Planungsmethoden Projektmanagement: Projektierungsmethoden Projektmanagement

So sind Sie für erwartete und unerwartete Anforderungen im Projektmanagement gerüstet. Grundsätzlich gibt es zwei Möglichkeiten, Planungsprozesse im Projektmanagement abzubilden. Zur Überwachung und Planung werden Analyse- und Planungsmethoden eingesetzt. Einweisung in die digitalen Planungsmethoden und Prozessgestaltung. Längst haben sich ausgewählte Planungsmethoden und -instrumente als effiziente Organisationsform für bestimmte Aufgaben bewährt.

Planungsgrundlagen in der Architektur: Planungsgrundlagen und…. – Astrid Feng, Monika Schill-Fendl

Die praktizierenden Architekten finden in diesem Werk Planungs- und Gestaltungsmethoden. So kann er die Komplexität von umfangreichen Konstruktionsaufgaben begreifen und bewältigen: Komplexitätsmanagement durch Komplexitätserkennung ist die Devise. Insgesamt 130 Vorgehensweisen und Vorgehensweisen, Geräte und Tools, mit denen der Planer seinen Planungs- und Gestaltungsprozess in der täglichen Arbeit wirkungsvoll und wirkungsvoll mitgestalten kann.

Die Studierenden finden methodische Werkzeuge zur systematischen Bearbeitung von Planungs- und Konstruktionsaufgaben. Der Band beschreibt, welche Fähigkeiten vom Architektenberuf verlangt werden. Dabei werden neben den harten Fähigkeiten auch die weichen Fähigkeiten vorgestellt: So werden aus emotionaler Kompetenz oder Teamfähigkeit konkrete Fähigkeiten, die für den Arbeitsalltag erlernbar sind.

Die Wissenschaftlerin stellt ein Handbuch über Planungs- und Gestaltungsmethoden in der Baukunst vor, das den gegenwärtigen Forschungsstand aus einer nationalen und internationalen Perspektive darstellt.

Projektleitung 1 – Planungen, Methodik, Tools für die Unternehmens- und Finanzierungsberatung

StartseiteErfolgreiche Firmen in der Branche und im Dienstleistungsbereich werden heute zunehmend über die Projektarbeit gesteuert. Das Beherrschen des zeitgemäßen Projektmanagement wird zur zentralen Qualifikation. Auf dem Weg zum projektbezogenen Unternehmertum bedarf es eines neuen Verständnisses der Unternehmenssteuerung und der Implementierung einer gezielten Führung durch Projekt. Die Schulung gibt den Teilnehmern die Möglichkeit, fundiertes Projektmanagement-Know-how zu vermitteln und ermöglicht es, strukturierte und professionelle Projektinitialisierungen, -vorbereitungen und -umsetzungen voranzutreiben.

Die Anwendungsmöglichkeiten von IT-gestützten Werkzeugen sind Ihnen bekannt und Sie können sie effektiv nutzen. Sie sind mit ihrem Wissen über Projektmarketing und Projektcontrolling in der Lage, erfolgreiche Projektleitung zu betreiben, Zielerreichungs- und Kostenziele zu kontrollieren und Korrekturmaßnahmen einleiten. Die Absolventinnen und Absolventen führen nach dem Studium gezielter, wirkungsvoller und schneller durch und tragen so zur bestmöglichen Nutzung des Unternehmenspotenzials bei.

Die Lehrveranstaltung Projektmanagement (Planung, Methodik, Werkzeuge) wendet sich an Menschen, die bereits eine Verantwortung für ein Projekt haben oder bald übernommen werden und die sich mit der Vertiefung von Lehre und Anwendung befassen wollen. Inhalte: Die Teilnehmer lernen die Grundkenntnisse und praktischen Kenntnisse des Projektmanagement, so dass sie während des Kurses Lösungen für Projekte aus dem eigenen Haus erarbeiten können.

Sie erlernen die Grundkonzepte des Projektmanagement, wissen um die Erfolgs- und Fehlerfaktoren des Projektmanagement, entwickeln situationsangepasste Strukturen und Prozesse, steuern anhand von Fallstudien entlang der einzelnen Phasen eines Projekts ein erfolgreiches Projektmanagement aus dem Sektor Industry & Services, erzeugen Projektunterlagen wie z. B. Projektbestellungen, übertragen wesentliche eigene Projektmanagement-Ergebnisse in ihre eigenen Management-Aktivitäten.

Das Ergebnis bildet eine wesentliche Grundlage, auf der der Unterricht aufbaut und die Übung weitergeht. Hinweis: Der Studiengang ermöglicht es den Absolventinnen und Absolventen, die Prüfung zum Projektmanagement Modul svf (Swiss Association for Leadership Training) und/oder die Zertifizierungsprüfung IPMA (International Project Management Association) Level D zu absolvieren, wenn sie die Zulassungsvoraussetzungen einhalten.

Der Absolvent beweist, dass er mit den Grundlagen des Projektmanagement vertraut ist und die klassische Methodik und Werkzeuge des Projektmanagement beherrscht.

Categories
Projektplanung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.