It Projektmanagement Definition

Definition des Projektmanagements

Tayloring IT-Projektmanagement und Software-Engineering; Projektphasen Definition Planung Steuerung Fertigstellung und Auswertung. Festlegung von Anforderungen und Akzeptanzkriterien. eine Ex-ante-Definition von klaren Zielen und. Ihr IT-Projektleiterjob wartet auf Sie!

Ein Vortrag zum Thema IT-Projektmanagement: Phasen und Instrumente anschaulich erklärt.

Welche Aufgaben hat ein IT-Projektmanager inne?

Sie sind als IT-Projektleiter für die Konzeption, Gestaltung und Umsetzung von IT-Projekten oder Unterprojekten zuständig. Sie arbeiten häufig mit Fremddienstleistern zusammen, strukturieren die Maßnahmen und überwachen die Aufwände und Unterhaltskosten. Lesedauer: ca. 3 Minuten Eine der wesentlichen Tätigkeiten eines IT-Projektleiters ist die exakte Projektplanung.

Dies geschieht in mehreren Stufen. Zuerst muss eine passende Projektierung definiert und ein geeignetes Prozessmodell ausgewählt werden. Ein durchdachtes und strukturiertes Vorgehen ist sehr entscheidend für den Erfolg eines Projektes. Dabei ist es neben der Auswahl der Aufbauorganisation auch notwendig, die Einzelrollen zu bestimmen und ein Projektmanagement-Team zu bestimmen, das für die Leitung und Übernahme der Projektverantwortung auftritt.

Als IT-Projektleiter sind Sie wesentlich für den Projekterfolg eines IT-Projektes oder Teilprojektes mitverantwortlich. Ihre Aufgabenstellung umfasst: Sie haben als Projektleiter die Pflicht, alle an einem Vorhaben involvierten Mitarbeiter, Gruppen, externen oder Service-Manager zu führen und zu begeistern, das gemeinsame Ziel zu verwirklichen. Hierfür müssen Sie projektgefährdende Gefahren oder Problemstellungen frühzeitig erkannt und beseitigt werden.

Welches Wissen muss ein IT-Projektleiter mitbringen? Von Ihnen wird eine sehr gute IT-Kenntnis und der souveräne Einsatz von Projektmanagement-Tools vorausgesetzt. Sie haben sehr gute Chancen, wenn die Gestaltung von Verfahren und Vorgängen eine Ihrer Kernkompetenzen ist. Auch ein Projektleiter muss Verantwortung und Führungsqualitäten mitbringen. Es gibt kein erfolgreiches Vorhaben ohne kompetente Beratung.

Gute kommunikative Arbeit ist deshalb das A&O des Projektmanagements. Jeder Teilnehmer muss seine Aufgabe und Zielsetzung durchschaut haben. Eine Projektleiterin sorgt dafür, dass jedes Mitglied des Teams weiss, was von ihm verlangt wird. Dies betrifft insbesondere Projektveränderungen. Daher muss ein verantwortlicher Mitarbeiter über alle Detailinformationen zu einem bestimmten Thema Bescheid wissen.

Die IT-Projektleiterin sucht nach Wegen zur Überwindung der Hindernisse unter Berücksichtigung der Anregungen anderer Teammitglieder. Die Kenntnisse der Projektierungssoftware und der eingesetzten Software sollten zu seinen Kompetenzen zÃ?hlen. Dies bringt ihm Anerkennung vom Projektteam, was ihm im Gegenzug als verantwortlicher Mitarbeiter zugute kommt. Eine gute IT-Projektmanagerin ist vorausschauend, praxisnah und umsetzungsorientiert.

Zu seinen Qualitäten als starkes Teammitglied zählen auch Durchsetzungsvermögen und ein selbstbewusstes und repräsentierendes Erscheinungsbild. So werden Sie IT-ProjektmanagerIn? Grundvoraussetzung für eine gute Tätigkeit als Projektsteuerer ist ein Abschluss in den Bereichen Computerwissenschaften, Wirtschaftinformatik, Wirtschaftsingenieurwesen oder dergleichen. An verschiedenen Hochschulen und Bildungseinrichtungen wird die Weiterbildung zum Fachinformatiker im Rahmen des Fernstudiums angeboten. Einige IHK' bietet auch geprüfte Fortbildungen für Projektmanagement an.

Wie kann ich als IT-Projektmanager tätig werden? Der Bedarf an Projektleitern nimmt von Jahr zu Jahr zu, Projektarbeit und Projektorganisation sind aufgrund ihrer hohen Einsatzflexibilität auf dem Vormarsch. 2. IT-Projektleiter oder IT-Projektleiter werden in der IT-Branche in der Software-Beratung, Software-Entwicklung oder bei IT-Ausrüstungsherstellern, IT-Dienstleistern oder Konstruktionsbüros eingesetzt. Auch als Freiberufler mit Perspektive können Sie als erfahrener IT-Projektmanager Ihre Leistungen einbringen.

Welches Honorar kann ich erwarten? Die Einkommensunterschiede sind genauso groß wie bei den Anwendungsmöglichkeiten eines IT-Projektmanagers. In der IT-Branche kann ein Projektleiter mit einem Ertrag von rund 77.000 EUR pro Jahr gerechnet werden, während in der Marketingbranche nur rund 37.000 EUR ausbezahlt werden. Das durchschnittliche Jahresgehalt beträgt rund 48.000 bis maximal 600.000 EUR.

Mit zehn Jahren Berufspraxis werden bis zu achtzigtausend Euros ausbezahlt. Projektleiter erreichen in der Regel sehr rasch die Spitze ihrer Karriere. Die erfahrenen Mitarbeitenden können IT-Projektleiter werden und sich auf ein jährliches Gehalt von rund 120.000 EUR plus Nebenleistungen einstellen.

Mehr zum Thema