Businessplan Unternehmen

Geschäftsplan Unternehmen

Möchten Sie wissen, welche Fördermittel für Ihr Unternehmen geeignet sind? Dieser Businessplan ist mehr als nur ein unverzichtbares Dokument auf dem Weg in die Unabhängigkeit. Finanzierungsvorbereitung in kleinen Unternehmen. Es können Risiken im Unternehmen selbst oder am Markt entstehen. Nutzen Sie daher den Businessplan als durchgängiges Management-Tool in.

Erstellung eines Businessplans für ein Unternehmen

Am Anfang einer Unternehmensgründung steht immer die Erarbeitung einer Unternehmensidee. Im Anschluss daran ist das wirtschaftliche Potential zu prüfen. Dabei ist die Erarbeitung eines Business Plans ein wesentliches Instrument. Ein Businessplan für ein Unternehmen ist im Grunde eine formulierte Zusammenfassung Ihrer Businesspläne.

Dies ist einerseits eine Entscheidungsgrundlage für potenzielle Anleger und andererseits Ihre Roadmap für eine gelungene Firmengründung. Besonders in den ersten beiden Jahren sind die jungen Unternehmen noch besonders oft von der Zahlungsunfähigkeit bedroht. Ihre Quote an den gesamten Insolvenzen stieg im ersten Vierteljahr 2012 um 4 Prozentpunkte auf 26,4 Prozentpunkte.

Mit der konsequenten und gründlichen Erstellung eines Business Plans können Sie diese Gefahren deutlich mindern. Somit resultieren die potenziellen Möglichkeiten, aber auch die bestehenden Gefahren des zukünftigen Betriebes unmittelbar aus dem Businessplan. Der Umsatzerwartung für die ersten fünf Jahre muss eine realistische Schätzung und eine klare Aussage im Businessplan gemacht werden. Mit Hilfe des Business Plans können Sie auch prüfen, ob die gesetzten Zielvorgaben erfüllt wurden oder ob in einzelnen Punkten Verbesserungen erforderlich sind.

Durch einen professionellen Businessplan können Sie Ihre Chance, sich selbständig zu machen, weiter steigern. Rund 80 % der Neugründungen, die Beratungsleistungen in Anspruch nehmen, haben in den ersten fünf Jahren gute Fortschritte gemacht. Falls Sie bei der Ausarbeitung eines Business Plans für Ihr Unternehmen unterstützt werden wollen, können Sie hier ein individuelles Offert anfordern.

ist auch für existierende Unternehmen von Bedeutung!

Dieser Businessplan ist mehr als nur ein unverzichtbares Papier auf dem Weg in die Unabhängigkeit. Das Schreiben eines Geschäftskonzepts ist auch im Geschäftsalltag wichtig. Innerbetriebliche Umsetzung des Geschäftsplans Die Aufstellung eines Geschäftsplans für innerbetriebliche Belange darf unter keinen Umständen als ärgerliches Unheil erachtet werden.

Das regelmässige Erstellen bzw. Anpassen und Weiterentwickeln eines Business Plans sollte für jeden Unternehmen ebenso selbstredend sein wie die Aufstellung von Jahresabschlüssen. Im Gegensatz zum Jahresabschluß, der sich aus den Tatsachen, d.h. den "Geschäftsvorfällen" des vergangenen Jahres, ableitet, muß jedoch ein Businessplan aufgesetzt werden. Mit einem Businessplan bestimmen Sie, was sich bei richtiger Planbarkeit in den tatsächlichen Umsatz- und Ergebniszahlen und damit in Ihren Jahresabschlüssen widerspiegelt.

Je ausführlicher und vor allem realitätsnäher die Zielsetzungen in Ihrem Businessplan messbar und überprüfbar sind, umso höher ist die Erfolgswahrscheinlichkeit. Durch eine sorgfältige Erstellung eines Business Plans beweisen Sie, dass Sie als Entrepreneur in der Lage sind, Ihre Unternehmensziele und die Art und Weise der Implementierung zielgerichtet vorzustellen.

Die Erstellung eines Businessplans eröffnet auch die Chance, bereits in der Planungs- und Realisierungsphase mit den Möglichkeiten und Gefahren eines Unternehmens umzugehen. In Ihrem Businessplan erarbeiten Sie Zielvorgaben für Ihr Unternehmen "Wo soll mein Unternehmen am Ende des Jahrs sein? Es ist nicht nur leicht zu steuern, ob diese Einzelmeilensteine erreicht werden oder nicht, Sie haben auch Zeit, weitere Massnahmen zu treffen oder Ihre Planungen zu verändern, falls einzelne Milestones nicht erreicht werden.

Die Umsatz- und Ergebniszahlen für das neue Jahr werden in den meisten Plänen mehr oder weniger deutlich nach oben revidiert oder auf die "Hope"-Strategie umgestellt. Zum Jahresende sind viele Unternehmer enttaeuscht, dass die gesetzten Zielvorgaben nicht erfullt wurden. Das ist nicht verwunderlich, denn ohne einen realistischen Ansatz kann das angestrebte Ergebnis nicht erzielt werden.

Nennen Sie nicht nur Ihre Zielsetzungen, sondern schildern Sie ausführlich, wie Sie und Ihre Mitarbeitenden diese anstreben. Schildern Sie in Ihrem Businessplan, wie z.B. die innerbetriebliche Struktur an eine Unternehmensexpansion anzupassen ist, welche weiteren Mitarbeitenden dafür erforderlich sind und wie Sie sie einziehen.

Schildern Sie, welche Aufgaben sich bei der Anstellung von neuen Mitarbeitern verändern werden und wie Sie sich Ihre neue Konzernstruktur und Organisation vorzustellen haben. Kann Ihre Belegschaft diese Umstrukturierung unterstützen? Denken Sie daran, dass ein Unternehmen, wenn es expandieren will, auch innerbetrieblich wachsen muss. Diese Fallstricke wird von vielen Unternehmen zu früh entdeckt und kann zu großen Problemen führen.

Auch interessant

Mehr zum Thema