Ebook Geld Verdienen

Verdienen Sie Geld Ebook

Verdienen Sie Geld mit Kindle E-Books Ich habe eine Suche in Google mit dem Suchbegriff "Verdienen Sie Geld mit Ihrem eigenen Amazon Kindle E-Book". " Wie schreibe ich ein Buch und verdiene damit Geld? Bestimmen Sie Ihre Konditionen selbst und verdienen Sie mit dem Brief auch als Newcomer-Autor Geld. Das Sie mit ebooks Geld verdienen können? Mit dem Earn Money-Paket bietet Sven Meissner eine Sammlung von eBooks, die zum direkten Wiederverkauf bereit stehen.

So verdienen Sie 100.000 EUR über Amazon garantierte Einnahmen - in drei Stufen

Die acht deutschen Selbstverlage, kündigte Amazon anlässlich der Leipzig Messe an, haben seit dem Launch von Artle Direct Publishing einen Umsatz von mind. EUR 1.000.000,- erzielt (der Steuerexperte muss erst berechnen, wie viel er wirklich verdiente). Amazonen haben keine Bezeichnungen erwähnt, aber ich glaube, ich kenne zumindest drei von ihnen selbst.

Der Jonas Winner war der erste in Deutschland, der über 99 Cents für den Verkauf von E-Books verfügte, also ist es unwahrscheinlich, dass er einer von ihnen ist. Hunderttausend Euros - das hört sich nach viel Geld an. Aber man muss bedenken, dass Amazon sich hier seit beinahe zwei Jahren wiederfindet. Weniger beachtlich klingen die jährlichen Bruttoeinnahmen von rund 50000 EUR.

Vor allem, weil die überwiegende Mehrzahl der Selbstverleger tendenziell 500 EUR pro Jahr einnimmt. Das ist eine Botschaft, wenn ein Schriftsteller mehr als eine Millionen wert ist. Im Blog von Tim Ferris, der mit dem "4-Stunden-Arbeitstag" bekannt wurde, erklären Gast-Autoren aktuell im Detail, wie Millionen über Amazon gezielt realisiert werden können.

Also, wie können Sie 100.000 Euros über Amazon.de verdienen? Das Rechnen ist vergleichsweise einfach: Sie benötigen 15 E-Books zu 2,99 EUR, die mindestens zehn Mal am Tag verkauft werden. Das bedeutet, dass Sie rund 300 EUR pro Tag verdienen, also 9.000 EUR pro Tag - und 108.000 EUR im Jahr (wahrscheinlich etwas mehr, weil die Umsatzzahlen im kommenden Jahr signifikant steigen werden).

Schafft man es, eine entsprechende Anzahl von Titeln in die Top 1000 zu platzieren, hat man seine zehn Umsätze pro Tag bereits in der Box. Regelnummer 1: Nischen-Titel eintragen! Um auf Dauer in den Top 1000 zu bleiben, darf Ihr Roman nicht zu den Gattungen Krimi, Fantasie, Witz oder Chicklit gehören.

Zweiter Grundsatz: Schreibe zügig! Erwarten Sie nicht, dass Ihr Werk ein Verkaufsschlager wird. Schreibe das folgende Jahrbuch! Du schreibst keinen neuen Autor. Das eBook aus dem Sachbuchbereich, das Sie als eBook für 2,99 EUR verkaufen, muss keine 300 Blatt haben. Erinnern Sie sich: Ein gedruckter Paperback kosten mindestens zehn EUR.

Dies ist auch der übliche Redaktionsumfang eines Heftes - und das ist in der Regel aufwendiger. Das bedeutet, dass Sie zwei Blätter pro Tag für ca. 50 Tage aufschreiben. Dies hört sich zwar praktikabel an - aber meiner Meinung nach geht das nur mit der 3. Ordnung und einem Lernvorgang. Sie können Ihren mit dem Nobelpreis ausgezeichneten Coming-of-Age-Roman verfassen, wenn Ihnen das Verfassen genügend Geld bringt, um sich Vollkommenheit zu erkaufen.

Regelfall 3: Lass andere für dich tätig werden! Du kannst wahrscheinlich gut mitschreiben, sonst würdest du meinen Bericht wahrscheinlich nicht durchlesen. Man braucht ein gutes Deckblatt, einen gut überarbeiteten und korrekten Wortlaut und endlich ein fachlich perfektes eBook. Bei einer Deckung müssen Sie je nach Provider mit 50 bis 500 EUR kalkulieren.

Die Bearbeitung durch einen Fachmann ist ab 4 EUR pro Standardseite möglich. Mit einem 100-seitigen Buch sind Sie also für 400? dabei. Bei der eBook-Produktion entstehen in der Regel weniger als 100 EUR. Mit anderen Worten, Ihre Gesamtinvestition wird nie mehr als 1000? ausmachen. Bonusregel Nr. 4: Glaubt niemandem!

Aber das sollte Sie nicht davon abbringen, Ihr eigenes Lieblings-Projekt zu betreiben, ganz allmählich zu komponieren und alles selbst zu machen - es ist nicht auszuschließen, dass Sie auf diese Art und Weise ein Verkaufsschlager werden. Als Programm-Manager eBook arbeitete er für die Münchener Unternehmensgruppe.

Mehr zum Thema