Buchhaltungsprogramm Freeware

Rechnungswesen Freeware

In diesem Artikel stelle ich Ihnen drei Freeware-Produkte vor, die Ihnen helfen, Ihre Buchhaltung zu kontrollieren. Die Buchhaltungsprogramme sind auch als Freeware erhältlich. Eingebundenes Online-Banking, Abrechnung mit Kontenplan, der bei Bedarf auch an den Verband angepasst werden kann. Die SynTAX ist eines der besten kostenlosen Buchhaltungsprogramme. Das Spektrum reicht von komplexen Komplettlösungen über Cloud-basierte Services bis hin zu Freeware für die einfache Abrechnung.

Rechnungswesen-Software für Unternehmen: Kostenlose Freeware vs. lizenzierte Produkte

Der Softwaremarkt ist voll von Buchhaltungsprogrammen. Diese sind teils als lizenzierte Produkte und teils als Freeware zu haben. Es verspricht, den Anwendern die Arbeit in der Buchführung zu vereinfachen und ihnen Zeit und Kosten zu ersparen. Aber was sind die wirklichen Vorzüge einer Abrechnungssoftware? Wie kann lizenzierte und lizenzierte Programme im Gegensatz zu Freeware-Programmen funktionieren?

Für welche Firmen ist es sinnvoll, eine Rechnungswesen-Software zu kaufen? Für die unterschiedlichen Unternehmensgrößen steht eine Abrechnungssoftware zur Verfügung, die den sich aus der Struktur und Grösse des Unternehmens ergebenden unterschiedlichen Bedürfnissen gerecht wird. Im Regelfall zeigen die Software-Hersteller an, für welche Firmen ihre Erzeugnisse bestimmt sind. Der überwiegende Teil der Software wird für kleine und mittlere Betriebe sowie für Selbständige, freie Mitarbeiter und Gewerbetreibende erstellt.

Buchhaltungsprogramme wie Lexware-Buchhalter, Steuerexperten oder WISO-Buchhalter kommen jedoch in der Regel Selbständigen und kleinen Firmen zugute. Dabei kümmert sich der Boss oft selbst um die Buchführung. Mit Hilfe und Hinweisen der Studiengänge können sich auch Laie um die Buchführung bemühen, so dass das Untenehmen den gesamten oder einen Teil des Steuerberaters einsparen kann.

Wie funktioniert die Buchhaltung? Mehrere Arbeitsgebiete wachsen in einem Buchhaltungsprogramm zusammen: Neben dem Kerngeschäft, der Buchung von Geschäftsvorgängen, beinhaltet die Rechnungswesen-Software in der Regel ein vielschichtiges, durchgängiges Mahnsystem, die Möglichkeiten von Online-Banking und Geschäftsanalysen. Anhand der Bewertungen kennt der Anwender jederzeit die wirtschaftliche Lage in seinem Unter-nehmen. Welche Vorteile haben lizenzierte Produkte im Gegensatz zu Freeware?

Kostenlose Buchhaltungs-Software ist in der Regel eine verkleinerte Version der lizenzierten Produkte. Der größte Unterschied zwischen Freeware und lizenzierten Produkten liegt in der Aktualisierung und dem Service. Anders als bei Freeware können Sie sich darauf verlassen, dass sie die geltenden gesetzlichen Vorschriften einhalten und die gängigen offiziellen Formblätter einhalten.

Auch für Firmen, die einen Jahresabschluss erstellen müssen, ist es ab diesem Jahr sehr spannend, dass eine lizenzierte Rechnungswesen-Software e-balance-fähig ist und über eine Elster-Schnittstelle verfügen. Die Rechnungswesen-Software wird in der Regel an die Größe des Unternehmens angepasst. Besonders lohnenswert ist es jedoch für Selbständige und Selbständige, die ihre Buchführung selbst durchführen und diese nicht an den steuerlichen Berater weitergeben wollen.

Das Programm unterstützt Laienbuchhalter mit Hilfe von Assistenten und Unterstützung. Lizenzierte Geräte sind auch in ihren Funktionalitäten umfassender und beinhalten eine Aktualität. Klein- und Mittelbetriebe sollten sicherstellen, dass die Abrechnungssoftware über eine Elster-Schnittstelle und eine beglaubigte digitale Übertragung der E-Bilanz, der Umsatzsteuervoranmeldung und der permanenten Verlängerung kann.

Mehr zum Thema