Firmenverkauf Ihk

Unternehmensverkauf Ihk

von Wilbert Langfeldt zum Thema Unternehmensverkauf. Weitere Informationen finden Sie in Kürze unter: https://www.muenchen.ihk.de.

Nach Angaben der IHK Berlin sind stattdessen folgende Standardverfahren geeignet:. Sprung zu Wie kann mich die IHK bei der Unternehmensnachfolge unterstützen? Die Veräußerung des Unternehmens konnte auch durch Vermittlung nicht verhindert werden.

Die IHK München und Oberbayern

Im Mittelpunkt steht die Arbeit der Industrie- und Handelskammer zur bayerischen Landeswahl. Die kaufmännische Betätigung als Verwalter von Wohnimmobilien unterliegt ab dem ersten Quartal 2018 einer gesetzlichen Genehmigungspflicht. In Bayern sind die Handwerkskammern für die Verwaltung von Wohnimmobilien zuständig. Für ganz Bayern (mit Ausnahme des Kammerbezirks Aschaffenburg) nimmt die Industrie- und Handelskammer für München und Oberbayern diese Aufgaben wahr.

Mit Wirkung zum ersten August 2018 werden Makler und Verwalter von Wohnimmobilien eine neue Weiterbildungspflicht haben. Für eine Fortbildung von 20 Std. über einen Zeitraum von drei Jahren müssen Nachweise erbracht werden. Näheres zu den Inhalten und der Art der Ausbildung finden Sie hier. Gutes Klima, fast 300 relaxte Besucher, ein zuversichtlicher Futurologe und ein ermahnender IHK-Präsident: Der IHK-Empfang 2018 führte Unternehmen und Politiker in intensive Gespräche zusammen.

Was kann die IHK bei der Betriebsnachfolge tun?

Dem DIHK-Bericht zur Betriebsnachfolge im Jahr 2013 zufolge haben sich mehr als 5.300 Gründerinnen und Gründer bei einer Industrie- und Wirtschaftskammer zu ihrer Betriebsnachfolge im Jahr 2012 beraten lassen, weil es in vielen kleinen und mittleren Betrieben keinen Familien- und Personalnachfolger gibt. Die Industrie- und Handelskammern haben im selben Jahr rund 8.400 Unternehmensgründer und Seniorunternehmer, die an der Übernahme des Unternehmens interessiert sind, an Folgetagen und Schulungen über die Möglichkeit der Nachfolgeregelung informiert.

Damit sind die 80 Industrie- und Handelskammern in Deutschland ein bedeutender Ansprechpartner für Sie als Unternehmensgründer oder Nachfolger. Viele Unternehmer beginnen mit der Gründung eines neuen Geschäfts, aber auch die Nachfolge eines existierenden und gut etablierten Betriebes kann eine andere sein. Die Existenzgründungsmöglichkeit bringt wie beinahe alles mit sich, sowohl Vor- als auch Nachteile. 2.

Aber wo findet man ernsthafte Kaufangebote für ein passendes Unter-nehmen? Wenn Sie ein eigenes Untenehmen gründen, stellen sich die Fragen nach dem Kauf. Seit einigen Jahren gibt es eine große Anzahl von Nachfolgeregelungen, um den passenden Ansprechpartner zu gewinnen, sowohl für den Gründer eines neuen Unternehmens als auch für den Seniorunternehmer, der sein Geschäft verkaufen möchte.

Die Handwerkskammer, die Industrie- und Handelskammer und die KfW-Mittelstandsbank haben in einer gemeinsamen Initiative eine der renommiertesten Wertpapierbörsen ins Leben gerufen - die Nexxchange. nexxt-change Business Exchange ist ein Internet-Portal des Bundeswirtschaftsministeriums (BMWi) in Kooperation mit sogenannten regionalen Partnern. Kfw-Mittelstandsbank ist der zentrale Ansprechpartner bei nexxt-change, wenn es um die technische und organisatorische Gestaltung der Wertpapierbörse geht.

Damit wir Sie als Unternehmensgründer in Deutschland bundesweit betreuen können, kooperiert die Wertpapierbörse derzeit mit 816 regionalen Partnern den Industrie- und Handelskammern, Handwerks-, Volks- und Raiffeisenbanken, Sparkassen und Landesbanken sowie Berufsverbänden und Innungen. Wirtschaftsförderer, Innovations- und Start-Up-Zentren, gelegentlich auch Privatunternehmen sind als regionale Partner zu haben. Aus der Liste können Sie ersehen, dass große Einrichtungen oder Vereine hauptsächlich als regionale Partner genutzt werden, denn auch hier können Sie sich problemlos und rasch weiter informieren.

Auch Verbände wie die Handwerks- und die Industrie- und Handelskammer setzen sich dafür ein, dass die bestehenden Betriebe in ihrer Umgebung weitergeführt und nicht wegen fehlender Nachfolge geschlossen werden. Abgesehen von den volkswirtschaftlichen Verlusten sind kleine und mittlere Betriebe immer mit Arbeitsplätzen in der Umgebung assoziiert.

So werden Sie regionaler Partner Für die Aufnahme als regionaler Partner muss die Genehmigung des "Steering Committee" der nächsten Börse eingeholt werden. In jedem Falle sollte sichergestellt werden, dass Antragsteller als regionale Partner 100% ihrer Zeit dieser Aufgabenstellung gewidmet sind und nicht ihre eigenen Belange vertreten, wie es beispielsweise bei Privatunternehmen denkbar wäre.

Auf der Online-Plattform nexxt-change stehen Ihnen die Daten in Anzeigenform zur Verfügun. Es kann sowohl der Gründer eine Anzeige aufgeben, um ein Geschäft zu suchen, als auch derjenige, der sein Geschäft verkaufen möchte. Eine Kontaktperson mit Kontaktinformationen ist auf der Website zu sehen. Zur Angabe des Standortes des Firmenhauptsitzes wird das Kennzeichen des entsprechenden IHK-Kreises verwendet, da die Wertpapierbörse bundesweit verwendet wird.

Der Inhalt der Inserate basiert ausschließlich auf den Daten des Werbetreibenden, aber die Industrie- und Handelskammer als regionaler Partner ist zum Beispiel bestrebt, die gemachten Aussagen so weit wie möglich zu überprüf. Darüber hinaus vermittelt der regionale Partner den Dialog zwischen den interessierten Parteien. Das geschieht nur in schriftlicher Form über die Industrie- und Handelskammer. 2. Wer nexxt-change einsetzen will, braucht unbedingt einen regionalen Partner, denn ohne diesen kann man die Performance dieses Austauschs nicht ausnutzen.

Von der Platzierung der Anzeige bis zur Änderung der Anzeige und der Vermittlung von Kontakten wird Ihr regionaler Partner Ihre Anzeige begleite. Er vergleicht Anforderungsprofile und wählt aus, welche Firmen Ihren Vorstellungen und Zielsetzungen am nächsten kommen. Als regionaler Partner der IHK bieten wir Ihnen auch die Möglichkeit, Sie bei Ihren ersten Beratungsgesprächen zu betreuen und zu begleite.

Wenn bis dahin keine Interessierten registriert sind, bittet die Industrie- und Handelskammer darum, ob die Anzeige erhalten bleibt und ob falls erforderlich Änderungen vorzunehmen sind. Der Service der regionalen Partner im Bereich nexxt-change steht Ihnen als Start-up-Unternehmen kostenlos zur Verfügung. Sie müssen nicht für die Erstellung der Anzeige sowie die Unterstützung während der Dauer und der Vermittlung von Kontakten aufkommen, da Sie als Händler ja schon jetzt Mitglieder der Industrie- und Handelskammer werden und deren Dienstleistungen in Anspruch genommen werden können.

Aber auch für Unternehmer und Kleinunternehmen besteht die Moeglichkeit, von der Abgabe befreit zu werden. Die Website von nexxt-change enthält auch viele Infos und Verweise auf Finanzierungsmöglichkeiten für Unternehmensgründer. Einer von ihnen ist der Gründer Coaching Deutschland. In den ersten fünf Jahren Ihrer Selbständigkeit haben Sie die Chance, einen Antrag auf Förderung bei einer Managementberatung für die Unternehmensgründung oder -nachfolge zu stellen.

Auch interessant

Mehr zum Thema