Factoring Mittelstand

Forderungsverkauf für kleine und mittlere Unternehmen

Mit dem Bundesverband Factoring für den Mittelstand e. V. können Sie Ihre Liquidität wieder erhöhen. Aliquotierung von Unternehmensfinanzierungen: von KMU für KMU. Mehr und mehr mittelständische Unternehmen setzen auf Factoring.

Nummern und Statistiken aber auch Gründe und Vorteile beim Factoring für den Mittelstand lesen.

Das Factoring im Mittelstand: Wie es geht, was es mitbringt

Das Factoring kann in fast allen Industriezweigen und Unternehmensformen eingesetzt werden. Besonders wirksam ist sie jedoch bei kleinen und mittleren Unternehmen und bei der KMU-Finanzierung. Unsere Mandanten sind auch vorwiegend kleine und mittelständische Unternehmen, die das Gerät ständig einsetzen - und keinesfalls nur, wie es in den Massenmedien oft falsch dargestellt wird, von Großunternehmen, die nur dann auf Factoring zurückgreifen, wenn ein Insolvenzrisiko besteht.

Die aktuellen Publikationen zum Factoring im Mittelstand belegen diese Sonderstellung. Schließlich waren acht Prozentpunkte davon neue Kunden - ein erneuter Beleg dafür, dass sich Factoring mehr und mehr auf einer breiten Grundlage durchsetzt. Harms ist sich sicher: "Dieser Entwicklungstrend wird sich weiter verstärken und Factoring wird damit zu einem unentbehrlichen Baustein im Finanzierungs-Mix.

Warum ist Factoring im Mittelstand so populär? Eine kurze Betrachtung der Kernprobleme der kleinen und mittleren Unternehmen genügt: Factoring kann in all diesen Bereichen erhebliche Fortschritte bringen: In der Tat ist wenig leichter, als sich mit Factoring zu positionieren. Vereinfacht ausgedrückt heißt Factoring, Forderungsverkäufe zu tätigen und fast unmittelbar auszahlen zu lassen.

Sind Sie damit zufrieden, schliessen wir einen Factoringvertrag ab und Sie bekommen Ihr Honorar abzüglich einer kleinen Prozentgebühr, die sich unter anderem nach der Höhe der Forderung und dem damit zusammenhängenden Risko richtet. Wir laden Sie zum Factoring-Test ein: Unsere Berater machen Ihnen ein kostenloses Offert und zeigen Ihnen, wie kostengünstig und wertvoll Factoring im Mittelstand sein kann!

Das Factoring gewinnt im Mittelstand immer mehr an Bedeutung.

Es ist kein Zufall, dass Factoring in Deutschland seit einiger Zeit im Aufwind ist. Dass Factoring auch bei kleinen Firmen immer beliebter wird, zeigen die aktuellen Daten des Bundesverbandes Factoring für den Mittelstand. Infolgedessen dürfte der Branchenumsatz in diesem Jahr weiter ansteigen, so dass Factoring für viele Mittelständler ein fester Bestandteil des Finanzierungsportfolios ist.

Im ersten Halbjahr 2017 verzeichnete das Factoring eine Umsatzsteigerung von knapp 10%. Dies zeigt sich daran, dass die Anzahl der Gesellschaften, die in diesem Zeitabschnitt Factoring in Anspruch genommen haben, um 10 % zunahm. Der Verbandsvorsitzende Simon Schacht betrachtet die Zahlen daher zu Recht als Beweis dafür, dass Factoring kein temporäres Problem ist, sondern geblieben ist.

Grundlage für diese Bewertungen ist eine umfangreiche Untersuchung im Auftrage des Bundesverbandes Mittelstand, die auch die Ursachen für diese positive Entwicklung untersucht. Hierfür gibt es laut deutscher Entscheidungsträger zwei Hauptgründe: Das Grundsatz des Matching: Je größer Ihr Umsatz, desto größer das potenzielle Factoring-Kapital.

Das bedeutet, dass die Factoring-Gebühren so lange gering sind, wie Sie noch wenige Orders haben und in günstigen Zeiträumen mehr Anlagekapital haben. Kein Wunder, dass sich gerade der Mittelstand über diese Pluspunkte erfreut. Sollten auch Sie Interesse an der Nutzung von Factoring in Ihrem Hause haben, rufen Sie uns an unter +49 721 723 80350 oder senden Sie uns eine Mitteilung über unser Formular.

Dadurch können wir auch kleinen Firmen die Vorzüge der Abtretung von Forderungen zu sehr vorteilhaften Bedingungen für kleine Mengen bieten.

Mehr zum Thema