Gmbh Gründen Schweiz Checkliste

Checkliste Switzerland

(Kontaktieren Sie eine Schweizer Bank, eröffnen Sie ein Kapitaleinzahlungskonto). ob es in der Schweiz bereits ein gleichnamiges Unternehmen gibt. Mit einer Checkliste lassen sich die vorbereitenden Arbeiten während der Gründungsphase einer GmbH am besten überprüfen, wenn dies gut vermerkt ist. Ausführlichere Informationen finden Sie in der Checkliste Firmengründung. Möchten Sie eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung in der Schweiz gründen?

Stiftung GmbH - die Checkliste

Es gibt viele Aspekte, die bei der Gründung einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung zu berücksichtigen sind. Sowohl in der Vorbereitungs- als auch in der Aufbauphase empfiehlt es sich, einen versierten Fachmann an Ihrer Seite zu haben und eine Checkliste zu erarbeiten, in der alle wesentlichen Aufgabenstellungen und Gebiete aufgeführt sind. Mit einer Checkliste lassen sich die vorbereitenden Arbeiten während der Gründung einer GmbH am besten überprüfen, wenn dies gut vermerkt ist.

Dabei sind folgende Punkte zu berücksichtigen, die dem Firmengründer die Gewissheit bieten, nichts zu vernachlässigen und grundsätzliche Irrtümer auszuschliessen. Die Firmenbezeichnung kann immer beliebig sein, muss aber dem Projekt entsprechend und den allgemeinen Gegebenheiten entsprechend sein. Die Zweckbestimmung der GmbH muss für die neue GmbH sowie den Sitz der Firma entsprechend bestimmt sein.

Es werden die Anteilseigner der GmbH ermittelt und bestimmen, wer sich an der Firma beteiligen kann. Hierdurch wird auch die Unterschriftsberechtigung in der GmbH festgelegt. Der Nominalwert jedes Aktionärs beträgt CHF 100 pro Aktie. Es wird der geschäftsführende Direktor bestellt, und bei mehreren Gesellschaftern der GmbH muss auch ein Aufsichtsratsvorsitzender für die Firma mitgewählt werden.

Nach Abschluss der Vorbereitungszeit wird mit der Stiftung begonnen. Doch auch hier gibt es einige wesentliche Aspekte zu berücksichtigen. Der Stiftungszweck umfasst im Wesentlichen die Zertifizierung und die Auszahlung des Aktienkapitals. Diese Checkliste kann eine hilfreiche Hilfe bei der Errichtung einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung sein und gibt einen umfassenden Einblick in alle erforderlichen Aspekte.

Schweiz Gmbh oder AG.

Wer weiß, wie es geht, kann leicht eine schweizerische Aktiengesellschaft (oder AG) gründen. Sind alle notwendigen Dokumente verfügbar, kann die Stiftung innerhalb weniger Tage stattfinden. Prüfliste für die Errichtung einer GmbH: Wie soll die GmbH heißen? Wie soll die GmbH ihren Firmensitz haben? Die GmbH hat die Steuern am Geschäftssitz der GmbH zu entrichten.

Er kann am Gesellschaftssitz geklagt (Art. 10 Abs. 1 ZPO) und/oder bedient werden, Artikel 46 Abs. 2 SchkG. Gern bieten wir Ihrer GmbH ein steuerlich günstiges Domizil an. Bei einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung muss das Aktienkapital mind. 20'000 CHF ausmachen. Anteilseigner sind die Inhaber der GmbH.

Der Inhaber einer GmbH ist bekannt und kann über das zentrale Firmenverzeichnis nachgelesen werden. Welche Personen sollen als geschäftsführende Gesellschafter bestellt werden? Vertretungsberechtigt ist jede handelnde juristische Personen (Art. 12 ZGB). Mindestens einer der Delegierten muss seinen Sitz in der Schweiz haben, Artikel 814 Absatz 3 OR. Gern vermitteln wir Ihrer Gesellschaft mit beschränkter Haftung einen geschäftsführenden Gesellschafter, der auch operativ nach Ihren Wünschen und Vorgaben arbeiten kann.

Eine GmbH kann gemäss Artikel 727a Abs. 2 OR auch auf die beschränkte Prüfung verzichtet werden (sog. "Opting-out"), wenn die Firma im Jahresmittel nicht mehr als zehn Stellen auf Vollzeitbasis besetzt. Die Dokumente werden bei der Gründung benötigt! Erst mit der Eintragung in das Firmenbuch, Artikel 779 Abs. 1 OR, erhält die GmbH ihre Rechtsfähigkeit.

Eine GmbH zu gründen ist leicht - wir werden Sie gern unterstützen, alle Unterlagen vorbereiten und die Stiftung für Sie durchführen. Gern stellen wir Ihnen ein Rundum-Sorglos-Paket für Stiftungen mit Bareinlagen zusammen.

Auch interessant

Mehr zum Thema