Eigenes Internet Unternehmen Gründen

Gründung einer eigenen Internetfirma

Gründung eines eigenen Modelabels als Freelancer. Die meisten Mitarbeiter träumen davon, irgendwann einmal ein eigenes Unternehmen zu gründen, der größte Teil ihres Umsatzes kommt aus dem Internet: "Es reicht aber aus. Durch das Internet ist es nun möglich, viele Kunden schnell und einfach zu erreichen. Wie coachen Ihr Startup im Internet.

Firmengründung für 1000 EUR

Wer bisher zu viel gekostet hat, kann aufatmen: Für nur 1000 EUR kann man sich im Internet selbstständig machen. Boommarkt: Kein anderes Mittel hat sich so schnell ausgebreitet wie das Internet. Zwischen 1997 und 2006 erhöhte sich der Internetnutzeranteil in Deutschland von 6,5 auf 59,5 Prozent.

Entrepreneure im Netz: Schon jetzt leben 60.000 Menschen in Deutschland als Internetanbieter bei Auktionen. Es braucht nicht viel: Der Leitfaden "Die-1000-Euro-Firma" von Andreas Vogler und Gerald Reischl (Linde Verlagshaus, Wien) schildert, wie man für nur 1000 EUR zum eigenen Firmenchef wird. Die größte Position in der 1000-Euro-Berechnung ist mit 300 EUR die Eisenwaren.

Für den Businessplan 100 EUR und für die DSL-Versorgung 70 EUR. Das Betriebsystem, Speicherkapazitäten, Bürosoftware, Vertragsvorlagen und AGB sowie das Online-Konto kosten jeweils 50-60 EUR. Außerdem: die eigene Startseite mit Shop-System (25 Euro), Zahlungssystemen (30 Euro), Forschung (30 Euro) und Anzeigen (20 Euro).

Wenn Sie den Telefonanschluß, weitere Programme und Webservices hinzufügen, erhalten Sie ca. 1000 EUR. Die meisten Internet-Unternehmen können auf eine physische Firmenzentrale ganz einfach verzichtet werden. Die''Zentrale'' kann auch auf einen Notebook mit Internetzugang umgestellt werden. Es gibt rund neun Möglichkeiten, im Internet bares Geld für Sie zu gewinnen, z.B. das Broker-Modell (Ebay), das Werbeeinnahmen-Modell (Google) oder das Trading-Modell (Amazon).

Unterstützung aus dem Internet: Das Internet bietet eine Vielzahl von Informationsmöglichkeiten für Existenzgründer. Dokumente zum Businessplan sind beim Bundesministerium für Wirtschaft unentgeltlich erhältlich unter www.softwarepaket.de.

Unternehmensgründung mit Internet-Marketing

Internet Marketing (auch Online Marketing oder Web Marketing genannt) sind alle Marketingaktivitäten, die mit dem Internet durchgeführt werden können. Neben Firmengründern können nun auch Existenzgründer und Privatpersonen Internet-Marketing durchführen (mehr dazu weiter unten). Wem nützt Internet-Marketing? Jedoch wegen dieser Begriffsbestimmung sind die meisten Menschen der Meinung, dass Internet-Marketing nur von den großen, namhaften Unternehmen genutzt wird, um Ihre Markenbekanntheit oder Ihren Umsatz zu erhöhen.

Tatsächlich benutzen (und müssen) Unternehmen und Selbstständige das Internet, um ihr langfristiges Bestehen zu gewährleisten. Hättest du geglaubt, dass heute schon 64% des Umsatzes der Versandhandelsbranche über das Internet erlöst werden? Aber auch der Durchschnittsverbraucher kann das Internet für sein eigenes Geld ausnutzen.

Die Begründer von Facebook, Google & Co. Es gibt aber auch andere, nicht so berühmte Altersgenossen, die von ihrem Internetgeschäft exzellent profitieren können, schon in den ersten Jahren sind sie selbstständig. Es ist jedoch notwendig, JETZT anzufangen, um sich einen Vorteil zu verschaffen.

Sobald die Massen von Menschen beginnen, das Internet zu benutzen, wie es heute nur wenige tun, wird dieser Vorteil von großer Wichtigkeit sein. Abhängig von der Wissensgrundlage, die Sie haben, gibt es unterschiedliche Möglichkeiten, ein Internet-Unternehmer zu werden. Aber jetzt spreche ich nicht mehr von Fachleuten wie Grafikern, Textern, Websitebauern, Trainern und Coaches, die ihren Beruf zunehmend ins Internet verlagern.

Es handelt sich um Menschen, die einen Berufsstand haben, die Händler, Produktionsarbeiter, Kleinunternehmen oder Angestellte sind und die das Internet dazu benutzen wollen, ein zusätzliches Einkommen zu erwirtschaften oder gar ihr Grundeinkommen damit zu bestreiten. Nicht nur ich schwärmen von dieser Internet-Ausbildung, sondern Sie werden es selbst miterleben. Das ist eine der "einfachsten" Möglichkeiten, im Internet zu arbeiten.

Gerade wenn Sie kein eigenes marktfähiges Angebot haben, ist dieser "Empfehlungskanal" ideal.

Auch interessant

Mehr zum Thema