Firma Gründen Luxemburg

Unternehmen Gründen Luxemburg

Eine Offshore Gesellschaft, wenn Sie beabsichtigen, eine Offshore Gesellschaft zu gründen. Sitz Luxemburg Gründung der Gesellschaft Luxemburg Gründung der Gesellschaft Luxemburg Geschäftsadresse Luxemburg SARL Luxembourg SA Luxemburg. "Wir werden es Ihnen erklären, wenn Sie die Firma gründen." Du willst dein eigenes Unternehmen gründen und dein eigener Chef werden? Kauf statt zu gründen und sofort loslegen.

GmbH/SARL Niederlassung Luxemburg | Rechtliche, Steuerstruktur

Die luxemburgische Aktiengesellschaft (Société à responsabilité limited, SARL) ist eine Aktiengesellschaft, für deren Schulden das Unternehmensvermögen allgemein haftbar ist und die für alle wirtschaftlichen oder immateriellen Ziele verwendet werden kann. Gründung der Firma Luxemburg durch notarielle Beglaubigung der Gesellschaftsvertrag. Sie wird dann im Amtblatt (Mémorial C) publiziert und im Luxembourg Commercial Register (RCS) eingetragen.

Außerdem müssen die Partner einer Aktiengesellschaft (SARL) in das Firmenbuch eingetragen werden, wobei die Zahl der Partner wenigstens eine und nicht mehr als 40 sein darf und es sich um physische oder rechtliche Persönlichkeiten handelt. Die luxemburgische Aktiengesellschaft (GmbH/SARL) hat ein Stammkapital von 12.394,68 EUR und muss in voller Höhe einbezahlt werden.

Der Übergang der Aktien einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung (SARL) auf Nicht-Gesellschafter kann nur mit Genehmigung der Gesellschafter-Versammlung stattfinden, in der wenigstens 75% des Aktienkapitals repräsentiert sein müssen und in Notarform. Oberstes Gremium der Luxembourg GmbH ist die Hauptversammlung, die sich aus allen Aktionären setzt und nur einberufen wird, wenn ihre Zahl 25 überschreitet.

Bei der luxemburgischen Gesellschaft mit beschränkter Haftung (SARL) gibt es einen oder mehrere geschäftsführende Direktoren, die unbeschränkt und ohne Rücksicht auf ihren Wohnort Partner sein können. Bei mehr als 25 Gesellschaftern ist die Gesellschaft der luxemburgischen Gesellschafterin unterworfen. Diese Beaufsichtigung wird von einem oder mehreren Kommissionsmitgliedern ausgeübt, die Partner oder Nicht-Partner sein können.

Überschreitet die luxemburgische Gesellschaft für Wirtschaftsprüfung (SARL) zwei der nachfolgenden Höchstgrenzen, und zwar eine Gesamtaktiva von 3.125 Mio. , einen Umsatz von 6,25 Mio. und eine durchschnittliche Anzahl von 50 Vollzeitarbeitsplätzen, müssen die Geschäftsbücher von einem Wirtschaftsprüfer geprüft werden. Die Jahresrechnung einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung (SARL), die aus der Konzernbilanz, der Gewinn- und Verlust-Rechnung und dem Konzernanhang besteht.

Nach der Annahme durch die Anteilseigner wird sie beim Firmenbuch in Luxemburg hinterlegen und im amtlichen Journal (Mémorial C) publiziert. Eine luxemburgische Gesellschaft mit beschränkter Haftung kann durch einen Hauptversammlungsbeschluss, bei dem 75% des Aktienkapitals repräsentiert werden müssen, oder durch eine gerichtliche Verfügung aufgelöst werden. Die Ertragsteuerquote aller in Luxemburg ansässigen Kapitalgesellschaften (GmbH/SARL) liegt seit dem ersten Quartal 2013 bei 29,22%.

Es handelt sich dabei um eine Körperschaftsteuer von 21% für Einkünfte über EUR 16.000 (bzw. 20% für Einkünfte bis zu EUR 15.000), die durch den Zuschuss zur Arbeitslosenkasse von 7% und die Gewerbeertragsteuer von 6,75% ermäßigt wird. In Luxemburg beträgt die Mindestkörperschaftsteuer 3.210 EUR (3.000 EUR zuzüglich 7% Aufschlag auf den Arbeitslosenfonds) für alle gebietsansässigen GmbH/SARL, deren finanzielle Vermögenswerte, Ansprüche gegen Beteiligungsgesellschaften, Ansprüche gegen Beteiligungsgesellschaften, Wertpapier- und Guthaben bei Kreditinstituten 90% über ihrer Konzernbilanzsumme und deren Gesamtsumme über 350.000 EUR sind.

Zusätzlich unterliegt die Dividende der luxemburgischen Gesellschaft für Dividendenzahlungen (SARL) einer Verrechnungssteuer von 15%. Hingegen bleibt die Zahlung von Tantiemen, Zins- und Liquidationserträgen oder Teilliquidationen in Luxemburg von der Verrechnungssteuer befreit. Die luxemburgischen Aktiengesellschaften (GmbH/SARL) sind ebenfalls der Vermögensteuer von 0,5% unterworfen. In Luxemburg ansässige Kapitalgesellschaften werden mit ihrem gesamten Vermögen (inländische und ausländische Vermögenswerte) versteuert, während gebietsfremde Unternehmen nur auf ihr inländisches Vermögen einbehalten werden.

In Luxemburg wird die Gesellschaftsform der GmbH/SARL wegen ihrer vielfältigen Vorzüge, wie z.B. der Geeignetheit für alle Unternehmenszwecke, vom Warenverkehr bis zur Verwaltung von Vermögenswerten, hauptsächlich für mittelständische Gesellschaften verwendet. Die Rechtsanwälte und Steuerfachleute der Kanzlei stehen Ihnen während des Entscheidungsprozesses und der Gründung einer GmbH (SARL) in Luxemburg mit Rat und Tat zur Seite oder nutzen Sie unser Formular.

Wenn ein luxemburgisches Unternehmen Industrie-, Handwerks- oder andere Handelstätigkeiten ausübt, benötigt es eine vorherige schriftliche Zustimmung (Handelsgenehmigung) des luxemburgischen Ministeriums für kleine und mittlere Unternehmen. Außerdem muss sie ihre Geschäfte bei den luxemburgischen Steuerbehörden anmelden und eine Steueridentifikationsnummer anfordern. Um die Handelsgenehmigung zu erteilen, muss die in Luxemburg ansässige Firma gewisse Voraussetzungen einhalten.

Außerdem muss die Firma eine Zweigniederlassung in Luxemburg haben (Sitz oder Niederlassung).

Auch interessant

Mehr zum Thema