Insolvenz Liste

Konkurs-Liste

Guten Tag liebe Leidensgenossen und Helfer, ich habe leider den Link zu den veröffentlichten Insolvenzlisten verloren. Die Liste enthält folgende Schiffsfonds, die sich in einer Krise befinden:. Nützliche Tipps und Informationen zum Thema Insolvenzlisten, Insolvenzen, Internet, Datenschutz, Veröffentlichungen, Listen, Insolvenzlisten in "Still Questions" ist eine permanente Prüfung des Insolvenzverfahrens gewährleistet. Insolvenzverwalterliste in Deutschland mit Kontaktdaten.

Registergericht Bielefeld:

Zahlungsunfähigkeitsverfahren

Im Rahmen des Insolvenzverfahrens werden drei Zielsetzungen verfolgt: Hauptzweck des Verfahrens ist es, im Falle einer Insolvenz und/oder Überverschuldung alle verbleibenden Vermögenswerte zu liquidieren und alle Kreditgeber zu gleichen Teilen aus dem Ertrag, d.h. im Rahmen ihrer Ansprüche, zu bedienen (Zahlung einer Quote). Faire Schuldner erhalten die Möglichkeit, sich von den verbleibenden Verpflichtungen zu lösen.

Sämtliche Ansprüche, die zu Anfang des Konkursverfahrens bestanden, können nach dem Auslaufen einer in der Regel auf sechs Jahre angelegten "good conduct phase" nicht mehr geltend gemacht werden. Für die Betriebe ist die Umstrukturierung und der damit verbundene Arbeitsplatzerhalt durch Verträge mit allen Kreditgebern das dringendste Prozessziel (Insolvenzplanverfahren). Diese müssen von einer zugelassenen Schuldnerberatung oder einem Anwalt bescheinigt werden, bevor das Gericht angerufen wird.

Insolvenzliste Hat das Untenehmen eine Strategie für die Zukunft entwickelt (Produktentwicklung, Investition, Entwicklung, Wachstum, Marktziel)? Insolvenzliste Baufinanzierungen. Die eingehenden Zahlungen werden vom Finanzinstitut berücksichtigt. Insolvenzliste Die Tatsache, dass Ratings im Einzelfall sachlich betrachtet zu Fehlurteilen führen können, ist systemimmanent und lässt sich bedauerlicherweise nicht immer umfahren. Sie sollten daher eine Menge von Insolvenzlisten-Suchergebnissen für die Insolvenzliste vorfinden.

Insolvenzliste Bei guter Einkommenssituation oder Beamtenstand ist der Zins für das Privatdarlehen oft billiger, da der Darlehensgeber sein Kreditrisiko niedriger einstufen kann. Bei der Bonitätsprüfung werden in diesem Falle nicht nur Eigenkapital und Erträge berücksichtigt, sondern auch die Unternehmenspersönlichkeit und die erwartete Rentabilität des Unternehmen.

Angaben zum regulären Insolvenzverfahren

Für die Landgerichte Ludwigshafen, Frankenthal, Grünenstadt und Speyer gilt das Amtsgericht Ludwigshafen am Rhein. Weitere Angaben und Formblätter entnehmen Sie unten: Wenn Sie einen Antrag auf Insolvenz oder eine Befreiung von der Restschuld einreichen wollen, bitten wir Sie folgende Hinweise zu beachten: Dabei ist zu unterscheiden, ob Ihr Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens, eines regulären Insolvenzverfahrens oder eines Verbraucherinsolvenzverfahrens gestellt wird.

Wenn das Unternehmen nicht mehr geführt wird oder Sie Ihre Selbständigkeit beendet haben, erfolgt das reguläre Insolvenzverfahren, wenn Sie mehr als 19 Kreditgeber haben oder wenn Sie Verbindlichkeiten aus dem Arbeitsverhältnis haben (z.B. offene Lohn- und Gehaltszahlungen, Sozialversicherungsbeiträge oder Lohnsteuern). Die Beantragung eines ordentlichen Insolvenzverfahrens durch den Schuldner muss in schriftlicher Form erfolgen. In jedem Falle ist eine Liste der Kreditgeber und ihrer Ansprüche sowie eine Bestätigung über die Richtigkeit und Vollständigkeit der im Gesuch gemachten Angaben beizufügen.

Sind die Geschäftsaktivitäten des Zahlungspflichtigen noch nicht aufgegeben, ist die Liste der Zahlungsempfänger und deren Forderung zu nennen: die höchste Forderung, die höchste gesicherte Forderung, die Forderung der Finanzbehörde sowie Informationen über die Bilanz, die Umsatzerlöse und die durchschnittliche Anzahl der Mitarbeiter im abgelaufenen Geschäftsjahr.

Wir weisen darauf hin, dass Informationen zu noch nicht eröffneten und bereits beendeten Verfahren nur mit dem Einverständnis des Gläubigers oder bei Vorliegen eines gesetzlichen Sicherungsrechts an nicht Antragsteller weitergegeben werden können. Mitteilungen des Insolvenzgerichtes sind unter folgender Internetadresse kostenfrei abrufbar: Website "Insolvenzmitteilungen" Jeder Kreditgeber, der einen Rechtsanspruch gegen den Kreditnehmer hat, ist in der Regel berechtigt, einen Antrag zu stellen.

Zur Wahrung des Schuldnerschutzes sind jedoch nur solche Anmeldungen zugelassen, die keine außerhalb des Insolvenzverfahrens liegenden Ziele verfolgen. Der Zahlungsempfänger muss seine eigene Forderungen gegen den Zahlungspflichtigen und einen Grund (Insolvenz oder Überverschuldung des Zahlungspflichtigen) nachweisen. Wegen der großen Zahl der eingegangenen Bewerbungen und um eine sachliche Beurteilung der Bewerbungen zu gewährleisten, haben die Gerichte des Insolvenzgerichtes das folgende Vorgehen zur Einbeziehung der neuen Insolvenzverwalter in die Auswahlliste vereinbart:

Um in die Vorauswahl aufgenommen zu werden, müssen Sie zunächst den folgenden Fragenkatalog ausfüllen und an das zuständige Gericht senden. Wir weisen darauf hin, dass das Gericht ab dem 01.01.2013 die bisher gültige "offene Vorauswahlliste" aufgrund der großen Zahl der bereits aufgeführten Insolvenzverwalter nur noch als "qualifizierte freie Vorauswahlliste" fortführen wird. Der Insolvenzverwalter geht davon aus, dass die Liste seit dem vorgenannten Termin erschöpft sein wird.

Das heißt, nur solche Kandidaten mit besonderen Voraussetzungen, für die ein materieller Bedarf vorliegt und die nicht bereits mit wenigstens zwei aufgeführten Sachbearbeitern existieren, werden in die Liste miteinbezogen. Eine gängige Vorauswahl findet sich unter den nachfolgenden Downloads. Sollten dem Gericht solche besonderen Voraussetzungen nachweisbar sein, werden Sie umgehend darüber informiert, dass eine Zulassung in die Vorauswahl möglich ist.

Wenn Sie nicht besonders qualifiziert sind, werden Sie umgehend darüber informiert, dass Sie zur Zeit nicht in die Vorauswahl aufgenommen werden können. Sollten weitere freie Stellen auf der Auswahlliste erscheinen, werden Sie benachrichtigt. Ein reibungsloses Verfahren ist im Rahmen von Konkursverfahren besonders wichtig, da es nicht ungewöhnlich ist, sich mit eiligen Entscheidungen und regelmäßigen Sachverhalten zu befassen, die für die Beteiligten von besonderem Interesse sind.

Konkrete Voraussetzungen für die Tätigkeiten von Gutachtern und (vorläufigen) Insolvenzverwalterinnen und -verwaltern sind von Gerichtsstand zu Gerichtsstand unterschiedlich. In den folgenden Richtlinien haben die Beschäftigten der Insolvenzverwaltung des Landgerichts Ludwigshafen am Rhein die Vorgaben der örtlichen Insolvenzverwaltung festgelegt. Zur Umsetzung der Zielsetzungen des Gesetzgebers bei der Reform des Insolvenzrechts der ESUG ist eine intensive Koordination zwischen den Antragstellerinnen und -tellern und dem Konkursgericht unabdingbar.

Das Insolvenzgericht ist - in entsprechenden Ausnahmefällen - gewillt, einen Insolvenzantrag und das Verfahren vorab zu besprechen. Der Gerichtsstand wird durch den Schuldner festgelegt. Falls Sie den Schuldner für eine vorläufige Sitzung als Sanierungsberater / Schuldnervertreter nicht angeben wollen, können Sie den entsprechenden Brief nach folgendem Kriterium bestimmen: a) Die Aufteilung erfolgt nach dem Familiennamen der juristischen Personen ("Max Mustermann"), auch wenn die juristische Personen unter einem Unternehmen ("Alles für die Katze - Tierbedarf, Inh. Max Mustermann") auftreten.

Ist in der Benennung zumindest ein Name angegeben, ist dieser maßgebend ("Elektrohandel Mustermann - Wir erleuchten Schifferstadt"). Bei verschiedenen allgemein relevanten Begriffen (z.B. Nachnamen oder Straßennamen) basiert die Verbreitung auf dem Vornamen in der Gesamtbezeichnungen (z.B. "Dr. Wundert und Schmidt - Speyer GmbH").

Wenn dies auf Sie zutrifft, müssen Sie zunächst eine passende Position oder Persönlichkeit für die Schuldenberatung finden. Stattdessen muss er sich der Hilfe einer "geeigneten Person" oder "geeigneten Stelle" bedienen. 2. "Geeignet " für die Betreuung des Zahlungspflichtigen sind berufsbedingt Anwälte, Anwälte, Notare u. Steuerexperten. In Rheinland-Pfalz entscheidet das Amt für soziale Angelegenheiten, Jugendfürsorge und Pflege, wer als "geeigneter Ort" gilt.

Mehr zum Thema