Geld machen im Internet

Geldverdienen im Internet

Es gibt auch einen Online-Shop, in dem Sie Waren im Internet verkaufen können. Verdienen Sie Geld im Internet wie die Profis. Die Basis für das Geldverdienen im Internet sind Inhalte - im modernen Deutsch "Content" genannt. Das Internet-Geschäft und Geld verdienen auf dem Internet-Seminare: Internet-Agentur und Webmaster, Internet-Projekte, Worldsoft Internet Success Coach.

Im Internet Geld verdienen mit der eigenen Startseite

Ernsthaft ein Passiveinkommen aufzubauen, mit Ihrem Notebook und Ihrer eigenen Website Geld zu verdienen ist das Ziel dieses Leitartikels, der erste in einer Reihe. Sag deiner Großmutter, dass du mit deiner Startseite im vergangenen Kalendermonat 1000 EUR gewonnen hast, aber nur 2 Stunden Zeit investierst. Eine Sache, die ich Ihnen versichern kann: In Zukunft werden Sie darauf achten, niemandem mehr von passivem Geld, Online-Verdienen oder ähnlichem zu erzähl.

Was ich heute professionell mache: "Marketing. Das Internet und alles. "Geld im Internet zu sammeln, wird von vielen Menschen schlichtweg unterdrückt. Nicht umsonst: Auch heute noch verheißen die windigen Unternehmen große Erfolge, à la "einfach Geld im Internet verdient, Teilzeit über 10000 Euros im Monat".

Aber seien wir ehrlich: Wenn Sie denken, dass Sie über Nacht im Internet 5000 EUR im Monat erwirtschaften können, vielleicht auch ohne viel Zeit und ohne Fachkenntnisse, übrigens fast bequem, dann sind Sie falsch verpackt. Ein normaler, vielleicht beratender Unternehmer erwirtschaftet Geld, wenn er für Klienten tätig ist, rechnet dies auf pauschaler oder stundenweiser Basis ab.

Seine Einkünfte werden rege erwirtschaftet und hängen von seiner derzeitigen Belegschaft ab. Wer im BÃ??ro sitzend an Kundenprojekten mitarbeitet, leistet, zahlt. Viele Selbständige (ohne Arbeitnehmer) haben früher oder später ein Gehalt nahe dem Nullpunkt. Der Ausweg kann ein (zusätzliches) Passiveinkommen sein. Das heißt aber nicht, dass das Geldverdienen im Internet ohne Beschäftigung ist.

Wer dagegen mit seiner eigenen Startseite, zum Beispiel einem Weblog, Geld verdient, darf gerade in den ersten Lebensmonaten (vielleicht auch Jahren) nicht mit einem höheren Stundensatz rechnen. Außerdem gibt es das Gefühl, dass die aufgewendete Zeit nie wieder freigegeben wird, nur weil die Website weniger Umsätze macht als erwartet. Viele Lektionen gehören dazu.

Aber ist es überhaupt möglich, ein Passiveinkommen zu erwirtschaften? Also 100% passive ist Geld machen im Internet wieder nicht. Ist eine Nischen-Website einmal aufgebaut (=Website, die sich auf ein bestimmtes Themengebiet konzentriert), muss sie im besten Fall nur noch aufrechterhalten werden. Der Inhalt ist grundsätzlich zeitlich unbegrenzt, manchmal sind nur wenige Arbeitsstunden pro Kalendermonat notwendig, um einen 4-stelligen Umsatz zu erzielen.

Passive Einkünfte sind daher durchaus möglich. Wer mit einem Blog oder einer Diskussion Geld verdient, muss sich bewusst sein, dass seine Nutzer regelmäßig mit Beiträgen, Forenbeiträgen und Blog-Kommentaren rechnen, die es zu moderieren und zu kommentieren gilt. Die Essenz des Blogs ist, dass es immer etwas gibt, das neu und interessant zu sehen ist - man muss seine Leserin oder seinen Lesern Freude bereiten.

Verdiene Geld mit einem Blog, einem Projekt, in dem du zuerst darüber nachdenken solltest, ob du bereit bist, über einen längeren Zeitraum hinweg etwas Großartiges zu verfassen. Mit anderen Worten, Sie müssen Freude am Einloggen haben. Was kann ich mit einer Startseite erwirtschaften? Darunter fallen anscheinend verführerische Äußerungen wie "schnell Geld im Internet verdienen" - am Ende sind es 5 Cent, wenn man etwas mag, irgendwohin klickt, an einer Befragung mitmacht.

Momentan schließen wir auch Umsatzmöglichkeiten wie den Verkauf von Texten oder Bildern, die Veröffentlichung von E-Books auf ausländischen Sendern oder den Betrieb eines Youtube-Kanals aus, sondern ich möchte mich ausschließlich darauf beschränken, über meine eigene Website Geld zu erwirtschaften. Deshalb geht es darum, das Internet mit einer eigenen Website zu erweitern. Das ist die Grundvoraussetzung, damit Sie auf diese Weise Geld im Internet gewinnen können:

An diesem Punkt (wie auch in den folgenden Beiträgen dieser Serie) benutze ich den Ausdruck Werben nur einmal pauschal: für Produktempfehlung / Vergleichsrechnung (Provision), Werbebanner / Links (meist Honorar pro Klick), Marketing von eigenen Produkten (Marge), Kooperation mit Hersteller etc. Inwiefern Sie mit Ihrer Startseite / Ihrem Weblog Geld verdienen können, ist vor allem davon abhängig, welches Themengebiet und welche Ausprägung ( (Blog, Nischen-Seite, Community, Comparison-Portal etc.) diese Website haben wird.

Das Amazon Affiliate-Programm könnte dann sinnvoll sein. Kurz gesagt: Zuerst müssen Sie wissen, welches Themengebiet für Sie geeignet ist, mit dem Sie im Internet Geld verdienen möchten. Hobbys, Interessen oder Fachkenntnisse aus dem Hinterkopf, bis hin zur Website. In einem ersten Arbeitsgang entscheidet man sich für ein bestimmtes Theme.

Eine, die Sie interessieren und mit der Sie sich identifizieren können. Können Sie sich denken, dass die Arbeiten an Ihrem neuen Online-Projekt auch in fünf Jahren noch spannend sein werden? Nun, wenn eine Website viel Geld ausgibt, könnte das auch motivieren, auf Dauer am Ballzubleiben. Vorzeitiges Aufgeben ist jedoch ein großes Problem, vor allem, wenn Sie sich nicht wirklich für das ausgewählte Themengebiet interessieren.

Wenn Sie nicht besonders beharrlich, zielstrebig, hart arbeitend sind, können Sie Ihrem Spiel vielleicht zusätzlich zu Ihrer eigenen Zeit weitere Spieler und Geld hinzufügen. Also halten wir uns an unseren Plan, mit unserer eigenen Website Geld zu machen. Vor der Überlegung, ob diese Website mehr Blog-, Community- oder Beratercharakter haben soll und wie man damit im Internet Geld machen kann, ist es ratsam, die möglichen Inhalte einzuschränken.

Aufgabenstellung: Finden Sie 3 verschiedene Bereiche, mit denen Sie sich ein bestimmtes Vorhaben ausdenken. Machen Sie eine Auflistung. Geld mit der eigenen Webseite machen, im Grunde genommen geht das mit (fast) jedem vorstellbaren Themenbereich. Können Sie Fertigkeiten mitbringen, die besonders geeignet sind, um Geld im Internet zu machen? Kunsthandwerker, Köchinnen und Gärtner praktizieren die klassischen Handwerksberufe - manche auch im Internet, manche sehr gut.

Selbstbauanleitungen für die Möbelherstellung, ungewöhnliche Onlinekochshows oder die ultimativen Tips für den gelungenen Gemüsebau sind bereits verfügbar. Egal, vielleicht kannst du es besser oder anders machen. Die Internet ist ein großer Spielplatz. Also schauen Sie sich um, was andere tun - sammeln Sie positive Beispiele, lassen Sie sich begeistern, aber sammeln Sie auch negative Beispiele.

Kleinkläranlagen: Sie mussten sich selbst mit einem bestimmten Problem auseinandersetzen, fanden aber nicht die entsprechenden Auskünfte? Teilen Sie Ihre eigenen Ergebnisse mit anderen Interessenten! Erst wenn (!) viele Gäste Ihre künftige Website aufrufen, können Sie damit Geld gewinnen. Grundsätzlich gibt es im Internet zwei einschlägige Besucheranbieter:

Doch auch die Mitbewerber, die bei Google an der Spitze stehen - und vielleicht sogar zu sehr sind. Darum geht es in Teil 2 dieser Artikelreihe "Mit der eigenen Startseite Geld verdienen": Keyword-Recherche - gute Marktnischen und Suchwörter aufspüren.

Auch interessant

Mehr zum Thema