Firmennachfolger Finden

Nachfolger finden

Weitere Einträge finden Sie in unserer Firmen- und Kooperationsbörse. Einen Verkäufer zu finden ist oft schwierig. Blättern Sie durch unsere Unternehmenssuche und finden Sie Ihren zukünftigen Nachfolger oder registrieren Sie Ihr Unternehmen zum Verkauf. Für Händler wird es immer schwieriger, Interessenten für ihr Unternehmen zu finden. Nach dem Unternehmensverkauf stellen Sie sich Ihre persönliche Lebenssituation vor und erfahren Sie, wie Sie damit umgehen.

Sind Sie auf der Suche nach einem Nachfolger? Deine naechsten 5 Stufen

Zahlreiche Unternehmer sind auf der Suche nach einem Nachfolger. Die Suche nach einem Nachfolger, der sich lohnt, braucht Zeit. Der Sachverhalt aus der Firmenbewertung wird in einem Unternehmensexposé aufbereitet. Solch ein Exposee erzeugt großes Interesse bei den Nachfolgern. Vom Unternehmensaustausch über abgeschlossene Datenbestände bis hin zu Zulieferern, Abnehmern und Wettbewerbern: Für die Suche wird ein weites Netzwerk aufgebaut.

Hierbei erfolgt eine Präqualifikation, so dass am Ende die Kugeln verbleiben. Andererseits sollte ein kompetenter und zahlungsfähiger Einkäufer nicht veräußert werden. Fragen der Haftung und sonstige Einzelheiten sind mit dem Nachfolger der Gesellschaft zu klären. Gratis Webinar: Wie kann ich mein Unternehmen an einen Nachfolger verkaufen? Die Veräußerung des Unternehmens ist langwierig.

Lernen Sie in diesem kostenfreien Online-Seminar (Webinar): Das Seminar dauerte etwa eine halbstündige Dauer. Das gibt Ihnen einen detaillierten und zugleich komprimierten Überblick, wie Sie einen Nachfolger finden können. Wählen Sie Ihren Wunschtermin aus. Wer gezielt nach geeigneten Bewerbern sucht, findet eher einen wirklich interessierten Nachfolger.

Du wirst einen neuen Besitzer finden. Legen Sie Ihr Unternehmen in qualifizierte Hand. Finde jemanden, der dafür sorgen wird, dass dein Lebensweg in 30 Jahren weitergeht. Nachfolgetypologie: Das liegt bei Ihnen! Einige potentielle Kunden sprudeln nur so vor Neugier. Die Kaufinteressenten sind äußerst selbstsicher. Wer allein am Esstisch sitzt, dem entstehen rasch brenzlige Zustände.

Sind Sie auf der Suche nach einem geeigneten Unternehmensnachfolger? An dieser Stelle erläutern wir Ihnen, welche Fehlleistungen Sie verhindern sollten - und wie Sie den passenden Ersatz finden. Ein objektives Urteil über das eigene Unternehmen ist oft nicht so leicht. Darüber hinaus ist für den Erwerber vor allem die Rendite entscheidend.

Die IHK denkt schon lange an dieses Problem. Aus diesem Grund ist für den Monat Juli eine weitere Infoveranstaltung vorgesehen.

Die IHK denkt schon lange an dieses Problem. Aus diesem Grund ist für den Monat Juli eine weitere Infoveranstaltung vorgesehen. Für die Nachfolge des Unternehmens sind weiterhin die Industrie- und Handwerkskammer Chemnitz und die Landeskammer Zentralsachsen zuständig. 72% der 2764 in Sachsen untersuchten Firmen haben noch keine Nachfolgeplanung und wissen nicht, wer das Geschäft später führen wird, so Susann Schwanitz von der Industrie- und Handelskammer: Ein drittel aller Betriebe ist über 65 Jahre jung, zwei Dritteln davon wollen sie in den nächsten drei Jahren abgeben.

"Da gibt es Unternehmen, die nicht locker lassen können", sagt Schwanitz. "Potentielle Nachfolger haben oft wenig Lust auf Unabhängigkeit", sagt Schwanitz. Wäre eine familiäre Regelung möglich, hätten die Kleinen oft das Dilemma, dass sie in Zukunft Menschen führen würden, mit denen sie groß geworden sind, mit denen sie vertrauensvoll ausgebildet werden.

"Es besteht ein großer Austauschbedarf", sagt Schwanitz. Vor allem zum Themenkomplex Kindererbfolge am 13. Juli. "Dann mussten wir davon ausgingen, dass wir ein wirtschaftliches Hindernis haben würden, das wir nicht überwinden konnten." Es gibt natürlich immer wieder Unternehmen, die keinen neuen Mitarbeiter finden. Zur Sensibilisierung und Nachfolgeregelung organisiert die Industrie- und Handelskammer einen Folgetag am Freitag, den 21. Juli ab 9.30 Uhr im Freiburger Münstertal.

Thomas Kolbe, Landtagspräsident von Zentralsachsen, räumt ein, dass sich kein Unternehmen gern mit diesem Thema der vergangenen Berufsphase beschäftigt.

Auch interessant

Mehr zum Thema