Buchhaltung Grundkurs

Grundkurs Buchhaltung

Die Rechtsgrundlagen, die Grundsätze der ordnungsgemäßen Buchführung und die Methodik der doppelten Buchführung werden vermittelt. Entrepreneure, Manager und qualifizierte Mitarbeiter lernen die Grundlagen einer sauberen Buchhaltung oder frischen Ihr Wissen auf. Die Buchhaltung ist für Sie ein abstrakter Begriff? Der Autor führt Sie durch die tägliche Arbeit im Rechnungswesen mit SAP. Einleitung in die Buchhaltung, rechtliche Grundlagen, doppelte Buchhaltung, Kennzahlen, Unternehmensübernahme.

Rechnungslegung für Nicht-Finanzfachleute/innen | Fachhochschule für Technik und Wirtschaft Bern

Die Lehrveranstaltung Accounting for Non-Financial Professionals lehrt die Grundbegriffe und Wechselbeziehungen des Finanz- und Rechnungswesens. 2. Die Schulung deckt die unterschiedlichen Bereiche des Finanzmanagements ab und verdeutlicht, wie diese im Betrieb angewandt werden. Der Lehrgang konzentriert sich auf folgende Fragen: Wie läuft die Finanzbuchführung ab? Was sind die gesetzlichen und technischen Voraussetzungen für die Bilanzen und Erfolgsrechnungen?

Die Schulung ist Teil von CAS Financial Management for Non-Finance Professionals. Der Grundkurs kann individuell absolviert werden, ohne das CAS zu absolvieren. Unterrichtsthemen: Unternehmer und Projektleiter sowie Fach- und Führungskräfte ohne fundierte finanzwirtschaftliche Kenntnisse (z.B. Ingenieure, Naturwissenschaftler, Informatiker, Marketing- und Personalspezialisten) und Manager aller Bereiche, die Führungspositionen bekleiden oder bekleiden wollen (z.B. Projektmanagement, Team- und Abteilungsmanagement, Projektcontrolling), wollen ihren Fachhintergrund durch eine praktische Schulung im Finanzwesen und Controllingbereich aufwerten.

Der Grundkurs ist die technische Grundlage für die anschließenden Fachlehrgänge "Finance for non-financial professionals" und "Controlling for non-financial professionals". Nach erfolgreichem Abschluss aller Fachlehrgänge leitet er das CAS "Financial Management for Non-Financial Professionals". Die Grundausbildung beginnt im Jänner in Zürich. Der erneute Beginn des Basiskurses erfolgt am Freitag, 16. Juli 2019 im IFZ, Zugs.

Grundkurs Buchhaltung

Ein optimaler Einsatz Ihrer Programme erfordert Praxiserfahrung und gute Beratung. Erwerben Sie jetzt kompakte Kenntnisse, um Ihre aktuellen Geschäftsabläufe sicherer und schneller abwickeln zu können. Zielsetzung der Ausbildung ist der Start mit dem Programm: Alle erforderlichen Arbeitsschritte werden am Computer besprochen und durchgeführt, von der Pflege der Stammdaten bis zur Verarbeitung der aktuellen Geschäftsvorgänge und Auswertemöglichkeiten.

Grundvoraussetzung sind Kenntnisse der Theorie der Rechnungslegung. Hier erlernen Sie die praktische Anwendung von Buchhaltungssoftware pro: Wenn Sie Ihre Stammsätze passgenau verwalten, Ihre aktuellen Geschäftsvorgänge richtig und zuverlässig erfassen, investieren Sie für Sie 299,00 Euro brutto, zzgl. Mehrwertsteuer. Spezielle Konditionen für die Buchung mehrerer Trainings innerhalb eines Jahrs sowie für mehrere Mitarbeiter eines Unternehmens, die parallel an einer Trainingsmaßnahme teilnehmen.

Sie können den Unterricht auf Ihrem Notebook durchführen, also nehmen Sie Ihren eigenen mit. Sie müssen lediglich das neueste Lexware-Update Ihrer eigenen Lizenzsoftware mit fortlaufender Nummer einspielen. Teilnehmern ohne eigenen Computer stehen für die Dauer des Trainings Leihlaptops zur Verfuegung.

Registrieren Sie sich hier über die Firma.

Auch interessant

Mehr zum Thema