Eigene Firma Gründen ohne Eigenkapital

Gründung eines eigenen Unternehmens ohne Eigenkapital

und ohne ein Unternehmen als Investor zu gründen. Die Gründer sollten im Voraus wissen, wie viel Kapital für die Umsetzung ihrer eigenen Geschäftsidee benötigt wird. Selbst ohne hohes Startkapital ist eine Stiftung jederzeit möglich. Um Geld zu geben, um ein Projekt zu realisieren oder gar eine Firma zu gründen. Ist es möglich, eine Franchise-Gesellschaft ohne Eigenkapital zu gründen?

Stark > Voraussetzungen

Können Sie sich auch ohne Eigenkapital selbstständig machen? Du hättest deine Stiftung gut vorbereiten sollen. Eine gute und tragfähige Start-up-Idee ist prinzipiell eine wesentliche Grundvoraussetzung für eine gelungene Förderung. Bei den nachfolgend aufgeführten Programmen, die ausschliesslich auf Kreditfinanzierung basieren, ist das Ausfallrisiko aufgrund der Schuldendienstbelastung besonders hoch.

Ihr Unternehmensmodell sollte eine Antwort auf dieses Problem haben. Mikrofinanzinstitutionen gewähren Kredite bis zu einem Betrag von maximal 10000 EUR über ein kurzes Antragsverfahren. Der Zeitraum ist bis zu 4 Jahre. Andererseits werden Kleinstkredite über Förderinstitutionen der Länder gewährt, z.B. den Kleinstkredit aus dem Mittelstandsfonds.

Dabei werden bis zu einer Höhe von maximal EUR 2.000,- ausgelobt. Der Zinssatz beläuft sich derzeit auf 5,8% (siehe hier zu den Konditionen). Dieser gewährt als typisch Stille Einlagen bis zu 1, 2 Millionen EUR. Sie hat eine Restlaufzeit von bis zu 12,5 Jahren. Der Zinssatz beläuft sich auf ca. 8% zuzüglich einer Erfolgsbeteiligung.

Im Rahmen des Micromezzanine-Programms gewährt die MBG kleine Beteiligungen zwischen EUR 10000 und EUR 50000. Diese unterliegt einem beschleunigten Bewerbungsverfahren und einer Dauer von bis zu zehn Jahren. Der ERP-Startkredit - StartGeldheldh ist ein klassischer Kredit zur Unterstützung von Existenzgründern und Jungunternehmen mit einem Eigenkapitalbedarf von bis zu 100.000 EUR.

Amtlich ist kein Eigenkapital erforderlich. In der Regel verlangen die Hauptbanken eine Eigenmittelquote von 20% oder mehr. Die Verzinsung beträgt derzeit 2,73% p.a. Die maximale Restlaufzeit beträgt 10 Jahre. Egal ob eine gelungene Eigenfinanzierung ohne eigene Mittel möglich ist, sollte man sich vorher mit der Bank absprechen. Bei der Crowdfinanzierung (Schwarm-Finanzierung) werden u.a. Gründungsprojekte meist auf einer Online-Plattform mit Film präsentiert.

Den Gründern stehen dann Eigenkapital oder aktienähnliche Mittel zur Verfügung. Bei Unterstützern gewährt der Stifter in der Regel einen Preisnachlass auf das zu veräußernde Erzeugnis oder ein ähnliches "Dankeschön". Für diese Finanzierungsform ist ein "passendes" Projekt erforderlich, für das sich eine grössere Anzahl von Nutzern begeistert. Bei einer Stiftung ohne eigene Mittel besteht ein wesentlich höheres Finanzierungsrisiko als bei einer Stiftung mit eigenen Mitteln.

Zum einen besteht dieses Problem bereits in der Einwerbungsphase. Eigene Mittel sind immer ein gutes Verkaufsargument für Investoren. Das heißt, ein Projekt sollte besonders gut aufbereitet sein, die Ideen sollten über dem Durchschnitt liegen und der Stifter sollte einen ausreichend großen Spielraum für mögliche finanzielle Schwierigkeiten nach seiner Entstehung haben oder eine andere Möglichkeit für diesen Umstand haben.

In der Zeit nach der Stiftung ist für die meisten Variationen ein höherer Schuldendienst zu erwarten.

Mehr zum Thema