Gute Idee für Selbstständigkeit

Eine gute Idee für die Selbstständigkeit

Ausschlaggebend für den Erfolg des Unternehmens ist jedoch immer, wie gut die Geschäftsidee ist. Sie stehen dann sicherlich auch vor der Frage, ob Ihre Idee gut ist und später verkauft werden kann. Viele können sich ihren Traum von der Selbständigkeit nicht erfüllen, nur weil die Idee fehlt. Social Media ist neben SEO auch eine gute Alternative für den Nischenmarkt.

Inwiefern ist Ihre Vorstellung von Selbstständigkeit gut?

Haben Sie eine neue Idee für die Selbstständigkeit? Sie haben 1000 Projekte, welche Sie für Ihr Unternehmen weiterentwickeln können? Sie stehen dann sicher auch vor der Entscheidung, ob Ihre Idee gut ist und später verkauft werden kann. Menschen, die selbständig arbeiten, arbeiten auch kontinuierlich an ihren Waren und Dienstleistungen.

Doch ab und zu stößt man auf eine neue gute Idee. Die Idee läßt einen nicht lange ruhen und wird zu einer konkreten Idee für ein bestimmtes Projekt, eine neue Dienstleistung, ein konkretes Geschäft oder eine ganz neue Branche. lst meine Idee gut? Kann ich mein Gerät später wiederverkaufen?

Es stellt sich nun die Fragen, ob man sich sofort in die Arbeiten stürzt oder erst einmal untersucht, ob die Idee wirklich eine gute Idee oder vielleicht doch eine feste Idee ist. Im Rahmen der Überprüfung einer Idee ist es letztlich notwendig festzustellen, ob die vorgesehene Performance oder das vorgesehene Projekt einen angemessenen Absatzmarkt hat, um später einen ROI (Return and Investment) zu erwirtschaften.

Tatsächlich gibt es nichts Ärgerlicheres, als viel Zeit, viel Herzblut und viel Kapital in die Entwicklung und das Produktmarketing zu stecken, nur um festzustellen, dass es keinen Absatzmarkt für die Idee gibt oder dieser Absatzmarkt so gering ist, dass das Erzeugnis nicht rentabel platziert werden kann. In einem ersten Arbeitsgang müssen Sie herausfinden, wo sich Ihr Absatzmarkt befindet.

Der Begriff "Zielgruppe" reicht aber nicht so weit, wie wir ihn für eine sinnvolle Analyse des Markts bräuchten. Wenn wir uns also ein genaues Bild von unserem Durchschnittskunden machen, müssen wir feststellen, wie viele solche Abnehmer es gibt. Vor diesem Hintergrund muss auch das Potential des Markts in Relation zu unserem Leistungsangebot untersucht werden.

Nur wenn der Absatzmarkt groß genug ist, kann ein Erzeugnis profitabel am Absatzmarkt platziert werden. Natürlich können Sie auch mit einem kleinen Absatzmarkt einkaufen. Das Verfahren der Ideenvalidierung hat daher auch einen direkten Einfluß auf die Preisfindung. Wenn ich einen großen Absatzmarkt habe, kann ich mehr über die Massen und den Preis des Käufers nachdenken.

Wenn ich nur ein kleines Marktziel habe, geht das nicht. Dabei muss ich dann die Mehrwerte meines Produktes dementsprechend betonen oder auf die Markenloyalität der Kundschaft aufbauen, um letztlich mein Sortiment zu diversifizieren. Der vielleicht bedeutendste Aspekt kommt später: Wir müssen überprüfen, unter welchen Bedingungen unser Auftraggeber wirklich für unser Produkt ausgibt.

Denn es ist eine Sache, eine bestimmte Gruppe zu ermitteln und den Absatzmarkt zu beschreiben, aber es ist eine ganz andere Sache, das Erzeugnis tatsächlich in diesem Absatzmarkt zu haben. Dazu sollten Sie folgende Arbeitsschritte durchführen: - Geben Sie im ersten Arbeitsschritt Ihren Absatzmarkt an. - In einem zweiten Arbeitsschritt wird das Potential dieses Markts untersucht.

  • Wir erfahren dann, unter welchen Bedingungen Ihr Interessent für Ihr Gebot aufkommt. Das Gute ist, dass man heute schon mit wenig bis sehr geringen finanziellen Ressourcen über den eigenen Bedarf und den eigenen Bedarf sehr wertvolles Wissen gewinnen kann. Hier habe ich einen Lehrgang erstellt, in dem ich Ihnen schrittweise vorstelle, wie Sie Ihre Idee sinnvoll validieren können.

Sie kennen am Ende des Trainings genau Ihren Markt, dessen Potential (das auch Ihre Preise beeinflusst).... und die genauen Voraussetzungen, damit Ihr Kurs später Erfolg hat. Hier zeige ich Ihnen jeden einzelnen Arbeitsschritt an praktischen Beispielen, die Sie direkt umsetzen können.

Mehr zum Thema