Förderung Selbständigkeit

Selbstständigkeitsförderung

Eingliederungszuschuss für Selbständigkeit und Firmengründung. Aus der Notwendigkeit des Mangels an Selbstständigkeit muss sich die Förderung der Selbstständigkeit ergeben. "Öffentliche Mittel müssen zur Förderung von Unternehmensgründungen gewährt werden. Der Arbeitsmarktservice bietet Ihnen mit dem Firmengründungsprogramm Unterstützung auf dem Weg von der Arbeitslosigkeit in die Selbständigkeit.

Startbeihilfe für Selbständigkeit und Firmeneintritt

Ich war schon einmal selbständig, habe diese Aktivität aber aufgrund einer Beschäftigung verlassen. Darf ich sie jetzt zurücknehmen und auf Unterstützung warten? Entscheidend ist dabei, dass der Gründungszeitpunkt und der Förderantrag nicht zusammentreffen. Sie haben gute Chancen, Unterstützung zu erhalten, wenn Sie Ihr Unternehmen umstrukturieren müssen, weil die Kundenbeziehung aus Ihrer bisherigen Selbständigkeit nicht mehr besteht und die Erträge daraus nicht für Ihren Lebensunterhalt aufkommen.

Ich bin formell als Selbständiger registriert, aber mein Einkommen aus dieser Aktivität ist gering, zum Beispiel für Publikationen oder als Dozentin. Wie kann ich eine Förderung einreichen? Es gibt keinen Grund, warum Sie keine Lizenz erhalten sollten, insbesondere wenn Sie sich in einem anderen Gebiet niederlassen. Neben der Erwerbslosigkeit war ich selbständig.

Hab ich mich schon selbstständig gemacht? Im Einvernehmen mit der Agentur für Arbeit ist neben dem Arbeitslosengeld auch eine selbständige Erwerbstätigkeit möglich. Auf diese Weise sammeln Sie Erfahrung im Umfeld der Selbständigkeit und steigern zugleich Ihre Beschäftigungsfähigkeit. Es muss jedoch eine Vereinbarung mit Ihrem Betreuer bei der Agentur für Arbeit getroffen werden, sonst riskieren Sie Ihren Anrechtsanspruch.

Im Regelfall akzeptiert Ihr Unternehmensberater auch eine frühzeitige Steueranmeldung oder eine gewerbliche Registrierung für eine selbständige Nebenbeschäftigung. Vorsichtshalber sollten Sie Ihren Förderantrag immer vor Aufnahme Ihrer ersten selbständigen Erwerbstätigkeit einholen. Ein bereits existierendes Geschäft wird übernommen. Die Unterstützung von Unternehmensübernahmen war vor dem Start der Gründungsförderung nur sehr begrenzt möglich.

Reichen die Mehrerträge des Unternehmens bereits in den ersten sechs Monaten zur Deckung der Lebensunterhaltskosten aus, wurde der Zuschuss regelmässig zurückgewiesen, da nach Ansicht der Agentur für Arbeit kein Unternehmerrisiko besteht. Dabei wurde nicht beachtet, dass der Stifter durch den Verkaufspreis ein beträchtliches Unternehmensrisiko übernimmt und überhaupt nicht mit Sicherheit sagen kann, dass so viel Ertrag erzielt wird wie in den vorigen Jahren.

Der weitreichende Ausschluss von Leistungen bei Unternehmensübernahmen entfällt mit der EinfÃ? In die Rechtfertigung der neuen Regelung hat der Gesetzgeber Firmenübernahmen explizit einbezogen. In Zukunft wird es daher nicht mehr notwendig sein, eine Gewinnermittlung des erworbenen Unternehmens einzubeziehen und nachzuweisen, dass die zukünftigen Erträge zunächst nicht ausreichend sind, um die Lebenshaltungskosten zu decken.

Ich schließe mich einem bestehenden Betrieb als Partner an. Wie bei Firmenübernahmen ist der Einstieg in die bestehenden Gesellschaften seit Beginn der Gründungsförderung grosszügiger. Das bedeutet, dass eine Unterstützung auch dann möglich sein kann, wenn das Einkommen ausreicht, um die Lebensunterhaltskosten von vornherein zu decken.

In der Regel sind dies nicht-unternehmerische Investitionen. In diesen Fällen wird nicht von einer bereits bestehenden selbständigen Tätigkeit ausgegangen.

Auch interessant

Mehr zum Thema