Agentur für Interim Manager

Vermittlungsagentur für Interim Manager

Die Interim Manager verfügen über Know-how aus vielen verschiedenen Aufgaben in verschiedenen Branchen und folgen in der Regel der Maxime: "I come to go". Die Agentur für Interim Manager AIM GmbH. Als Online-Marketing Interim Manager für Sie. Die Agentur für Interim Manager AIM GmbH mit Sitz in Nürnberg ist im Handelsregister als Gesellschaft mit beschränkter Haftung eingetragen. Der Holdinggesellschaft Deutsches Interim Management e.

Interim Management: Manager auf Zeit können jetzt auch über das Internet gebucht werden.

Bei einem Rumpeln im Konzern müssen Interim Manager oft daran arbeiten. Das Vermitteln der Schnellhelfer kann von spezialisierten Stellen kostspielig bezahlt werden. Die sind die mobilen Einsatzkräfte der Volkswirtschaft, halten sich nur wenige Wochen in einem Konzern auf und erzielen manchmal mehr als 2000 EUR pro Tag: Interims-Manager. Bei diesen Zeitarbeitern handelt es sich um erfahrene Manager, die von Firmen für exakt festgelegte und befristete Aufgaben in das Team rekrutiert werden.

Sie arbeiten rasch und anstrengend, denn wenn ein Interim Manager an Board gebracht wird, ist deutlich, dass jemand das Boot verlässt, und zwar etwas zügiger. Der neue Mann für die Hängebrücke wird von spezialisierten Stellen vermittelt - und dieser Service wird auch fürstlich bezahlt. Ein weiterer wichtiger Baustein zur Erhöhung der Flexibilität des Arbeitsmarktes.

Bislang konnten Firmen meist über so genannte Anbieter Manager auf Zeit erreichen. Namhafte Intermediäre haben bis zu 1500 solcher Manager in ihren Akten. Die Firmen sind auf der Suche nach dem passenden Mann - oder der passenden Person. Im Gegenzug berechnen die Ratingagenturen dem Emittenten eine Vermittlungsprovision von bis zu 35 Prozent der Gebühr für eine erfolgreiche Arbeit.

Wenn jemand fünf Monaten zu einem Tageskurs von 1500 EUR gearbeitet hat, sind das bis zu 52.500 EUR - 35% bis zu einem Lohn von 150.000 EUR. Dies ist insbesondere für kleine und mittlere Betriebe eine schwierige Aufgabe. Aber auch Interim Manager und Firmen haben seit Anfang August die Chance, sich über eine Online Plattform zu finden:

In der Zwischenzeit. Bei den ausgeschriebenen Projekten handelt es sich um solche, für die ein Unternehmen einen Manager auf Zeit suchen würde. Der 50-jährige Martin Franz, früherer Direktor und CFO, war selbst Interim Manager und weiß um das Business mit der rasanten Zahl. "Von Führungskräften, die einen Arbeitsplatz auf der Website suchen - zur Zeit 45 - erhebt Franzosen eine jährliche Gebühr zwischen 1188 â?

Arbeitssuchende können sich monatlich für zwei Vorhaben in Deutschland (Junior) oder für eine unbegrenzte Anzahl von Vorhaben im In- und Ausland anmelden (Principal). Das sind 4688 EUR pro Jahr. Die Manager werden in einem 45 bis 60-minütigen Telefonat auf die Probe gestellt, bevor sie sich für den Online-Marktplatz akkreditieren.

Bevor die Biographie überprüft wird, werden Zuständigkeiten überprüft und drei Zeugnisse von Interimsaufträgen eingeholt: "So können wir garantieren, dass nur erfahrende und kompetente Manager wirklich Zutritt zu unserem Handelsplatz haben. Nach der jahrzehntelangen Etablierung von Leiharbeit und der zunehmenden Platzierung von Top-Führungskräften im Internet ist "das Interim -Management-Segment nun die einzige Hochburg des Arbeitsmarktes, die durch das Netz fällt".

In der Arbeitsgruppe Interim Management Providers (AIMP) sind die Menschen jedoch entspannt. "Doch die Frage ist, ob der Kunde für die Benutzung einer solchen Lösung zahlen will - egal, ob er diesen Markterfolg hatte oder nicht. Und er könnte sich eine Zusammenarbeit mit seinen Mitbewerbern vorstellen: "Warum sollte ein Anbieter nicht den passenden Interim Manager für einen Auftraggeber auf unserer Website suchen oder andersherum auf ein Vorhaben treffen, für das er einen geeigneten Manager hat?

"Die ersten fünf Vorhaben der Internet-Plattform umfassen ein Umstrukturierungsprojekt in einer Private Equity-Gesellschaft und einen Auftrag in einem Bauvorhaben in den Vereinten arabischen Ländern. Er ist davon ueberzeugt, dass er spaetestens in einem Jahr "regelmaessig wenigstens 100 Projekte" an seiner Seite haben wird. "Ich mag die letzten Bastionen des Arbeitsmarktes sehr."

Hinzu kommt, dass es nicht nur eine Online-Plattform für Interim Manager gibt, sondern auch für andere Projekte des Unternehmens. www.consulting-platform. "Ich mag die letzten Bastionen des Arbeitsmarktes sehr." Hinzu kommt, dass es nicht nur eine Online-Plattform für Interim Manager gibt, sondern auch für andere Projekte des Unternehmens. www.consulting-platform. Bereits Dutzende von Platformen gibt es, auf denen Sie als freier Projekt- oder Interim-Manager recherchieren können.

Auf jeden Fall habe ich gelegentlich den Anschein, dass es in diesen Gebieten mehr Agenten und Online-Plattformen als Freelancer gibt. Wie auch immer, ich habe gerade einen Einsatz über eine Agentur gemacht. Die Erwartungen kann man aber viel besser unmittelbar mit dem Auftraggeber klären. Ich erhalte auch eine bessere Quote als über eine Agentur oder Online-Plattform und meine Kundinnen und Kunden bezahlen weniger.

Erneut eine der zahlreichen Internetplattformen für die Vermittlung von Freelancern. Die angeblich gute Idee erweist sich jedoch nur als ein weiteres Beispiel für das Einschleusen von verzweifelten Interim Managern, die immer mehr in den Handel drängen. 1.200-3.000 EUR 1.200-3.000 eur für zwei Projektanträge pro Monat (d.h. 50-125 EUR pro Antrag) sind ein stolzes Preisgeld, zumal dies nur die Beteiligung am Gewinnspiel mit einer großen Anzahl von anderen erlaubt und keinen ausreichenden Erfolgsgaranten darstellt.

Jeder Auftraggeber kann leicht selbst eine Selektion potenzieller Interim Manager finden. Der Auftraggeber kann die 5000 EUR p.a. besser in eigene Recherchen und direkte Referenzkunden von Interim Managern einbringen. Kostenvoranschlag von muunoyEs gibt bereits Dutzende von Platformen, auf denen Sie als freier Projekt- oder Interimsmanager recherchieren können.

Auf jeden Fall habe ich gelegentlich den Anschein, dass es in diesen Gebieten mehr Agenten und Online-Plattformen als Freelancer gibt. Wie auch immer, ich habe gerade einen Einsatz über eine Agentur gemacht. Die Erwartungen kann man aber viel besser unmittelbar mit dem Auftraggeber klären. Ich erhalte auch eine bessere Quote als über eine Agentur oder Online-Plattform und meine Kundinnen und Kunden bezahlen weniger.

Unglücklicherweise gibt es wirklich viele Schaumstoffschläger im Geschäft, unglücklicherweise gibt es wirklich müßige Abnehmer, die sich nicht selbst umziehen - unglücklicherweise gibt es wirklich viele (schwarze) Schafstreiber, die dies ausnützen. Die hier vorgestellte Variante ist zweifelhaft, da sie sich an eine Kundschaft richtet, die für etwas, das durch gute Verständigung auch ohne außerirdische Abzockgebühren existiert, das Doppelte (und Vielfache) zu bezahlen hat.

Doch wer ehrlich und ehrlich handelt, hat auch einen über dem so genannten "Zwischenstand" liegenden Anspruch: die langfristige - die individuelle Identifizierung mit dem Arbeitgeber des Brötchens - die Verlässlichkeit und Verantwortlichkeit der Gemeinschaft. Etwas, das einem Interimsmanager unbedingt verweigert werden muss.

Auch interessant

Mehr zum Thema