Gebühren Steuerberater

Steuerberaterhonorare

Ähnlich wie bei Rechtsanwälten gibt es in Deutschland klar definierte Honorare für Steuerberatungsleistungen. Auf dieser Seite beantwortet Meyer und Partner die am häufigsten gestellten Fragen zur Steuerberatung: Kosten, Honorare, Termine und vieles mehr. Das Honorar richtet sich in erster Linie nach dem Umfang der beauftragten Tätigkeiten und deren Schwierigkeitsgrad. Wir als Steuerberater sind grundsätzlich verpflichtet, unsere Leistungen nach der Steuerberatervergütungsverordnung abzurechnen. Die Steuerberatervergütung - Gute Beratung hat ihren Preis.

Neuverhandlung des Honorars mit dem Steuerberater

Das Regelwerk für die Vergütung von Steuerberatern wurde geändert: Nun können die Anwaltskosten übertroffen werden. Die Steuerberater müssen darüber Auskunft geben. Die Kunden sollten über die Gebühren sprechen. Die Revision der Steuerberatervergütungsordnung schafft Verhandlungsspielraum. Sie haben kürzlich eine Mitteilung von Ihrem Steuerberater erhalten, dass die Allgemeinen Vertragsbedingungen (AGB) verändert wurden?

Die Steuerberater sind seit dem 24. Juni 2016 aufgrund einer Novellierung der Steuerberatervergütung (StBVV) dazu verpflichtet. Steuerberater können nach der gesetzlichen Änderung geringere, aber auch darüber hinausgehende Gebühren als die gesetzlichen Bestimmungen festlegen ( 4 Abs. 3 StBVV) - und müssen neben ihren Auftraggebern über diese Neuerungen berichten (§ 4 Abs. 4 StBVV).

Diese neue Auskunftspflicht war die vom Steuerberater zu verschluckende Unke, um die StBVV überhaupt zu empfangen, betrügt der Berlinische Steuerberater Reinhard Schinkel vom HSP Steuer mit Sitz in Hannover. In der Regel dauern die Aufträge über viele Jahre und deshalb wollen die meisten Steuerberater auch keine schlafende Hunden aufwecken.

Viele werden daher diese Auskunftspflicht so wahrnehmen, dass die Kunden die Neuverhandlung der Gebühr nicht sofort bemerken. Es gibt mehrere Möglichkeiten: eine Erweiterung der Allgemeinen Vertragsbedingungen (AGB), eine Benachrichtigung in einer Gebührenschein. Dies bedeutet, dass der Steuerberater über die Änderung des Gesetzes schriftliche Auskunft geben muss.

"Verhandlungsspielräume für Honorare wichtig: Dieser wesentlich grössere Handlungsspielraum für Steuerberaterhonorare betrifft nur das Aussergericht. Darüber hinaus muss das festgelegte Entgelt dem Leistungs-, Verantwortungs- und Haftpflichtrisiko des steuerlichen Beraters angemessen sein. Die von der Steuerberater-Genossenschaft Datev im Juli 2013 publizierte Untersuchung zeigt, dass die dafür anfallenden Aufwendungen immer wieder kritisch gesehen werden.

Immer wieder warnten Kammern von Steuerberatern vor "Discount-Steuerberatern". Die folgenden Hinweise sollen Ihnen helfen: Stellen Sie Ihre Einnahmen frühzeitig zusammen und gliedern Sie sie optimal nach Ausgaben- und Einkommenskategorien, die Sie mit dem Finanzamt abgrenzen. Mit Programmen wie Datevs "Unternehmen online" können Sie und Ihr Steuerberater auf die elektronische Buchführung zurückgreifen.

Jedoch sind die meisten Steuerberater Datev-Anwender. Wenn Sie dem Steuerberater auf diese Art und Weise viel Detailarbeit ersparen, haben Sie eine gute Verhandlungsmöglichkeit, das Beraterhonorar zu drängen. Die Steuerberaterinnen und Steuerberater sind zunehmend von Personalengpässen betroffen. Weiterführende Hinweise und praktische Hinweise zu Steuerberatergebühren und der Suche nach einem geeigneten Steuerberater gibt es hier.

Eine gute und betriebswirtschaftlich orientierte Steuerberaterin kann Ihnen auf Dauer viel Kosten ersparen. Dies sollte mit Ihrem Steuerberater abgesprochen werden. Steuerliche Betriebsprüfung:

Mehr zum Thema