Insolvenz neue Schulden

Zahlungsunfähigkeit Neuverschuldung

Anwaltliche Pauschale Hi zusammen, ich habe einen guten Freund im Konkurs. Aber jetzt habe ich eine NEUE Erinnerung (erstellt nach der Verfahrenseröffnung ) erlebt, die sie nicht beantwortete oder bearbeitete. Dass sie bankrott war und ein P-Konto hatte. Wenn Sie sich in einem Konkursverfahren befinden, können oder dürfen Sie keine neuen Schulden machen.

Wenn es um den Vollstreckungsbescheid geht, können die anderen Kreditgeber eine Ablehnung verlangen und alles ist mit Protektion und Co. verloren, so denke ich also! Insolvenz ist kein Garant für Neuverschuldung. Es verhindert nicht, dass sie neue Schulden machen. Diese Neuverschuldung hat absolut nichts mit dem Konkursverfahren zu tun.

Der neue Gläubiger kann also den Gläubiger erinnern, eine gerichtliche Verfolgung gegen ihn einleiten und Zwangsvollstreckungsversuche einleiten. Neuverschuldung allein führt jedoch nicht zur Ablehnung von RSB. Ein solcher Ablehnungsgrund liegt der Gesellschaft nicht vor. Trotz des Wissens, dass es nicht möglich ist, Verträge zu zahlen, könnte der Abschluss als betrügerische Buchung (d.h. mit den neuen Schulden) angesehen werden.

Ich bin in Zahlungsfähigkeit, ich kümmere mich um nichts" beschützt die Frau überhaupt nicht vor den Folgen. Im Insolvenzverfahren wurde der Auftrag bzw. die Fahrzeugabnahme durchgeführt. Aber ich fürchte, dass, wenn die Gesellschaft nicht in sie einsteigt und die Altgläubiger es herausfinden, es echten Streß a la Konkurs gibt und alle Altlasten wieder da sind.

"Zitat: Aber ich fürchte, dass, wenn das Unternehmen nicht hineingeht und die ehemaligen Kreditgeber es herausfinden, kann es einen Konkurs und all die Altlasten sind wieder da. Neuverschuldung ist für RSB kein Grund zur Ablehnung.

Neuverschuldung bei drohender Insolvenz - Konkursrecht

Bei Neuverschuldung im laufenden Betrieb (seit 2005 nicht mehr gezahlte Rechnungen). Was, wenn eine Erinnerung ins Gebäude flatterte? Quote von duetatza: Wenn neue Schulden entstehen, während PI läuft (unbezahlte Rechnung seit 2005).

Was, wenn eine Erinnerung ins Gebäude flatterte? LG, Klicke in dieses Eingabefeld, um es in voller Grösse zu sehen. Weil eine wesentliche Voraussetzung der privaten Insolvenz darin besteht, dass man sich während der Dauer der Insolvenz dazu verpflichten muss, keine weiteren Schulden zu machen, erlischt die private Insolvenz, wenn diese Verletzung der Bedingungen bekannt wird.

Duettatza: Was geschieht, wenn eine Erinnerung ins Zimmer flattert? Klicke in dieses Fenster, um es in voller Grösse zu sehen. Eine Mahnung sagt an sich nicht viel aus.

Auch interessant

Mehr zum Thema