Blanko Lohnabrechnung: Lohnausweis blanko

Sie können hier Formulare für die Lohnbuchhaltung und nützliche Vorlagen für die Steuerberatung herunterladen. Dies erfordert in der Regel einen Auszug aus dem Betreibungsregister und die letzten Lohnzettel. Vor der Grundreinigung mussten wir die Stundenzettel leer unterschreiben. Eine Personalabrechnung ist nur möglich, wenn die Personaldaten vollständig erfasst sind! Lohnbuchhaltung für Teilzeit- oder Kurzzeitmitarbeiter, Minijobs.

Personalabrechnung 2003 auf PCs| Spitzenberger / Zeitlhöfler, 2002

Die Arbeit ist Teil der Serie: Diese Arbeit ist ein ausgereiftes, leicht zu bedienendes Werkzeug zur Abrechnung aller Lohn- und Gehaltsarten (außer Baulohn) auf dem Rechner zu einem angemessenen Tarif. Anmerkung: Die Angaben stammen aus der Fassung 2002 bei der Installierung der Fassung 2003. Wir werden Sie in Zukunft kostenpflichtig mit Updates versorgen.

Sie erhalten von uns nur das ausgewählte Teil.

Lohn und Gehalt unter Kontrolle!

Hier können Sie Ihre Personalstammdaten eingeben und abrechnen. Mit dem Kalender geben Sie die Arbeitszeiten Ihrer Angestellten ein, die auf stündlicher Basis berechnet werden. Dabei müssen Sie immer den Blick für diese Ausgaben haben. büro+ übernimmt das! Sie können 50 Angestellte in den Expansionsstufen Standard und Professionell und 100 Angestellte in den Expansionsstufen Essentiell, Kommerziell und Universal als Standard managen.

Es sind bereits eine Vielzahl von Lohn- und Gehaltsarten im Leistungsumfang enthalten. Die erste Gehaltsabrechnung kann sofort anlaufen. Wenn in Ihrem Betrieb besondere Bedürfnisse bestehen, können Sie im Handumdrehen eine neue Lohn- und Gehaltsart anlegen und die gewünschten Angaben machen. Firmen, die hauptsächlich auf stündlicher Basis abgerechnet werden, verwenden den mitgelieferten Kalender für die Zeiterfassung. Sie können das Arbeitszeitblatt auch seitlich einrichten.

Bekommen Ihre Angestellten ein festes Monatsgehalt? Speichern Sie diese Daten im büro+. Sie können in Zukunft ganz unkompliziert darauf zugreifen, ohne einen neuen Eintrag vornehmen zu müssen. Neben Ihren Angaben bekommen Sie Angaben zu den Angaben zum Abrechnungsmonat bzw. den ermittelte Durchschnittswerten. Anstatt durch endlose Tische zu scrollen, reicht in büro+ ein Klick, um die komplette Personalabrechnung für Ihre Angestellten zu erzeugen.

Sie können Ihre Rechnungen auf leeres Papier oder versteckte Lohnzettel ausdrucken. Wenn Sie einen Erfassungsfehler gemacht haben – z.B. bei den Aufpreisen – verändern Sie Ihren Eintrag und begleichen Sie Ihr Konto wieder. Auch diese Option steht für bereits abgeschlossene Monate zur Verfügung und ist ein unschätzbarer Wettbewerbsvorteil gegenüber der Lohnbuchhaltung. Verändern Sie dazu lediglich die korrespondierenden Daten im Gehaltskonto des Arbeitnehmers und büro+ errechnet den Arbeitslohn unter Einbeziehung der veränderten Daten. büro+ ermöglicht eine bequeme Übermittlung der Daten an das Steueramt und die Sammelstellen.

Categories
Lohnabrechnung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.