORDERUNGEN: Sammeln Sie mit unserem Inkasso-Team aus Moskau Bargeld ein! Eine Inkassostelle sollte für Sie das Debitorenmanagement mitgestalten. Zunächst werden traditionelle Inkassofirmen mit Mahnschreiben versucht, den Zahlungspflichtigen zur Bezahlung zu veranlassen.

Diese Sammlungen werden auch versucht, Vereinbarungen oder Ratenzahlung unter Büro´s aushandeln. UNSERE ROSA CASSO IST IN SACHEN SPEZIALISIERT: Die Bezahlung bereits erbrachter Leistungen sollte selbstverständliche sein.

Das ITM Inkasso Team Moskau: Die Ursprünge des Sturzes

TMA Telefon Marketing und ITM Inkasso Deutschland AG bei Verdacht auf Handels-, Banden- und sonstige Straftatbestände (8110 Js 1284/07). Der Angeklagte Jens Matthies (alias Igor Kulikow), geboren am 11.06.1969 in Halle, als eingetragene geschäftsführende Gesellschafter der TMA Telefon Marketing Arbeitsgemeinschaft mbH (Handelsregister Berlin, HRB Nr. 9272) und Werner Hoyer, geboren am 06.12.1947 in Celle als früherer und höchstwahrscheinlich sachlicher Gesellschafter dieser Gesellschaft und als sachlicher Gesellschafter der ITM - Tintenassoteam Moskau NS/Ltd.

Durch die Beantragung einer Vertragspartnerschaft mit "ITM - Moscow Inkasso ", einer eingetragenen Handelsmarke der TMA Gruppe, werden die Kunden Mitglieder der TMA-Gruppe. Die TMA hat seit 2005 die juristisch eigenständige Firma ITM - Inkassoteam Moskau NS/Ltd. mit der Durchsetzung von Ansprüchen beauftrag.

Die Angeklagten werden beschuldigt, in den Jahren 2002 bis 2007 eine große Anzahl von Bestellungen entgegengenommen und dafür die Gegenleistung (Mitgliedsbeiträge ihrer Kunden) erhalten zu haben, obwohl sie aufgrund von Personalengpässen in ihrem Betrieb nicht in der Lage waren, die Bestellungen auszuführen, vor allem nicht den "Außendienst" des ITM Inkasso Teams Moskau NS/Ltd.

Neben den strafrechtlichen Untersuchungen wird von der Lüneburger Landesstaatsanwaltschaft - Zweigniederlassung Celle - ein Beitreibungshilfeverfahren zugunsten der durch die Straftat Verletzten durchgeführt. Dabei wurden folgende Vermögensgegenstände der Angeklagten durch die Niederlassung Celle vorübergehend gesichert: Das Landgericht Celle hat mit Bescheid vom 09.01.2008 (17 BG 13/08 und 17 BG 14/08) das Vermögens des Angeklagten Hoyer und der Firma TMA Telefon marketing Arbeitsgemeinschaft mbH dinglich in einem Betrag von 351,116,60 E inhaftiert.

Im Zuge dieser Verhaftung wurden die Forderungen der Telefonvermarktungsgesellschaft mbH gegen die Postbank Hamburg beschlagnahmt. Durch den Haftbefehl der Generalstaatsanwaltschaft vom 29. Januar 2008 (4107 Js 11078/07) wurde die tatsächliche Festnahme in das Vermögens des Angeklagten Jens Matthies, der Firma Inkasso Team Moskau NS/Ltd., der Firma TMA Telemedia Agency Ltd. und der Firma Die Nibelungen Ltd. in einer Gesamthöhe von 180.000,00 EUR anordnet.

Die Pfändung des Kontokorrents des Angeklagten Jens Matthies bei der Bank Gifhorn-Wolfsburg wurde mit Pfändungsbeschluss vom 29. Januar 2008 (4107 Js 11078/07) bis zu einem Kreditsaldo von 200.000 EUR anordnen. 380.000,00, je von der Volksbank Eisenberg. Der von der Generalstaatsanwaltschaft am 29. Januar 2008 erlassene Haftbefehl wurde durch Beschlüsse des Landgerichts Celle vom 5. Februar 2008 (17 GB 68/08 und 17 GB 69/08) untermauert.

  • Niederlassung Celle -" Also bleib bei der Schuldeneintreibung! Zum Inkasso oder zur Abwehr von Forderungen? Bei der Abwehr von Einziehungsansprüchen oder der Rückforderung bezahlter Beträge unterstützen wir Sie beim Schutz Ihrer Rechte.

Mehr zum Thema