Eigenkapitalquote Deutscher Unternehmen

Die Eigenkapitalquote deutscher Unternehmen

Ob die Kapitalausstattung mittelständischer Unternehmen in. Es reicht aus, kann nicht pauschal beantwortet werden. Die Tendenz der deutschen Unternehmen zur Fremdkapitalfinanzierung ist steigend. Im internationalen Vergleich weisen deutsche Unternehmen eine niedrige Eigenkapital- und eine hohe Fremdfinanzierungsquote auf. Die Eigenkapitalquote deutscher Unternehmen wird jedoch im internationalen Vergleich als gering eingeschätzt.

  • Eigenkapitalquote im heimischen Mittelstand nach Sektoren 2016

Erhebungszeitraum 2016 Besonderheiten Kleine und mittelständische Unternehmen mit einem Jahresumsatz von bis zu 500 Mio. EUR Hinweise und Bemerkungen Quelle: Werte hochgerechnet auf die Mitarbeiterzahl. In den Analysen nach Sektoren sind Unternehmen der Größenklasse FTE mit weniger als fünf Arbeitnehmern nicht enthalten.

Seit 2003 wird das KfW Mittelstandspanel als schriftlicher Wiederholungsbericht bei kleinen und mittelgroßen Unternehmen in Deutschland geführt. Laut Quelle zählen alle kleinen und mittelgroßen Unternehmen in Deutschland zur Bevölkerung des KfW Mittelstandspanels. Zu diesem Zweck werden kleine und mittelständische Privatunternehmen aller Wirtschaftssektoren, deren Jahresumsatz 500 Mio. EUR nicht überschreitet.

Pro Jahr nehmen bis zu 16.000 Unternehmen an den Erhebungen teil ( (zuvor waren es zwischen 10.000 und 15.000). In 2017 nahmen 11.043 mittelgroße Unternehmen teil, die Befragung lief vom 13. Februar 2017 bis zum 23. Juni 2017. Ähnliche Voraussetzungen gab es in den Vorjahren.

Für das Jahr 2017 wurden das Betriebsregister und das Beschäftigungskonto zur Ermittlung der Bevölkerungszahl mittlerer Unternehmen für das Jahr 2016 sowie der Beschäftigtenzahl mittlerer Unternehmen im Jahr 2016 herangezogen. Das Mittelstandspanel der KfW ist laut Quelle für alle kleinen und mittleren Unternehmen aller Größen und Sektoren in Deutschland charakteristisch.

Erhebungszeitraum 2016 Besonderheiten Kleine und mittelständische Unternehmen mit einem Jahresumsatz von bis zu 500 Mio. EUR Anmerkung Quelle: Extrapolierte Zahlen mit der Belegschaft. In den Analysen nach Sektoren sind Unternehmen der Größenklasse FTE mit weniger als fünf Arbeitnehmern nicht enthalten.

Seit 2003 wird das KfW Mittelstandspanel als schriftlicher Wiederholungsbericht bei kleinen und mittelgroßen Unternehmen in Deutschland geführt. Laut Quelle zählen alle kleinen und mittelgroßen Unternehmen in Deutschland zur Bevölkerung des KfW Mittelstandspanels. Zu diesem Zweck werden kleine und mittelständische Privatunternehmen aller Wirtschaftssektoren, deren Jahresumsatz 500 Mio. EUR nicht überschreitet.

Pro Jahr nehmen bis zu 16.000 Unternehmen an den Erhebungen teil ( (zuvor waren es zwischen 10.000 und 15.000). In 2017 nahmen 11.043 mittelgroße Unternehmen teil, die Befragung lief vom 13. Februar 2017 bis zum 23. Juni 2017. Ähnliche Voraussetzungen gab es in den Vorjahren.

Für das Jahr 2017 wurden das Betriebsregister und das Beschäftigungskonto zur Ermittlung der Bevölkerungszahl der mittleren Unternehmen für das Jahr 2016 sowie der Beschäftigtenzahl der mittleren Unternehmen im Jahr 2016 herangezogen. Das Mittelstandspanel der KfW ist laut Quelle für alle kleinen und mittleren Unternehmen aller Größen und Sektoren in Deutschland charakteristisch.

Statistik zum Thema: "Mittelstand in Deutschland" Das gesamte Themengebiet "Mittelstand in Deutschland" in einem Dokument: Redaktionelle und übersichtliche Kapitel.

Mehr zum Thema