Selbstständig machen Autovermietung: Autovermietung auf eigene Faust

Auch die Selbständigkeit muss dem Finanzamt gemeldet werden. Du möchtest eine Autovermietung eröffnen? schon gibt es Leute, die sich um solche Dinge sorgen. Darf ich mich als Nichtschweizer selbständig machen? Sie arbeiten gerne selbständig und strukturiert?

Eine Autovermietung öffnen

Ein Auto zu mieten kann ein lohnendes Unterfangen sein. Damit die Firma aber gut funktioniert, sollten Sie vor und während der Eröffnungsfeier einige Dinge berücksichtigen. Bürokratie, Steuer, Versicherung, Standort oder Reklame können für die Zukunftsfähigkeit Ihres Unternehmens entscheidend sein. Eine Autovermietung zu eröffnen, genügt nicht, sich mit dem Auto vertraut zu machen oder einen geeigneten Berufsstand erworben zu haben.

Zuallererst müssen die wichtigen bürokratischen Anforderungen eingehalten werden, bevor das Untenehmen überhaupt gründet werden kann und Sie ein Auto mieten können. Weil eine Autovermietung ein Geschäft ist und als solches im Büro angemeldet werden muss. Auch die Selbständigkeit muss dem Steueramt mitgeteilt werden. Wenn Sie eine Autovermietung starten wollen, müssen Sie auch eine Steuer bezahlen.

Weil es hier verschiedene Vorschriften gibt, sollten Sie sich bei der Eröffnung einer Autovermietung detailliert mit Steuerfragen und dem exakten Betrag befassen. Zudem drohen durch falsche Steuererklärung hohe zusätzliche Anforderungen an das Steueramt, die dem Betrieb frühzeitig Probleme bereiten können. Im Grunde sollten Sie, bevor Sie eine Autovermietung aufmachen, Ihre Kosten und möglichen Einkommen genau gegenüberstellen.

Die Autovermietung erfordert ein sehr großes Anfangskapital. Wenn Sie eine Autovermietung starten wollen, müssen Sie oft Gelder von der Hausbank ausleihen. Die Anschaffung einiger Leihwagen ist teuer, aber auch andere Gesichtspunkte der Einrichtung sollten berücksichtigt werden. Wer eine Autovermietung eröffnet, braucht nicht nur viel Anfangskapital, sondern auch viele Betriebskosten.

Aber nicht nur die Finanzplanung ist für die Eröffnung einer Autovermietung von Bedeutung. Ausschlaggebend für den Unternehmenserfolg ist auch der Ort, da nicht an jedem Ort ein Mietauto erforderlich ist. Bei der Eröffnung einer Autovermietung ist der passende Ort einer der wichtigsten Punkte. Möglicherweise ist es auf den ersten Blick für Sie von Bedeutung, einen Ort zu finden, an dem es keine anderen Autovermieter gibt, um den Wettbewerb zu unterlaufen.

Die Ergebnisse einiger Untersuchungen zeigen, dass Firmen noch mehr Umsätze generieren, wenn Wettbewerber in der unmittelbaren NÃ?he sind. Sie können daher auch einen Ort auswählen, an dem sich andere Autovermieter ansiedeln und Ihren Erfolgsbeitrag geltend machen. Damit Sie so viele Käufer wie möglich für sich begeistern können, sollte Ihre Autovermietung sofort nach der Gründung einen guten Bekanntheitsgrad haben – denn Sie sind nicht die einzigen, die ein Auto mieten.

Wenn Sie Ihren Firmennamen kurz, bündig, sympathisch und vertrauenerweckend machen, haben Sie gute Aussichten, die Aufmerksamkeit der Kundschaft auf sich zu ziehen. Sobald der Interessent da ist, ist es auch für ihn von Bedeutung, im direkten Kontakt zu den anderen zu punkten. 2. Darüber hinaus sollte das Fahrzeugangebot im Shop natürlich überzeugend sein, d.h. jeder Mieter sollte im Betrieb einen Leihwagen vorfinden, der ihm nicht nur zusagt, sondern auch verlässlich ist.

Zahlreiche Autovermieter sind jetzt dabei. Sie sollten sich auch nicht allein auf den Verkauf im Geschäft stützen, sondern im Netz sein, wenn Sie eine Autovermietung aufmachen. Wer auch eine eigene Startseite erstellen möchte, sollte darauf achten, dass sie visuell attraktiv, ernsthaft und aufschlussreich ist. Bei der Autovermietung im Netz sollte darauf geachtet werden, dass der Käufer auf den ersten Blick so viel wie möglich informiert wird.

Damit Sie sich von anderen Autovermietern abheben können, kann Ihr Betrieb auch Rabatte oder Ähnliches einräumen. Um eine Autovermietung zu gründen, könnte Franchising auch eine attraktive Form für Ihren Einstieg in die Selbstständigkeit sein. Sie können unter den Bezeichnungen und Geschäftsmodellen namhafter Konzerne wie Sixt oder Hertz das jeweilige Franchisesystem in Anspruch nehmen.

Nachfolgend finden Sie einen Überblick über das von Sixt und Hertz angebotene Franchise-Angebot, das Ihnen bei der Entscheidung hilft, ob diese Form der Geschäftstätigkeit in Frage kommt. Die Sixt ist mit ihren aufmerksamkeitsstarken Werbekampagnen wohl eine der renommiertesten Autovermietungen in Deutschland. Mit nur drei Mietwagen startete das Traditionsunternehmen 1912 in München.

Sixt ist heute weltweit an mehr als 4000 Orten in 110 Staaten präsent. Nach wie vor wird das Geschäft von der Firma Sixt mit Sitz in München geleitet. Zum weiteren Ausbau der Marktposition der Sixt AG bieten wir Franchises für Menschen mit „Unternehmergeist“ an. Laut Sixt-Franchisenehmern bieten die Franchise-Nehmer mehrere Vorzüge, wie den Einsatz einer weltweit anerkannten Handelsmarke, eine Mietsoftware-Suite für Fahrzeugreservierungen, Schulungsprogramme und einen Call-Center-Service, der rund um die Uhr Reservationen und Kundenanfragen aufnimmt.

Zudem ist der Autovermieter mit diversen Reise-Plattformen wie z. B. der Firma Expedia verknüpft und mit mehr als 90 der grössten Fluggesellschaften verknüpft – so garantiert Ihnen die Firma einen starken Bestand an Geschäfts- und Urlaubsreisenden. Zur Nutzung des Sixt-Franchise-Programms muss sich der potenzielle Kunde über das Online-Portal registrieren, einen Strategieplan vorlegen, eine spezielle Schulung durchlaufen und eine einmalig fällige Teilnahmegebühr bezahlen.

Zu diesem Zweck hat der Sixt-Franchisenehmer auch Zugang zum Promotionpool von Syngenta mit allen erforderlichen Marketingmaterialien sowie weiteren Seminaren und Veranstaltungen im laufenden Betrieb. Hertz Autovermietung begann 1910 in Chicago und wurde 1992 nach Europa ausgedehnt. An über 8.500 Orten in 150 Nationen können heute Mietwagen von umweltschonenden Fahrzeugen über Familienautos bis hin zu Luxusfahrzeugen gemietet werden.

Auch in Amerika hat das Traditionsunternehmen seine Spitzenposition unter den Flughafen-Autovermietern gesichert und ist an 81 Orten in Europa mit dabei. Die neuen Niederlassungen werden von Franchise-Unternehmen und so genannten Agentur-Partnern mit dem Hertz-Franchise-Programm betreut. Für den Einstieg als Hertz Franchise-Partner benötigt das Traditionsunternehmen kaufmännisches Training, Managementerfahrung und IT-Kenntnisse.

Darüber hinaus muss der Hertz-Franchisepartner oder der Agenturgesellschafter über ein Beteiligungskapital von EUR 255.000 verfügen. Zu den Vorteilen des Unternehmens zählt ein praxiserprobtes und erfolgsorientiertes Agentur-Partnermodell, eine ansprechende, leistungsorientierte Vergütung und Betreuung auf dem Weg in die Selbstständigkeit. Die Franchisenehmer von Hertz werden zudem von erfahrenen Hertz-Mitarbeitern während des Betriebs individuell geschult und betreut.

Categories
NULL

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.