Finanzierung Unternehmenskauf

Unternehmenserwerb finanzieren

Gibt es Finanzierungsquellen für den Unternehmenskauf? â??Wer ein Unternehmen kaufen will, steht vor einem zentralen Problem: Der Unternehmenskauf muss finanziert werden. Die Kaufpreisfinanzierung - der wichtigste Aspekt bei Unternehmenskäufen.

Die Finanzierung ist oft die größte. Unterstützungsprogramme und Unterstützung zum Thema Unternehmensverkauf sind natürlich ein sehr spannendes Feld.

Keine Eigenmittel: Finanzierung von Unternehmenskäufen? BMWi Gründerportal

Jetzt haben wir ein Kaufangebot für ein inhabergeführtes Untenehmen und würden uns dafür interessieren. Wir haben natürlich nicht die erforderlichen 40.000 Euros und meine Fragestellung wäre, ob es einen Weg gibt, diesen Shop zu besetzen und das nötige Kapital durch einen Darlehen oder Ähnliches zu erwirtschaften. Nach Angaben des Eigentümers ist der Shop rund 130.000 EUR schwer - aber er würde ihn für 40.000 EUR an uns weiterverkaufen, da er selbst noch mehrere Firmen unterhält.

Seid auf der Hut! Einen Unternehmenswert zu bestimmen ist eine sehr komplexe Thematik. Wenn sich der angebotene Immobilienwert und Kaufpreis so stark unterscheiden (mehr als 300 Prozent), sind wenigstens Fragestellungen vonnöten. Vor weiteren Gesprächen wenden Sie sich an die für Ihren Wohnort zuständige Industrie- und Handelskammer, klären Sie mit ihr die Ernsthaftigkeit dieses Angebotes und erstellen Sie ggf. einen Geschäftsplan.

Dann besprechen Sie mit einer oder mehreren Bank (en) Ihrer Wahl die Finanzierungsmöglichkeiten. Die Finanzierung des Kaufpreises kann auch durch ein Förderungsdarlehen des Staates oder des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen erfolgen - allerdings nur unter der Bedingung, dass die personelle und sachliche Tauglichkeit, Kreditwürdigkeit und Verlässlichkeit des Kreditnehmers (d.h. Sie) und die Wirtschaftlichkeit der von Ihnen zu erwerbenden neuen Gesellschaft sichergestellt sind.

Beachten Sie dabei, dass selbst wenn Sie ein subventioniertes Darlehen zu einem reduzierten Satz vom Land aufnehmen, Sie über einen längeren Zeitraum eine große Kreditverschuldung haben werden. Aus den Einkünften Ihres neuen Betriebes müssen Sie über mehrere Jahre Zinsen und Tilgungen an die Hausbank zahlen, Ihre laufende Betriebsausgaben bezahlen und nicht zu vergessen: Geld verdienen.

Berücksichtigen Sie daher ganz sachlich und vor allem gemeinsam mit unabhängigen Experten Möglichkeiten und Gefahren.

Wie bekomme ich mein Guthaben von der Hausbank?

â??Wer ein Unternehmen erwerben will, steht vor einem Kernproblem: Der Unternehmenskauf muss mitfinanziert werden. Dies bedeutet: Als Unternehmenskäufer benötigen Sie eine Finanzstrategie. Egal, ob Sie das gesamte Unternehmen oder Anteile an einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung kaufen: Sie benötigen einen eindeutigen Ablaufplan für das Bankmeeting. Sind Sie auf der Suche nach professioneller Begleitung bei der Unternehmensbewertung, der Finanzierung oder der Erstellung eines Umsatz- und Liquiditätsplans?

Zuvor arbeitete sie als Beraterin für Banken bei der Bewertung von Businessplänen und der Genehmigung oder Ablehnung von Unternehmenskrediten. Als freiberufliche Managementberaterin unterstützt sie Unternehmenseinkäufer bei der Finanzierung, aber auch bei der Erstellung von Firmenbewertungen für Unternehmenseigner, die ihr Geschäft aufgeben. In dem Gespräch erläutert sie die unterschiedlichen Finanzierungsoptionen und erläutert das weitere Vorgehen.

Es kommt vor, dass Sie als Unternehmenskäufer mit unkonventionellen Eigentümern zu tun haben. Was mache ich als Interessent? Ich wäre sehr sorgfältig mit solchen Anträgen. Das Unternehmen ist sein Sohn. Doch hinter solchen Beträgen steht meist keine begründete, materielle Unternehmenswertbestimmung. Die Finanzierung erfordert eine seriöse und kompetente Beurteilung.

Andernfalls sind die Kreditinstitute nicht beteiligt, unabhängig davon, ob es sich um die Hausbank, die KfW oder andere Förderinstitute handelt. Die meisten Expose sind mehr Werbeprospekte, die allgemeiner Natur sind. Hieraus können wir die Entwicklung des Unternehmens ablesen. Zur Einsicht in Jahresabschlüsse, BWA und andere Unterlagen sind in der Regel Geheimhaltungs- und Geheimhaltungserklärungen zu unterzeichnen.

Inwiefern kann ich den Unternehmenskauf mitfinanzieren? Bei Ehlers gibt es prinzipiell drei Möglichkeiten: über Eigenmittel, die Hausbank oder die KfW und andere Förderinstitute. Der überwiegende Teil der Unternehmenskäufe wird durch eine Mischung dieser drei Optionen finanzier. Beispiel: Der Einkäufer des Unternehmens bringt 20 prozentige Anteile ein. Das Kontokorrentguthaben wird von der Bank übernommen. Die KfW nimmt die Langfristfinanzierung in die Hand.

Sie können auch mit den Förderinstituten der Länder kooperieren, in Bayern zum Beispiel mit der LfA-Entwicklungsbank. Als Unternehmenskäufer sind Sie offizieller Unternehmensgründer und können so auf die Gründungsangebote der KfW zurückgreifen. Dabei handelt es sich um niedrig verzinsliche Kredite, für die die KfW zum Teil Haftungsbefreiungen für die Hausbanken einnimmt. Weil sich jede einzelne Filiale fragt: Was geschieht, wenn der Käufer des Unternehmens den Darlehensbetrag nicht mehr zurückzahlen kann?

Für einen Teil des gekündigten Darlehens ist die KfW dann haftbar. Die KfW trägt nämlich bis zu 80 v. H. der Verbindlichkeiten. Nur mit 20 Prozentpunkten haften die Hausbanken selbst. Für größere Kredite reduziert sich der Haftungsausschluss jedoch auf 50 bis 60 Prozentpunkte. Weil keine der Banken Risiken eingehen möchte, werden von den Unternehmenskäufern angemessene Wertpapiere, vorzugsweise in Gestalt von Eigenmitteln, verlangt.

Bedeutet dies, dass es nicht möglich ist, einen Unternehmenskauf ohne Kapital zu finanzieren? 20% des Einkaufspreises, den ich benötige. Erstens: Ein Geschäft ohne Kapital zu kaufen, ist eine große Aufgabe. Danach muss es dem Betrieb sehr gut gehen und die Kreditwürdigkeit des Kunden sehr gut sein. Was kann ich noch tun, wenn ich zu wenig oder kein Kapital habe?

Allen, die ein Häuschen oder eine Ferienwohnung als Pfand mitbringen können, stehen immer gute Ausweiskarten zu. Wie kann ich zur Kasse gehen? Allenfalls sollten Sie sich nicht wie ein Suppliant verhalten. Zu viele Firmengründer und -käufer sind zu eingeschüchtert. Hierzu zählt ein fundierter Geschäftsplan mit einer soliden Finanz- und Liquidität.

Du musst beweisen, dass du das Unternehmen in den kommenden Jahren weiterführen und entwickeln wirst. Egal ob bei kleinen Refinanzierungen oder bei der Finanzierung über die KfW-Bank: Die Hausbank ist oft ein wichtiger Bestandteil der Finanzierung. Das hat den großen Vorzug bei der Hausbank: Die Banken kennen die Kennzahlen und können die Situation sehr gut einordnen.

Nichtsdestotrotz kann eine andere Institution angesprochen werden, wenn die Haushaltsbank zu stark ist. Der Geschäftsplan, einschließlich der Liquiditäts- und Absatzplanung, sollte vor den Gesprächen mit Ihrer Depotbank erstellt werden. Für Unternehmensgründungen hat die KfW mehrere Möglichkeiten der Finanzierung. Die KfW sieht Sie als Käufer eines Unternehmens als Unternehmensgründer, weil Sie ein neues Unternehmen erwerben und ein neues errichten.

Das Kreditausfallrisiko wird zu 80 v. H. von der KfW eingenommen. Das Geld kann für den Erwerb von Unternehmen oder für den Erwerb von Gesellschaftsanteilen verwendet werden, wenn man geschäftsführender Gesellschafter wird. Als weitere Finanzierungsoptionen bietet die KfW ERP-Kapital bis zu einer Höhe von EUR 5.000.000 und das ERP-Startdarlehen zur Finanzierung von mehr als EUR 5.000. Managementberater können bei der Bewerbung mithelfen.

Haben Sie kein Kapital, ist es bedauerlicherweise viel schwieriger, ein oder mehrere Aktien zu erstehen. Sie haben mit Beteiligungskapital wesentlich größere Möglichkeiten, ein eigenes Geschäft zu akquirieren. Als Faustregel gilt 20 v. H., da 80 v. H. des Haftpflichtrisikos von der KfW eingenommen werden. Damit ist die Bank risikolos. Doch nicht jeder Erwerber hat 20 vom Hundert des Kaufpreises auf "the high end".

Auch hier brauchen Sie eine persönliche Finanzierung, bei der ein Managementberater mithelfen kann. Jetzt hat er einen fuenfstelligen Millionenbetrag beiseite geschoben und will ein neues Geschäft aufkaufen. Der hat bereits ein Auge auf ein bestimmtes Untenehmen geworfen und befindet sich in Verhandlung. Gemeinsam mit einem Managementberater erarbeitet er einen Finanzplan. Dazu verwenden Sie ein ERP-Darlehen der KfW Bank, das von Ihrer Bank bearbeitet wird.

Es gibt in Deutschland viele erfahrende Managementberater, die den Mittelstand bei der Unternehmensnachfolge begleiten. Er hilft bei der Geschäftsausrichtung, Unternehmensbewertung, Businessplänen und Bankmeetings.

Mehr zum Thema