Geschäft Eröffnen Ideen

Offene Geschäftsideen

könnten Sie sich von der Idee verabschieden, Ihren Laden gleich hier zu eröffnen. Im Internet kann jeder ohne Aufpreis einen T-Shirt-Shop eröffnen. Sind die verfügbaren Mittel ausreichend, um ein Unternehmen zu eröffnen? Idee, einen Markt zu revolutionieren oder sogar einen neuen Markt zu eröffnen. Es gibt nicht jeden Koch, der genug Geld hat, um sein eigenes Restaurant zu eröffnen.

Eröffnung: 53 Stufen von der Produktidee bis zur Realisierung

Für Entrepreneure ist die Eröffnung ein großer Augenblick - haben Sie an alles gedacht? Was? Welche Erwartungen hat der Firmengründer an seine neue Tätigkeit als Unternehmen? Können ausreichende Mittel (Eigenmittel, Liegenschaften, Wertschriften, Kreditsicherheiten) aufgebracht werden, um die erforderlichen Investitions- und Kostenaufwendungen zu decken und wenigstens sechs bis zwölf Monaten ohne Erlöse auskommen?

Der Gewerbetreibende ist für alle Firmengründer (außer Freiberufler) bindend. Können alle Förmlichkeiten erfüllt werden? Darüber hinaus gibt es Fach- und Industrieverbände, die für Existenzgründer von Interesse sind. Die Kanzleien, Inkubatoren und Beratungszentren geben Ihnen gerne Auskünfte. Unter den Stichworten "Existenzgründer" oder "Gründer" findet man im Internet hilfreiche Fachbücher. Auch für Existenzgründer, Firmengründer und Kleinunternehmen gibt es eine große Anzahl von Subventionen.

Neben der Finanzhilfe muss auch das Unternehmensmodell gut kalkuliert und gut überlegt sein. â??Wer frÃ?hzeitig bei Behörden wie Auftragsannahme, Finanzamt, Krankenkasse, Bundesverband der Rentenversicherung, Stellenvermittlung, Berufsverband oder der zustÃ?ndigen Kanzlei nachfragt, wird Info-Defizite schnell erkennen. Er begleitet Sie von der Produktidee bis zur Markteinführung und hilft, typische Irrtümer wie zu hohe Unternehmenszahlen oder eine realistische Terminplanung zu vermeiden.

Rechtsanwälte und Rechtsanwälte gestalten die entsprechende Gesellschaftsform sowie Statuten und Managerverträge. Man denke auch an Arbeitsverträge, Arbeitsverträge, Miet- und AGBs. Marketing-Profis machen Ihr Unternehmen und Ihr Angebot bekannt. Die Gefahr, dass ein Stifter als "Scheinselbständiger" klassifiziert wird, d.h. dass ein Mitarbeiter sozialversicherungspflichtig ist oder ist.

Mit dem Businessplan wird das Projekt fixiert und die Eigenüberwachung durchgeführt. Die Realisierbarkeit und Erfolgsaussicht des Gründungsvorhabens kann erst nach der Zusammenlegung der Umsatz- und Kostenpläne beurteilt werden. Erstes Prinzip für Existenzgründer und Jungunternehmen: Zu den wichtigsten und für Jugendliche unattraktiven Varianten der staatlichen Altersvorsorge gehören die betriebliche Altersvorsorge, die berufliche Vorsorge, die Lebensversicherung oder Kapitalanlagen wie Liegenschaften und Fond.

Alle verheirateten Unternehmen sollten vor der Stiftung einen Heiratsvertrag abschließen. Sonst könnte das Unternehmen der Entschädigung für den Gewinn zum Opfer gefallen sein, d.h. es könnte veräußert werden müssen. Diese Diskussion, der letzte Punkt einer regelmäßigen Stiftungsberatung, sollte vor allem folgende Fragestellungen beantworten: Hat der Firmengründer bei der Entscheidungsfindung alle unternehmerischen und persönlichen Abhängigkeiten mitberücksichtigt? Für den Entrepreneur steht bei Bankengesprächen viel auf dem Spiel. Denn es geht um die Zukunft.

Grössere Projekte auf Auslandsmärkten sind bei Gross- oder Kommerzbanken in guten Händen; für Neugründungen in der Region sind Spar- und Kooperationsbanken die geeigneten Ansprechpartner. Über den Immobilienbereich von Tageszeitungen, Maklern, über das Netz, über Bezirksverwaltungen, Bauämter und Immobilienbüros können Sie auf potentielle Immobilien zugreifen. Die Telekommunikationsbranche - Telefonie und Internetzugang - ist für Unternehmen unentbehrlich. Nun müssen Sie auch Firmenfahrzeuge, Geräte und andere Betriebsmittel wählen und mitbestellen.

Der Anfangsbestand an Waren, Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffen ist Teil des Unternehmensaufbaus. Erste Gespräche mit potentiellen Käufern werden am besten vor der Einweihung geführt. Gewerbetreibende müssen im Handwerksregister eingetragen sein. Beim Gewerbeanmeldeamt werden das Steueramt, die Industrie- und Handelskammer, die Krankenversicherung, die Pensionsversicherung, das Arbeitsämter und die Handwerkskammern benachrichtigt. Die Gründung einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH, OGG, Kommanditgesellschaft oder Aktiengesellschaft) muss in das Firmenbuch beim zuständigen Gericht eingetragen werden.

Darüber hinaus gibt es Honorare für die Ernennung der Vorstände. Sie können als Einzelkaufmann zum Zeitpunkt der Unternehmensgründung im Firmenbuch eingetragen sein, unabhängig von der Größe Ihres Unternehmens. Legen Sie für die jeweiligen Stellen ausführliche Bedarfsprofile fest und starten Sie Ihre Suche frühzeitig - über Ausschreibungen, das Web, das Arbeitsamt oder die privaten Arbeitsagenturen. Die Arbeitnehmer erstellen eine Arbeitskartei und melden diese innerhalb einer Frist von einer Woche an.

Setzen Sie hier auf jeden fall Ihren Berater ein - er versteht es, mit den Terminen zurechtzukommen. Nicht nur für die Eröffnung eines Unternehmens, sondern auch darüber hinaus ist ein ausgeklügeltes Marketing-Konzept erforderlich. Abhängig von der Industrie können Ideen und Ziele, Flyer oder eine Social Media Kampagne besser geeignet sein. In jedem Falle brauchen Sie ein geeignetes Firmenlogo mit einem hohen Bekanntheitsgrad, eine Website und ein durchgängiges Erscheinungsbild für die digitale und analoge Werbung.

Zur Eröffnung selbst ist es von großem Nutzen, den Besuchern einen Informationsflyer, eine Karte oder Sticker mit dem Firmenlogo und der Website zu überreichen, um sie anschließend daran zu erinnern. Gestalten Sie Ihre Existenzgründung so, dass die Eröffnungsaktion Ihre Zielgruppen zu einem vorteilhaften Termin erreicht, z.B. als Händler in gewissen Bereichen (Kleidung, Spielzeug, Geschenke aller Art) in der vorweihnachtlichen Phase, für Garten- und Freizeitprodukte vor der Pflanzzeit, d.h. vorzugsweise einige wenige Wochen in der Osterzeit.

Und wer sollte unbedingt auf der Liste stehen: Kunde, Lieferant, Investor, Angestellter, externer Anbieter sowie Freund und Fam. Auf diese Weise bekommen Sie manchmal kostenloses Werbematerial. Sie engagieren sich gern für die örtliche Ökonomie und ziehen andere an. Eine Zauberformel für die Einladung zu einer Eröffnungszeremonie gibt es nicht.

Einzelhändler, Gewerbetreibende und Dienstleistungsunternehmen setzen für ihre Eröffnungs-Angebote Werbemittel wie Anzeigen in Tages- oder Anzeigenzeitungen, Prospekte, Dachträger-Werbung oder Lokalradioinformationen ein. In jedem Falle kommen je nach Tageszeit verschiedene Personen. Politik und Medien vermutlich am Tag, nach der Arbeit Freundinnen und Bekannte, Familienangehörige und Unternehmer. Doch bei diesem wunderschönen Ereignis werden Sie mit Sicherheit einige wunderschöne Storys für Ihr Gegenüber haben.

Es ist am besten, die eigene Story vorzustellen. Warum haben Sie heute diesen oder jenen Berufsstand, wie sind Sie auf Ihre Idee gekommen? Lasst die Besucher an ihrem Alltag teilnehmen. Die werden immer gern zu Ihnen zurückkommen. Nun ist es endlich soweit, der Laden ist geöffnet.

Ein Champagnerempfang ist bei jeder Eröffnung ein Selbstläufer. Live-Kochen, Modenschauen, ein Klavierspieler für diskrete Live-Musik - es gibt viele Wege, der Eröffnungszeremonie eine ganz spezielle Atmosphäre zu geben. Um die großen Besucher zu vernetzen, müssen die kleinen gut ausgestattet sein. Falls Sie wissen, dass bei der Eröffnung des Ladens ein Kind anwesend sein wird, stellen Sie z.B. eine Spielecke ein, mieten Sie einen Geschichtenerzähler oder einen Puppentheater.

Finden Sie etwas, das zu Ihnen, Ihrer Industrie, Ihrem Unternehmen, Ihren Erzeugnissen oder Ihrer Gegend paßt. So können Sie beispielsweise auf USB-Sticks viele Überaschungen, die Abendmusik, Fotos und zugleich Infos über Ihr Unternehmen unterbringen. Die Flyer und Ihre Visitenkarte sollten den Gästen in jedem Falle an diesem Tag zur Verfügung stehen.

Das Eröffnen des Shops war Ihr großer Tag und die wunderschöne Erinnerungen daran sollten so lange wie möglich andauern, sowohl bei Ihnen als auch bei den Gästen. Schicken Sie den Gästen Bildmaterial des Photographen von der Vernissage, veröffentlichen Sie ausgesuchte Bildmaterial in sozialen Medien und auf der Website, auch im Pressebereich, wo Sie neben den Angaben auch einen Kontakt person für die Presse eintragen.

Beobachten Sie die Unternehmensentwicklung von Anfang an.

Mehr zum Thema