Einfach Lohn

Bezahlen Sie einfach

Erfahren Sie, warum einfachLohn ein Gehaltsabrechnungssystem ist, das über das Internet bedient werden kann. Online-Gehaltsabrechnung für Start-ups und kleine Unternehmen - einfach, modern und intuitiv. Die Lohnbuchhaltung muss nicht immer einfach und effizient sein: Auch in kleinen Unternehmen ist die Lohnbuchhaltung komplex und zeitaufwändig. Die Lohnart Gehalt mit all ihren Kürzungen ist ein sehr einfaches Beispiel für den Aufbau einer Lohnart.

Lohnbuchhaltung für Berufstätige durch Berufstätige

Lohnbuchhaltung für alle Tarifarten. Kontinuierliche Lohn- und Gehaltsabrechnungen? Lohnabrechnung im Tarifbereich .... Erfahrene Lohnbuchhalterinnen und -buchhalter stellen Ihnen alles zur Verfügung, was Sie für Ihre aktuelle Lohnbuchhaltung benötigen. Normaler Lohn, Konstruktionslohn, Kollektivlohn - LohnAs regelt alles. Das mandantenfähige Lohnprogramm wird seit 30 Jahren mit der langjährigen Praxis aus der eigenen Lohnbuchhaltung weiterentwickelt.

Unsere Forderung: Einfach. Ihre Vorteile: Lohnbuchhaltung von versierten und zuverlässigen Fachleuten. "Wir outsourcen die Lohnbuchhaltung, um mehr Platz für das Tages- und Neugeschäft zu haben.

Rechnungsstellung mit der Online-Abrechnungssoftware einfachLohn

einfacheLohn ist ein Abrechnungssystem, das über das Web betrieben werden kann. Daher erfolgt die Lohn- und Gehaltsabrechnung in Eigenverantwortung. Es besteht die Moeglichkeit, das Produkt 30 Tage lang zu erproben. Nachdem Sie den Benutzernamen, das Passwort und die Passwort-Wiederholung eingegeben haben, wird ein Benutzerkonto einrichten. Im Grundpaket (Stand: 04.04.2012) kostet der Monatspreis pro Arbeitnehmer 5,90 EUR zuzüglich USt.

Einen Überblick über die Angebote und Tarife erhalten Sie, wenn Sie auf "Mein Konto" und dann auf "Mein gewähltes Paket" klicken. Unter dem Menüpunkt Preisüberblick können Sie den Tarif für Ihre Personalabrechnung mit simpleWage errechnen. Legen Sie die Zahl der Beschäftigten fest, ob vollzeitlich, teilzeitlich oder temporär.

Die simpleWage Vacation Administration bietet Ihren Mitarbeitern die komfortable und bequeme Methode, sich für einen Urlaubsantrag zu bewerben. Mit nur einem Mausklick können Sie diese überprüfen und freigeben. Nachdem Sie das Testkonto angelegt haben, können Sie sich jederzeit auf der einfachLohn-Homepage unter Kundenlogin einloggen:

Lohnabrechnung und Lohnbuchung einfach erläutert

Die Buchung der Personalabrechnung ist ein wichtiger Punkt im Finanzwesen. Häufig übernimmt das Finanzamt die Kalkulation der Netto-Löhne und Gehälter. Anschließend muss der Unternehmensbuchhalter alle Gehaltsbestandteile auf die richtigen Hauptbuchkonten buchen. Dieser Leitfaden beschreibt, welche besonderen Merkmale in der Personalabrechnung zu beachten sind und wie Lohn- und Gehaltsbuchungen ablaufen.

Die Standardbuchhaltung der Buchführung und des Buchhaltungswesens erklärt leicht verständlich die Grundsätze der Rechnungslegung und veranschaulicht diese anhand von Praxisbeispielen. Nicht berücksichtigt werden auch Pauschalversteuerte Gehaltsbestandteile. Tipp: Mit FastBill können Sie Ihre Quittungen eingeben, die Rechnung erstellen und alles einfach über die Oberfläche mit Ihrem Finanzberater auswechseln. Das folgende Diagramm kann für die Bestimmung des Auszahlungsbetrags für den Lohn oder das Entgelt herangezogen werden:

Firmen, die Angestellte einstellen, sollten sich hier an ihr Finanzamt wenden. Für eine geringe Gebühr übernimmt hervorragend geschultes Personal die Lohnbuchhaltung. Es wäre für einen Einzelunternehmer oder gar einen Beschäftigten sehr schwierig, den Blick auf die Situation zu richten. Vom Finanzamt wird der Finanzbuchhaltung ein Lohn- und Gehaltsbuch zur Verfuegung gestellt.

Dabei werden alle Fakten so verarbeitet, dass die Einzelbuchungen verdichtet werden. Zugleich werden für Transfers an Arbeitnehmer, Krankenversicherungen und das Steueramt entsprechende Verzeichnisse angelegt. Kleinere Betriebe mit nur wenigen Beschäftigten erfassen ihre Loehne und Gehaelter oft nach der Netto-ungsmethode. Dieses Verfahren ist jedoch für Abschlussersteller nicht geeignet, da die vorhandenen Schulden hier nicht erfasst werden, was mindestens zum Jahresende unbedingt erforderlich ist.

Nach Eingang des Lohnjournals des Finanzamtes werden die korrespondierenden Beträge auf die Spesenkonten (SKR 03) gebucht: Das Gegenkonto ist immer das auf Haben gebuchte Ausgleichskonto (in SKR 03: 1755). Es werden dann alle Passiva gebucht: Mit der Überleitung der Verbindlichkeit werden nur das Konto der Bank und die zugehörigen Verbindlichkeitenkonten in der Finanzbuchhaltung adressiert.

Im Lohnjournal werden alle Einzelbuchungen der Personalabrechnung zusammengefaßt, so daß nur wenige Einträge notwendig sind. Das bedeutet, dass die Lohnbuchhaltung kein siebensiegeliges Werk sein muss. Er kann vom Entrepreneur selbst oder von Mitarbeitern durchgeführt werden.

Mehr zum Thema